PS5 vs. Xbox Series X: Ein Duell zwischen schnelleren Ladezeiten und höheren Auflösungen?

Kommentare (112)

Laut den "Ori"-Machern der Moon Studios dürfen sich Besitzer einer PS5 in der nächsten Konsolen-Generation auf schnellere Ladezeiten freuen. Auf der Xbox Series X hingegen sei mit höheren Auflösungen und Bildwiederholungsraten zu rechnen.

PS5 vs. Xbox Series X: Ein Duell zwischen schnelleren Ladezeiten und höheren Auflösungen?
Die Konsolen der neuen Generation erscheinen im Weihnachtsgeschäft 2020.

In den vergangenen Wochen ließen sich zahlreiche Entwickler über die technischen Eigenheiten der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X aus.

In einem aktuellen Interview nahm sich Thomas Mahler, Gründer und Creative-Director der „Ori“-Macher der Moon Studios, der Hardware der beiden neuen Konsolen an. Im Zuge seiner Aussagen wies Mahler darauf hin, dass es im Endeffekt wohl auf ein Duell zwischen den schnelleren Ladezeiten der PS5 auf der einen und der höheren Auflösung auf der Xbox Series X hinauslaufen wird. Allerdings sei zu beachten, dass das Ganze in erster Linie Multiplattform-Produktionen betrifft, die für beide Konsolen der nächsten Generation erscheinen.

PS5 wohl mit schnelleren Ladezeiten

„Gehen wir nun davon aus, dass die Ladezeiten mit diesen SSDs der nächsten Generation im Durchschnitt zehn Sekunden betragen werden. Und seien wir großzügig und sagen wir, dass die PS5-SSD und der Durchsatz doppelt so schnell wie bei der Xbox Series X sind. Dann hätte man zehn Sekunden Ladezeiten gegen fünf Sekunden Ladezeiten (denkt daran, dass das Laden oft mehr ist als nur das Herumschieben von Daten. Daher ist dies in keiner Weise genau)“, so Mahler.

Zum Thema: PS5: I/O-Speed auf einem ganz anderen Level

Und weiter: „Ich bin mir nicht sicher, ob es mir so viel ausmachen würde, jedes Mal, wenn ich lade, fünf Sekunden einzusparen, wenn ich dafür Framerate oder Auflösung aufgebe. Und ich schätze, das ist die Wette, die von Microsoft hier eingegangen wurde – mehr Leistung statt schnellerer Datenübertragung.“

Vorzüge der PS5-SSD vor allem für Exklusiv-Titel

„Es ist klar, dass die Entwickler von Sonys First-Parties ihre Spiele um die verrückte SSD herum entwerfen und dafür sorgen werden, dass alles immer glatt und schmackhaft ist. Man wird keine Ladebildschirme sehen und das ist großartig. Aber davon auszugehen, dass Third-Parties ihre Spiele komplett ändern, die Level anpassen und andere Dinge tun werden, nur um das Beste aus der PS5-Architektur herauszuholen, ist einfach verrückt“, wird mit einem Blick auf die PS5-SSD ausgeführt.

Zum Thema: Xbox Series X: Ein ausgewogenes System – Ebb Software über die Hardware

„Das ist etwas, das nicht passieren wird. Also noch einmal: In meinen Augen wird es der Normalfall sein, dass Xbox Series X-Spiele regelmäßiger m it 4K gerendert werden und/oder mit besseren Framerates dargestellt werden. Auf der PS5 hingegen werden die Spieler schneller geladen. Die Spieler werden entscheiden müssen, was ihnen wichtiger ist“, heißt es abschließend.

Die Xbox Series X und die PS5 erscheinen im diesjährigen Weihnachtsgeschäft.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. BluEsnAk3 sagt:

    Khadgar1 du bist hier wirklich unser Anker. Versuchst sachlich zu bleiben. Respekt hast du von mir dafür 🙂

    Ich freue mich auf die Show heute Abend. Wenn Sony gut abliefert, wovon ich ausgehe, hat das für alle gamer auf allen Plattformen nur Vorteile. Sony setzt in vielen Bereichen Maßstäbe, worauf anders aufschließen wollen, und sich deshalb bemühen. Wer hätte bspw gedacht, dass sich Nintendo von eher dürftigen gens nochmal erholt und mit der switch einschlägt? Warum haben sie dass? Weil sie dran geblieben sind. Sie haben genau das Gegenteil von den anderen gemacht. Es ging nicht um die beste Grafik, den günstigsten Preis, oder die schnellste Hardware. Es ging um Flexibilität, um Komfort, um große Namen. Nintendo hat eine nische gefüllt, und mit starken titeln die nische interessant gemacht, und damit bewiesen, dass auch ein anderer Weg als mainstream, funktioniert.

