Captain Tsubasa Rise of New Champions: Hat einen Termin – Neuer Trailer steht bereit

Kommentare (10)

In einer aktuellen Pressemitteilung spendierte Bandai Namco Entertainment dem Arcade-Fußball-Titel "Captain Tsubasa: Rise of New Champions" einen Termin. Wir verraten euch, ab wann Spieler hierzulande loslegen dürfen.

Captain Tsubasa Rise of New Champions: Hat einen Termin – Neuer Trailer steht bereit
"Captain Tsubasa: Rise of New Champions" erscheint im Sommer.

Wie bereits vor einer Weile bestätigt wurde, wird die beliebte „Captain Tsubasa“-Serie in diesem Jahr ihr Comeback auf dem PC sowie den Konsolen feiern.

Nachdem bisher noch in den Sternen stand, wann „Captain Tsubasa: Rise of New Champions“ genau veröffentlicht werden soll, sorgte der verantwortliche Publisher Bandai Namco Entertainment heute für Klarheit. Wie es in einer aktuellen Pressemitteilung heißt, dürfen die japanischen Spieler am 27. August 2020 loslegen. Die Spieler im Westen und somit auch in Europa sind einen Tag später an der Reihe – also am 28. August 2020.

Trailer liefert neue Eindrücke zum Spiel

Passend zur Enthüllung des Releasetermins stellte Bandai Namco Entertainment zudem einen neuen Trailer zu „Captain Tsubasa: Rise of New Champions“ bereit. Dieser steht unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht bereit und liefert frische Eindrücke aus dem Spiel. Genau wie die Anime-Vorlage wird auch das Videospiel den Fußball nicht in einer realistischen Form nachbilden.

Zum Thema: Captain Tsubasa Rise of New Champions: Senegal-Team im neuen Trailer

Stattdessen bietet „Captain Tsubasa: Rise of New Champions“ laut offiziellen Angaben eine mit viel Action und überzogenen Torschüssen angereichte Nachbildung des beliebten Sports. Das Spiel wird laut Bandai Namco Entertainment zudem mit seiner Anime-Grafik, dem zugänglichen Gameplay sowie den verschiedenen Game-Modi punkten und Fans langfristig bei Laune halten.

„Captain Tsubasa: Rise of New Champions“ erscheint für den PC, die PS4 und Switch.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Imme sagt:

    Endlich ein Datum. Aber ich bin mal auf den Umfang gespannt.

  2. svenny81 sagt:

    Irgendwie bin ich heiß auf das Game. Weckt schöne Jugend Erinnerungen, wo man bei der Serie mitgefiebert hat. Ausserdem fehlt mal so ein schönes Arcade Soccer game.

  3. Kintaro Oe sagt:

    Könnte ein spaßige couch game mit Freunden werden. Aber die laufanimationen sahen in den ersten Trailern so albern aus...

    Gruß

  4. Farbod2412 sagt:

    Macht auf jeden Fall mehr Spaß als fifa die fifa serie ist richtig ausgelutscht

  5. Farbod2412 sagt:

    Macht auf jeden Fall mehr Spaß als fifa die fifa serie bringt nichts mehr neues mit und somit ist es sehr eintönig geworden

  6. DoktoreX sagt:

    Naja eintöniger als PES wurde schon nicht sein, schafft ja nicht mal FIFA

  7. Ren_55 sagt:

    @DoktoreX
    Ich bin mir zu 100% sicher, du hast PES 2020 NIE gespielt, weil PES 2020 ist alles aber nicht eintönig 😉

  8. Marv Potter sagt:

    Es gibt insgesamt 5 Editionen die man sich bestellen kann.
    die Legends Edition ist die teuerste und kostet mal eben 2000€

    https://store.bandainamcoent.eu/de/product/607773/captain-tsubasa-legends-edition-offiziell-trikot-pc

  9. DoktoreX sagt:

    ren_55 wenn mans mit Freunde spielen könnte. Würde ichs PES 2020 eine Chance geben. Aber während man bei FIFA ganze Turniere veranstalten kann, finde mal einen der PES besitzt. xD

    Und ohne die Grillparties macht auch FIFA auf Dauer keinen Spass

  10. Royavi sagt:

    Spiele FIFA und PES... und ja PES ist sehr eintönig... Fifa ist zwar besser, aber auch weit hinter dem was möglich sein könnte. Ich möchte an SouthPark erinnern, Wähl oder stirb...

    Man wählt immer zwischen einer Kot-Stulle und ein riesen Einlauf und FIFA und PES sind das beste Beispiel dafür.

Kommentieren