Elite Dangerous: Das Flottenträger-Update hat einen Termin

Kommentare (1)

Das für "Elite Dangerous" entwickelte Flottenträger-Update hat einen Termin erhalten. Frontier Developments verweist zudem auf einige Änderungen, die bis zum Release vorgenommen werden.

Elite Dangerous: Das Flottenträger-Update hat einen Termin
Für "Elite Dangerous" erscheint in Kürze ein neues Update.

Frontier Developments hat mitgeteilt, dass das für „Elite Dangerous“ geplante Update mit den Flottenträgern am 9. Juni 2020 zum Download bereitgestellt wird. Das gilt laut Hersteller für PlayStation 4, Xbox One und PC.

„All das unschätzbare Feedback, das ihr uns in den Foren, in den sozialen Medien sowie in Videos und Zusammenfassungen gegeben habt, war für die Entwicklung von Flottenträgern unglaublich wichtig“, so das Unternehmen.

Anstehende Änderungen

Das Unternehmen hob einige Änderungen hervor, die in den kommenden Wochen bis zum Release des Updates integriert werden sollen:

  • Die Buttons, mit denen sowohl die Bank als auch der Rohstoffmarkt erhöht oder verringert werden, werden nun wie andere Systeme im Spiel skaliert, wenn Kredite eingezahlt oder die Rohstoffpreise angepasst werden.
  • Der Tritiumabbau wird vor dem Start angepasst, um ihn lukrativer zu gestalten (insbesondere in Bezug auf den Untertagebau).
  • Ein Credit-Exploit in Bezug auf den Verkauf von Modulen im Ausstattungsservice eines Flottenunternehmens wurde behoben.
  • Ein Fehler, der die Namen bestimmter Orte und Märkte im Spiel vertauschte, wurde ebenfalls behoben.
  • Ein Fehler, der die Übertragung von Waren wie Thargoid-Sensoren und Guardian Urns verhindert, wurde behoben.

Zum Thema

Abschließend heißt es aus dem Hause Frontier Development: „Ihr hattet die Gelegenheit, die Flottenträger in der Beta zu erleben. Und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was ihr mit ihnen auf den Live-Servern anstellt. Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass das Warten nicht mehr lange andauert! Das Fleet Carrier Update wird aus dem Hyperraum hervorgehen und am 9. Juni in Elite Dangerous eintreffen.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. feabhra sagt:

    Habe ich schon ein halbes Jahr nicht mehr gespielt.....was sind Space legs ???

Kommentieren