  2. KoA sagt:

    @ Khadgar1:

    Was Du oben als „propagierte Dinge“ bezeichnest, sind rein technische Abläufe die noch immer auf bekannten Gesetzmäßigkeiten beruhen. Und auch wenn diese je nach Fall, etwas anders angewandt werden, so lassen sie diese doch durchaus schematisch und funktionell nachvollziehen. Man braucht dafür weder eine Glaskugel, noch hellseherische Kräfte, sondern einfach nur den nötigen Sachverstand.

    Und es ist auch in keiner Weise schlimm, wenn sich jemand mit solchen Dingen vielleicht nicht sonderlich beschäftigt und er deswegen auch viele der (technischen) Zusammenhänge vielleicht nicht so recht nachvollziehen kann und nicht versteht.
    In so einen Fall kann man ja, bei wirklichem Interesse, durchaus einfach mal freundlich und ohne irgendwelche dümmlichen Unterstellungen, nachfragen und eventuell sogar mal wirklich darüber diskutieren.

    Aber wenn sich so Nasen wie beispielsweise BluEsnAk3 oder güntherxgünther hier mal wieder anschicken, erneut den großen Max zu mimen, obwohl sie beide in dieser Angelegenheit weder fachlich, noch sonst wie technisch argumentativ irgendetwas Greifbares entgegenzusetzen haben, dann amüsiere ich mich einfach nur köstlich und lasse sie halt blubbern, bis ihnen irgendwann die Luft ausgeht. 🙂

    So, und jetzt hole ich mir mal die Popcorn und Getränke und genieße die Show. 🙂
    …noch einen schönen Abend!

  3. Khadgar1 sagt:

    @Blue

    Haha danke, ich versuchs. Natürlich ist niemand komplett objektiv, das ist einfach unmöglich.

    Ich find dieses Angekeife einfach nur kindisch und peinlich. Wir teilen uns das gleiche Hobby und im Grunde gehts um Spass haben und nicht darum wer den längsten hat.
    Und wenn man schon bei einem banalen Hobby nicht in der Lage ist tolerant zu sein, wie ist dann bei bedeutenden Dingen im Leben. Sagt meiner Meinung nach schon viel über den Charakter einer Person aus.

    Genauso bescheuert sind die Pappnasen, die jetzt die PS schlecht machen. Die PS4 war abgesehen von ihrem Lüfter und dem PSN ne klasse Konsole und die PS5 wird es auch wieder sein.
    Genauso hat MS ne klasse Konsole auf die Beine gestellt.
    Nun kommt es auf die Vorliebe der Games an und da wird jeder auf seine Kosten kommen und seinen Spass haben.
    Wer nun bei den Verkäufen vorne ist, ist scheiss egal. Konkurrenz belebt das Geschäft und wir profitieren davon aber um das zu begreifen benötigt es scheinbar an einer gewissen Portion gesundem Menschenverstand.

  4. BluEsnAk3 sagt:

    Koa du hast mit deiner Aussage eben jedem hier bewiesen, dass du absolut keine Ahnung hast. Zum Glück gibt's keine editier Funktion. Ich genieße die Show ebenfalls und noch mehr deine fachkundigen Kommentare im Anschluss. Außer random wortketten zu bilden, um die eigentliche Aussage zu verschleiern, kannst du nämlich nicht. Wie Khadgar1 und andere User das schon treffend formuliert haben, die einen mehr, die anderen weniger durch die Blume.

    In diesem Sinne, bis nachher, Meister Entwickler

  5. güntherxgünther sagt:

    @KoA
    du bist echt ne lachnummer. das einzige technische und fachliche "wissen" was von dir kommt, sind aussagen von irgendwelchen insidern die gehört haben und so weiter. argumente hast du einfach keine, sonst würde ja was kommen. oh, moment. 10 stillstehende statuen sind das gleiche wie 30-50 bewegliche gegner. ich bin von deinem fachwissen beeindruckt

  6. BluEsnAk3 sagt:

    Khadgar1

    Ja es ist einfach schade dass einem einfach die Freude nicht gelassen wird. Konkurrenz belebt das Geschäft, war schon immer so. Aber Koa ist echt so ein Kandidat.

    Egal was es positives von ms gibt, ist koas Antwort entweder
    -es stimmt nicht
    -es geht nicht
    -Kommentar gekauft
    (frei wiedergegeben)

    Alles was pro Sony ist ist die pure Wahrheit. Selbst wenn man Dinge belegt, ist dann entweder die Quelle nicht vertrauenswürdig, oder Sony kann das alles auch, nur viel besser. Es ist egal was man sagt, KoA muss immer alles verdrehen.

