One Piece Pirate Warriors 4: Launch-Trailer und TV-Spot – Video zeigt die ersten 10 Minuten

Kommentare (10)

Mit einem Launch-Trailer und einem TV-Spot aus Japan möchte Bandai Namco die Gaming-Community auf die bevorstehende Veröffentlichung von „One Piece: Pirate Warriors 4“ aufmerksam machen. Der Titel erscheint bereits am 27. März. Außerdem steht ein frisches Gameplay-Video zur Ansicht bereit.

One Piece Pirate Warriors 4: Launch-Trailer und TV-Spot – Video zeigt die ersten 10 Minuten

Zum nahenden Verkaufsstart von „One Piece: Pirate Warriors 4“ am Freitag dieser Woche präsentiert Bandai Namco den offiziellen Launch-Trailer. Zudem macht ein kurzer TV-Spot aus Japan auf die Veröffentlichung des Action-Titels aufmerksam.

Neue Videos zu One Piece: Pirate Warriors 4

Hierzulande ist „One Piece: Pirate Warriors 4“ ab dem 27. März 2020 für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC im Handel und als Download verfügbar. Der neue „One Piece“-Titel im „Musou“-Spielstil biete auch Möglichkeiten für kooperatives Gameplay, sodass bis zu vier Spieler gemeinsam die verschiedenen Herausforderungen des Titels annehmen können. Auch Team-Modi stehen zur Auswahl, in denen mehrere Teams gegeneinander spielen können.

Zum Thema: One Piece Pirate Warriors 4: Splitscreen-Koop-Modus im Gameplay-Video

Neben der Story bieten die vier Multiplayer-Modi: Giant Boss Battle, Total Bounty Battle, Timed Defense Battle und Territory Battle weitere Abwechslung. Details erfahrt ihr hinter dem Link.

Im frischen TV-Spot aus Japan stehen die vier Eroberer Blackbeard, Big Mom, Kaido und Shanks im Mittelpunkt. Die neuen Clips könnt ihr nachfolgend ansehen. In unserer Themen-Übersicht könnt ihr noch mehr Meldungen zum kommenden „One Piece: Pirate Warriors 4“ finden.


Update: Mit einem frischen Gameplay-Video können wir kurz vor dem Verkaufsstart einen Blick auf die ersten zehn Minuten aus dem Actiontitel werfen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Boyka sagt:

    Kommt heute an =)

  2. Lando_ sagt:

    Werd's mir ebenfalls holen. Für die PS4. Die Version für die Switch ruckelt mal wieder ohne Ende. Auch wenn solche Brawler für eine schnelle Runde zwischendurch auf dem Handheld ganz cool sind. Hab den ersten Teil auf der Vita gemocht.

  3. Marv Potter sagt:

    Wird sich morgen bzw. am Freitag geholt.
    Bis jetzt noch keinen Teil ausgelassen und alle platiniert 😀

  4. big ron sagt:

    Ich hab es mir Retail für die Switch bestellt. Mal sehen, wie es sich spielt und ob wir auch zu zweit Spaß haben. Referenz für uns ist Hyrule Warriors. Von daher liegt zumindest die ideologische Messlatte recht hoch.

  5. Lando_ sagt:

    Dann viel Spaß mit einer weiteren Switch-Ruckelorgie. 🙂

    https://youtu.be/suGQBCeyooY

  6. Sveninho sagt:

    Ich muss mich ja leider noch bis 4.-6.4 gedulden (Lieferverzögerung der Kaido Edition).
    Schaue mir auch seit geraumer Zeit nichts mehr dazu an. Das Spiel an sich wird eh wieder mega viel Spaß machen.
    Allen anderen hier wünsche ich schon jetzt viel Spaß. 😀

  7. big ron sagt:

    @Lando_
    Was hat das mit Ruckelorgie zu tun. In erster Linie sind das erstmal inkonstante Framerates. Das muss beim Spielen aber nicht zwangsläufig immer negativ auffallen. Diese Art der Performance ist auf Switch fast normal. Stört mich in den meisten Fällen nicht.

  8. Khadgar1 sagt:

    @Potter

    Respekt, hatte es beim letzten Teil versucht aber der Grind in dem Game ist richtig ekelhaft xS

  9. Lando_ sagt:

    @big ron

    Ist das dein Ernst? Ich finde diese "inkonstante Framerate" schon bei der Switch-Demo von Trials of Mana extrem störend.

    Jedem das Seine.

  10. big ron sagt:

    @Lando_
    Für mich ist das immer abhängig, wann und wo es auftritt. Ich habe so viele Spiele mit inkonstanter Framerate, was mir nur in wenigen Fällen den Spielspaß verdirbt.

Kommentieren

Reviews