Subnautica: Hat über fünf Millionen Verkäufe erreicht

Kommentare (5)

Unknown Worlds Entertainment hat eine konkrete Verkaufszahl für das Unterwasser-Abenteuer "Subnautica" enthüllt. Demnach ist das Survival-Spiel ein voller Erfolg.

Mit dem Unterwasser-Abenteuer „Subnautica“ ist den Entwicklern von Unknown Worlds Entertainment ein großer Erfolg gelungen Wie die Verantwortlichen mitteilten, hat man über die PlayStation 4, die Xbox One und den PC hinweg 5,23 Millionen verkaufte Einheiten erreicht. Die kostenlosen Downloads haben die Entwickler nicht einberechnet.

Als „Subnautica“ im März 2019 zwei Wochen lang kostenlos im Epic Games Store erhältlich war, konnte man 4,5 Millionen zusätzliche Downloads erzielen, womit die Gesamtanzahl der Spieler deutlich höher als die Verkaufszahlen liegen dürfte. Dies ist ein beachtlicher Erfolg für einen Titel, der im Dezember 2014 in den Early Access startete und erst im Januar 2018 als Vollversion veröffentlicht wurde.

Mehr: Subnautica Below Zero – Die Standalone-Erweiterung erscheint auch für Konsolen

Mit „Subnautica“ können die Spieler eine detailreiche Unterwasserwelt erkunden, die einige Gefahren zu bieten hat. Auf einem geheimnisvollen Planeten muss man einen fremdartigen Ozean nach überlebenswichtigen Ressourcen untersuchen und versuchen all den Kreaturen aus dem Weg zu gehen, die einen fressen möchten. Denn in den Tiefen des Meeres können einen die schlimmsten Schrecken erwarten.

Quelle: gamesindustry.biz

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zischrot sagt:

    Das würde ich gerne in ein paar Jahren auch über Satisfactory lesen, welches ja in eine ähnliche Richtung (mit weniger Survival) geht. Wer es noch nicht kennt, dem kann ich es nur wärmstens ans Herz legen (auch wenn es bis dato keine Konsolenversion gibt), denn das Spiel ist echt grandios und hat für mich persönlich eine der besten je desingten Open Worlds. Klar hat es nicht die technische Perfektion einer RDR2 Open World, aber das braucht es auch nicht, das Erkunden macht dort mehr Spaß, als in vielen vielen Open Worlds der ganzen AAA-Titel...und das bereits in der Early Access (und nahezu bugfrei!).

    In hoffe ja immer noch, dass das nächste Game der Coffee Stain Studios ein Fantasy-RPG wird. 😀

  2. StevenB82 sagt:

    Bestellt

  3. Duffy1984 sagt:

    Ich warte ja nur ab, bis Below Zero endlich fertig wird, habs zwar schon seit Early Access Release. Aber nur kurz angezockt, weil ich warte bis Ihre Arbeit getan ist.

    Subnautica ist eines meiner Lieblings Survival Games, sehr atmosphärische Unterwasserwelt und die Story ist auch echt gut. Schade das es nur einen Singleplayer Mode hat.

    Unknown Worlds Entertainment hat mit Subnautica den ersten Hit gelandet und auf jeden Fall meine Aufmerksamkeit für weitere Releases.

  4. SchatziSchmatzi sagt:

    Wie konnte ich nur diesen Titel übersehen. Habe heute Live Stream davon gesehen und der erste Eindruck war genial. Wird noch nachgeholt.

  5. feabhra sagt:

    Hoffe, da kommt bald Below Zero für die PS4 raus. Für den PC gibt es ja das Add On schon lange.

Kommentieren

Reviews