    Khadgar1 ich wünsche dir und allen anderen jetzt ne nice show.

  7. güntherxgünther sagt:

    @Khadgar1
    du bist einer der wenigen hier, die ich respektiere. aber du kennst den KoA. über welches fachwissen verfügt der? der kommt nur mit irgendwelchen aussagen von "insidern" die gehört haben und so weiter. wenn er wenigstens einmal sagen würde, meiner "meinung nach", wäre es ok für mich. aber bei ihm ist alles fakt, was nur theorie ist. mir schei** egal ob sony oder ms. aber zumindest ein minimum an objektivität sollte gegeben sein

  8. Khadgar1 sagt:

    @KoA

    Sorry aber das kann ich dir nicht abnehmen. Wenn hier Äusserungen von Entwicklern kommen, die auch tatsächlich mit den Konsolen arbeiten als Unwahrheiten abgestempelt werden weil sie können ja keine Ahnung haben, schliesslich entwickeln sie nicht für diese Konsole, sollen aber nun andere jetzt die grössten Experten sein?

    Wie gesagt, nimms mir nicht übel oder persönlich aber weil du dich mit der Materie auskennst macht dich das nicht automatisch zu einem allwissenden Experten. Leute wie du können sagen, dass es hinhauen könnte aber das es genauso eintreffen wird wie behauptet wird, sorry das kann keiner von uns. Denn weder du, ich oder noch irgendwer hier hat an einem System mit solcher einer Zusammensetzung gearbeitet und somit ist keiner hier qualifiziert genug um irgendwas zu bestätigen.

  9. KoA sagt:

    @ Khadgar1:

    „Wenn hier Äusserungen von Entwicklern kommen, die auch tatsächlich mit den Konsolen arbeiten als Unwahrheiten abgestempelt werden weil sie können ja keine Ahnung haben, schliesslich entwickeln sie nicht für diese Konsole, sollen aber nun andere jetzt die grössten Experten sein?“

    Stopp! Zuerst einmal: Moon Studios arbeiten nicht mit beiden Konsolen, sondern lediglich für MS und deren XBox! Trotzdem stellt Mahler steile Thesen bezüglich PS5 und XBox auf, die jedoch sowohl aus technischer, als auch aus inhaltlicher Sicht äußerst absurd sind.
    Er zeichnet u.a. das Bild, dass die PS5 lediglich etwas schneller lädt, dafür aber Framerate oder Auflösung aufgeben müsse. Als wenn Auflösung und FPS von der Geschwindigkeit der SSD abhängig wären und diese Dinge sich gegenseitig beeinflussen würden.

    Im Gegensatz zur PS5, soll die Xbox dann angeblich auch noch regelmäßiger in 4K rendern und/oder die besseren Framerate liefern. Eine Begründung dafür, warum das der Fall sein soll, liefert Mahler natürlich nicht und das durchaus aus gutem Grund!
    Erstens ist die These schon aus leistungstechnischer Sicht kaum wirklich haltbar und zweitens hängen Auflösung u. Framerate stets von zahlreichen verschiedenen Faktoren ab, die sich nicht ansatzweise für jedes Spiel vorhersagen lassen. Letztendlich liegen diesbezügliche Entscheidungen ohnehin immer beim jeweiligen Entwickler der Spiele! Wie will Mahler also z.B. wissen, wie sich andere Entwickler in Sachen Framerate und Auflösung jeweils entscheiden werden? Kann er nicht! Also, ist das Ganze lediglich Propaganda, natürlich ganz im Sinne Microsofts.

    Und von wegen, ich hätte gesagt, dass der oder die betreffenden Entwickler keine Ahnung haben, oder haben können… So etwas habe ich hier nirgends geschrieben!

    „[…] sollen aber nun andere jetzt die grössten Experten sein?

    Auf welche „Anderen“ beziehst Du Dich hierbei?

    „aber weil du dich mit der Materie auskennst macht dich das nicht automatisch zu einem allwissenden Experten.“

    Wer hat denn je wirklich behauptet, dass ich allwissend sei? Ich jedenfalls nicht!

    „Leute wie du können sagen, dass es hinhauen könnte aber das es genauso eintreffen wird wie behauptet wird, sorry das kann keiner von uns.“

    Wenn Du hier auf der Erde einen schweren Stein in Deinen Händen hältst und diesen loslässt… Würdest Du dann sagen, dass der Stein unter diesen Umständen zu Boden fallen könnte, oder sagst Du doch eher, dass er dann zu Boden fällt? 🙂

  10. güntherxgünther sagt:

    @KoA
    du machst dich immer lächerlicher!!!

