Remedy: Die „Control“-Entwickler arbeiten an vier Projekten

Kommentare (8)

Die "Control"-Entwickler von Remedy Entertainment haben aktuell alle Hände voll zu tun. Laut aktuellen Informationen befinden sich nämlich vier Projekte in Entwicklung.

Im vergangenen Jahr konnte das finnische Entwicklerstudio Remedy Entertainment mit dem Action-Adventure „Control“ einen Erfolg feiern. Dies unterstreicht auch der neueste Finanzbericht, den das Unternehmen für das Jahr 2019 veröffentlicht hat. Im Vergleich zum Vorjahr konnte man die Einnahmen um 57 Prozent steigern.

Allerdings hat man im Rahmen des Finanzberichts auch einige weitere Informationen zur Zukunft verraten. Da man die erste Phase der Expansion abgeschlossen hat, kann man zur gleichen Zeit an mehreren Projekten arbeiten. Aktuell ist Remedy Entertainment in vier unterschiedliche Teams aufgeteilt.

Das erste Team arbeitet an den beiden kommenden Erweiterungen von „Control“, die im Laufe des Jahres veröffentlicht werden soll. Ein zweites Team arbeitet an einem neuen „Crossfire“-Projekt, nachdem man die Arbeiten an der Kampagne für „Crossfire X“ abgeschlossen zu haben scheint.

Mehr: Remedy Entertainment – Control-Macher würden sich ein Rollenspiel zutrauen

Ein Multiplayer-Live-Service-Projekt namens „Vanguard“ soll sich beim dritten Team in Arbeit befinden und intern bereits einen spielbaren Build erhalten haben. Das Spiel entsteht im Übrigen nicht mit der Northlight-Engine, die sonst für Remedy-Projekte verwendet wird. „Vanguard“ soll auch nicht in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Abschließend hat ein viertes Team mit der Vorproduktion eines unangekündigten Spiels begonnen. Insgesamt arbeiten 248 Mitarbeiter bei Remedy Entertainment. Somit kann man gespannt sein, wie das unabhängige Entwicklerstudio auch in Zukunft die Spieler begeistern möchte.

Quelle: VG247

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Doniaeh sagt:

    Ich würde mir lieber eine vollwertige Fortsetzung zu Control wünschen...DLCs sind doch Mist 😉

  2. Red_One sagt:

    Gebt uns endlich ein neues max fucking payne

  3. Sam1510 sagt:

    1+ für Max Payne. Oder ein Alan Wake 2 wäre auch nice.

  4. Doniaeh sagt:

    Wegen Max Payne seid ihr bei Remedy an der falschen Adresse 😉 Sämtliche Rechte an der Marke hält Take 2.

  5. big ed@w sagt:

    Das nächste grosse Projekt könnte Alan Wake u Controle zusammenführen.

    Ein unabhängiges Studio kann nicht ständig neue IP"s herausbringen u hoffen dass es klappt u man nicht untergeht.

  6. killer-X9 sagt:

    Max payne 4 von rockstargames und ich bin zufrieden. Euphoria physics sind nicht mehr im besitz von Rockstar. Sehr schade, somit ist gta4, rdr 1 und Max payne 3 in ihrer Form einzigartig.

  7. Buzz1991 sagt:

    Klingt nicht danach, als sei das Studio von Sony heimlich übernommen wurden.

  8. DanteAlexDMC84 sagt:

    Bitte eine HD auflage zu Alan Wake und Alan Wake 2 und Control 2.

Kommentieren

Reviews