Resident Evil: Reihe erreicht neuen Meilenstein – Verkaufszahl enthüllt

Kommentare (10)

Capcom hat mitgeteilt, dass die gesamte "Resident Evil"-Reihe auf mehr als 100 Millionen Verkäufe kommt. Allein "Resident Evil 7 Biohazard" wurde 7,5 Millionen Mal abgesetzt.

Resident Evil: Reihe erreicht neuen Meilenstein – Verkaufszahl enthüllt
In den vergangenen Jahren kamen zahlreiche "Resident Evil"-Spiele auf den Markt.

Gestern wurde mit „Resident Evil Village“ ein neues Horrorspiel aus dem Hause Capcom angekündigt. Es erscheint im kommenden Jahr für die Plattformen PS5, Xbox Series X und PC.

Die Ankündigung nahm Capcom zum Anlass, um eine neue Zahl zur gesamten „Resident Evil“-Reihe herauszugeben. Seit dem ersten Horrorspiel im Jahr 1996 konnten die Spiele mehr als 100 Millionen Mal verkauft werden.

Verkaufszahl zu Resident Evil 7

Dass sich die Games der „Resident Evil“-Reihe nach wie vor hervorragend verkaufen, verdeutlicht der Vorgänger von „Resident Evil Village“, der es bisher auf 7,5 Millionen Exemplare brachte. Es handelt sich um „Resident Evil 7 Biohazard“.

Capcom äußerte sich zum 100 Millionen-Meilenstein wie folgt: „1996 etablierte Capcom das Genre der Survival-Horrorspiele mit Resident Evil, dem Debüttitel der Serie, bei dem die Spieler eine Vielzahl von Waffen und anderen Gegenständen einsetzen, um furchterregenden Situationen zu entkommen.“

Im weiteren Verlauf des Statements verweist das Unternehmen darauf, dass Capcom das Potential nutzte, um die Serie über Spiele hinaus zu entwickeln und die Marke auf Hollywood-Filmadaptionen und die Zusammenarbeit mit Freizeitparkattraktionen auszuweiten.

Letztendlich habe sich die „Resident Evil“-Marke zum Flaggschiff von Capcom entwickelt. Das Unternehmen betont, dass mehr als 80 Prozent der verkauften Exemplare der Spiele außerhalb Japans abgesetzt wurden.

Erster Trailer zu Resident Evil Village

„Resident Evil Village“ wurde gestern mit ersten Details und einem Trailer angekündigt. Anschauen könnt ihr euch das Videomaterial in dieser Meldung.

+++ Resident Evil 8 Village: Erster Trailer und Screenshots zum kommenden Next-Gen-Ableger +++

Die Entwicklung von „Resident Evil Village“ erfolgt auf Basis der RE-Engine, die laut Capcom weiterentwickelt wurde. Auf den neuen Konsolen soll damit eine „echte Survival-Horror-Erfahrung der nächsten Generation“ geboten werden. Schon der erste Trailer zeigt Charaktere, die in einem seltsamen, schneebedeckten Dorf leben.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    Resident Evil 4 - 8,728,067
    Resident Evil 5 - 12,840,000
    Resident Evil 6 - 10,931,400
    Resident Evil 7 - 7,500,000
    Resident Evil 2 (remake) - 6,600,000
    Resident Evil 3 (remake) - 2,500,000

  2. bausi sagt:

    Zurecht seit RE7 geht es steil bergauf, vorallem die beiden Remakes habe ich extrem gefeiert, freue mich sehr auf RE8.

  3. Accounting sagt:

    RE 7 bleibt ein Flop und hat mich sehr enttäuscht. Erst gar nicht gespielt den Müll.

  4. Graywolf_Outdoor sagt:

    Accounting

    Cool, dich hat ein Spiel enttäuscht, dass du nicht gespielt hast. Heftiger Typ!

  5. Trinity_Orca sagt:

    Ich wollt eigentlich dein post auseinandernehmen Accounting. Aber dann sah ich dein ava und da wurde mir auf einmal alles klar

  6. St1nE sagt:

    Fand RE7 schon sehr geil. Einfach mal erfrischend und trotzdem gut in das Universum eingebettet. Village hat mich mahr als genug angesprochen. Interessant auch das die Gerüchte zum 8. Teil alle stimmten.

  7. _Hellrider_ sagt:

    RE7 hat die Marke sowas von wiederbelebt. Geniales Spiel. Insbesondere in VR war es eines der heftigsten Videospielerlebnisse aller Zeiten. Immersion pur

    Freue mich extrem auf RE8.

    Accounting... *facepalm*

  8. EinGeist sagt:

    Resident Evil ist 1 - 3 (und CVX das schwarze Schaf), fertig. Da braucht auch nichts diskutiert werden.

    Alles ab Teil 4 ist kein echtes Resident Evil. Es trägt nur den Namen.

    Teil 4 war klasse und was neues. Es war rundum ein super Spiel und an den Verkaufszahlen von Teil 5 sieht man die Erwartungen an das Spiel, die aber nicht erfüllt wurden. So erging es dann auch Teil 6.

    Teil 7 war interessant, aber auch nur mit VR. Klar, völlig neue Erfahrung und hat auch seine Anhänger. Teil 8 wird wohl genau so.

    Mit Virenexperimenten um Biologische Waffen herzustellen hat das aber nichts zutun.

    Teil 7 hätte man auch Redneck Evil nennen können und Teil 8 würde Village vollkommen reichen.

  9. Accounting sagt:

    Graywolf_Outdoor

    Du Gehirn Kröte, wenn Du dein Gehirn benutzen würdest wäre dir geholfen. Ich habe kurz Videos geschaut nach dem Game. Unfassbar einfach oder?

  10. ResiEvil90 sagt:

    Du Fuchs!

Kommentieren