    "Stopp! Zuerst einmal: Moon Studios arbeiten nicht mit beiden Konsolen, sondern lediglich für MS und deren XBox! Trotzdem stellt Mahler steile Thesen bezüglich PS5 und XBox auf, die jedoch sowohl aus technischer, als auch aus inhaltlicher Sicht äußerst absurd sind."
    trotzdem hat der kerl mehr ahnung als alle auf dieser seite zusammen. komisch ist auch, wenn es anders herum ist, jemand der nur mit sony arbeitet, ist es fakt bei dir. ich sag doch, lächerlich!!! und es geht weiter. wenn jemand mit keinem von beiden arbeitet, wie zum beispiel crytek, sind auch pro sony aussagen gern gesehen. wiedespricht sich total was du von dir gibst.

    "Er zeichnet u.a. das Bild, dass die PS5 lediglich etwas schneller lädt, dafür aber Framerate oder Auflösung aufgeben müsse. Als wenn Auflösung und FPS von der Geschwindigkeit der SSD abhängig wären und diese Dinge sich gegenseitig beeinflussen würden."
    nochmal pisst du dir gerade ans eigene bein!!! wenn es nicht von der ssd abhängig ist, ist dann umso mehr glaubwürdig, da die xsx in sachen gpu die nase vorn hat, du nase.

    "Im Gegensatz zur PS5, soll die Xbox dann angeblich auch noch regelmäßiger in 4K rendern und/oder die besseren Framerate liefern. Eine Begründung dafür, warum das der Fall sein soll, liefert Mahler natürlich nicht und das durchaus aus gutem Grund!
    Erstens ist die These schon aus leistungstechnischer Sicht kaum wirklich haltbar und zweitens hängen Auflösung u. Framerate stets von zahlreichen verschiedenen Faktoren ab, die sich nicht ansatzweise für jedes Spiel vorhersagen lassen. Letztendlich liegen diesbezügliche Entscheidungen ohnehin immer beim jeweiligen Entwickler der Spiele! Wie will Mahler also z.B. wissen, wie sich andere Entwickler in Sachen Framerate und Auflösung jeweils entscheiden werden? Kann er nicht! Also, ist das Ganze lediglich Propaganda, natürlich ganz im Sinne Microsofts."
    schon mal was von der xbox one x gehört? die schafft jetzt schon so viele games in 4k, wo sony gerade mal 1440p wiedergibt. es ist offiziell auch das ziel von ms, wurde auch so kommuniziert, dass die xsx alles in 4k wiedergeben wird. was nicht heißt, dass die ps5 das nicht schafft, allerdings kann man dein argument wieder mal als getrolle und fanboy gelaber zur akte legen.

    "Und von wegen, ich hätte gesagt, dass der oder die betreffenden Entwickler keine Ahnung haben, oder haben können… So etwas habe ich hier nirgends geschrieben!"
    das kannst du dir sogar selber beantworten, sogar in diesem kommentar.
    "Stopp! Zuerst einmal: Moon Studios arbeiten nicht mit beiden Konsolen, sondern lediglich für MS und deren XBox! Trotzdem stellt Mahler steile Thesen bezüglich PS5 und XBox auf, die jedoch sowohl aus technischer, als auch aus inhaltlicher Sicht äußerst absurd sind."
    über sich kann man herrlich lachen!!!

    "Wer hat denn je wirklich behauptet, dass ich allwissend sei? Ich jedenfalls nicht!"
    nicht allwissend, aber beindir ist theorie fakt, und ist doch alles nachvollziehbar bei dir, auch wenn es der größte unfug ist.

    "Wenn Du hier auf der Erde einen schweren Stein in Deinen Händen hältst und diesen loslässt… Würdest Du dann sagen, dass der Stein unter diesen Umständen zu Boden fallen könnte, oder sagst Du doch eher, dass er dann zu Boden fällt?"

    das schlechteste beispiel ever!!!! das kann jeder machen und es so durch praxis belegen. aber in bezug auf xsx und ps5 kann es eben nicht jeder, deshalb ist dein beispiel so lachhaft!

    du hast so viel technisches und fachliches wissen wie ein neugeborenes baby, was du eindrucksvoll hier bewiesen hast. glückwunsch!!! du bist fanboy des jahrtausends!!!

  11. güntherxgünther sagt:

    @KoA
    deine argumenta sind auf grundschulniveau. grammatisch bist du vielleicht auf der höhe und vielleicht wortgewandt. aber deine argument sind auf grundschulniveau

  12. Jacksonaction sagt:

    Die Xbox hat zu viele Bottlenecks. Ich nehme die PS5 mit bessere Ladezeiten und bessere Grafik

1 2 3