Sony: 1,9 Milliarden Gewinn im letzten Quartal – Aktuelle Zahlen zur PS4 und PlayStation Plus

Kommentare (10)

Laut dem aktuellen Geschäftsbericht erwirtschaftete Sony im abgelaufenen Quartal Gewinne in Höhe von 1,9 Milliarden Euro. Ergänzend zu diesem Wert wurden aktuelle Zahlen zur PlayStation 4 genannt.

Sony: 1,9 Milliarden Gewinn im letzten Quartal – Aktuelle Zahlen zur PS4 und PlayStation Plus

Vor wenigen Stunden legte der japanische Elektronik-Riese Sony den Geschäftsbericht zum abgelaufenen Quartal vor. Die entsprechenden Zahlen beziehen sich auf den Zeitraum zwischen dem 1. September 2019 und dem 31. Dezember 2019.

Wie sich dem Fiskalbericht zum abgeschlossenen Bericht entnehmen lässt, generierte Sony im besagten Zeitraum Umsätze in Höhe von 20,496 Milliarden Euro. Während der Umsatz im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um drei Prozent zulegte, gingen die Gewinne um 46 Prozent zurück. Nachdem Sony im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 noch Gewinne in Höhe von 3,57 Milliarden Euro erwirtschaftete, waren es im abgelaufenen Quartal 1,909 Milliarden Euro.

6,1 Millionen PS4-Konsolen im letzten Quartal ausgeliefert

Der Umsatz der „Game & Network Services“-Sparte, zu der auch das PlayStation-Geschäft gehört, belief sich im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2019/2020 auf 5,260 Milliarden Euro – ein Rückgang von 27,2 Prozent. Der Gewinn der „Game & Network Services“-Sparte hingegen ging von 608,31 auf 409,1 Millionen Euro zurück . Eine Entwicklung, die unter anderem auf den bevorstehenden Launch der beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X und PS5 im diesjährigen Weihnachtsgeschäft zurückgeführt wird.

Zum Thema: PS Plus Februar 2020: Spiele ab heute zum Download – Diese Games sind dabei

Laut dem aktuellen Geschäftsbericht lieferte Sony im Zeitraum zwischen dem 1. September und dem 31. Dezember 2019 6,1 Millionen PS4-Konsolen an den weltweiten Handel aus. Dabei profitierte das Unternehmen vor allem von einem erfolgreichen Weihnachtsgeschäft. Seit dem Launch im März 2013 wurden 108,9 Millionen PS4-Konsolen an den Handel ausgeliefert. Zahlen zur PS3 und zur PlayStation Vita wurden im Zuge des Geschäftsberichts nicht genannt.

Abschließend sei darauf hingewiesen, dass die Anzahl der PlayStation Plus-Abonnenten im letzten Quartal auf 38,8 Millionen Nutzer anstieg. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Zuwachs von 2,5 Millionen zahlenden Abonnenten.

Quelle: Sony (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Icebreaker38 sagt:

    Das kann sich sehen lassen. Top.

  2. bausi sagt:

    Freut mich auch

    Bin jetzt mal auf das ps5 revival gespannt aber den 5.02 können wir uns warscheinlich von verabschieden

  3. Das_Krokodil sagt:

    @Bausi:
    Wird echt mal Zeit für ein PS5-Revival, die Konsole war zu lange in der Versenkung seit den 90ern 😀
    Aber auf das den Reveal freue ich mich auch^^

  4. Crysis sagt:

    2020 dürften die Umsätze deutlich steigen eventuell sogar auf ein Rekordhoch sofern die PS5 einen richtig guten start hinlegen wird.

  5. bausi sagt:

    Haha ja blöde Handytastatur 😀

    Endlich wieder 16 bit Grafik ist doch auch geil oder 😀

  6. martgore sagt:

    Das muss man allen 3en lassen, Umsatz und Gewinn können sie.
    Weiß man eigentlich schon, ob auch die digital gekauften spiele auf der PS5 laufen ? Die Disc Versionen wird wohl die AK sein. Das fände ich sehr gut, wäre das offiziell geklärt, würden die User auch weiterhin online spiele kaufen. Das wäre auch Bindung der Kunden, also man wäre sozusagen in der Sony bubble, so wie Apple das halt mit seinen Kunden macht.

  7. Buzz1991 sagt:

    @martgore:

    Digital dürfte nicht anders sein. Das ist für Sony sogar noch einfacher zu kontrollieren.

  8. Das_Krokodil sagt:

    @Bausi:
    Ja, kenne ich auch von mir ^^ Gut, dass Du es als Scherz aufgefasst hast, wie es auch gemeint war 🙂

  9. martgore sagt:

    @buzz

    Dürfte, ist halt kein Fakt. Die sollten das aus eigener Interesse aufklären

  10. bausi sagt:

    @Das Krokodil
    Ach alles gut Spaß muss man doch verstehen 😀

Kommentieren

Reviews