Stray: Düsteres Katzenabenteuer für PS5 angekündigt

Kommentare (7)

Für PS5 und PC wurde ein Katzenabenteuer namens "Stray" angekündigt. Der Launch soll 2021 erfolgen. Einen ersten Trailer seht ihr schon heute.

Stray: Düsteres Katzenabenteuer für PS5 angekündigt
In "Stray" erlebt ihr ein Abenteuer aus der Sicht einer Katze.

Im Zuge des jüngsten PS5-Events machten der Publisher Annapurna Interactive und der Entwickler BlueTwelve Studio ein neues Spiel offiziell, das auf den Namen „Stray“ hört und für PlayStation 5 sowie PC auf den Markt kommen wird. Die Veröffentlichung soll irgendwann im kommenden Jahr erfolgen. Schon heute könnt ihr euch einen ersten Trailer anschauen, der unterhalb dieser Zeilen auf euch wartet.

Mit „Stray“ erwartet euch ein Third-Person-Katzenabenteuerspiel, das euch laut Hersteller in neonbeleuchtete Gassen einer zerfallenden Cyberstadt versetzt. Dort seid ihr in einer schäbigen Untergrundwelt unterwegs. Ihr durchstreift die Gegend, sowohl oben als auch unten, verteidigt euch gegen unvorhersehbare Bedrohungen und löst verschiedene Rätsel an Orten, an denen unscheinbare Droiden und gefährliche Kreaturen leben.

Zum gestern veröffentlichten Trailer schreiben die Macher: „Der kurze Teaser, den wir gerade veröffentlicht haben, zeigt die Stimmung und das Feeling des Spiels, einschließlich der geheimnisvollen Stadt und seltsamen Roboter, die dort verweilen. Wir freuen uns schon darauf, euch bald mehr vom Gameplay zu zeigen, wie die Erkundung und das Lösen von Rätseln oder die rasanten Actionszenen.“

Zu den Spiel-Features zählen: 

  • Ihr seht die Welt mit den Augen eines Streuners und interagiert auf spielerische Weise mit dem Umfeld. Dabei werdet ihr verstohlen, gewandt, unbedarft und manchmal sogar so lästig wie nur möglich mit den Bewohnern umgehen.
  • Auf ihrem Weg freundet sich die Katze mit einer fliegenden Drohne namens B12 an. Mit diesem Gefährten versucht die Hauptfigur, einen Ausweg zu finden.

Zum Thema

„Stray“ wird von BlueTwelve Studio entwickelt. Dabei handelt es sich um ein kleines Team aus Südfrankreich, das laut der Eigenbeschreibung „überwiegend aus Katzen und einer Handvoll Menschen besteht“. Nachfolgend könnt ihr euch den ersten Trailer anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Misko2002 sagt:

    Sieht grafisch sehr gut aus und auch interessant!

  2. Analyst Pachter sagt:

    Bisher das einzige Spiel das mich anspricht.
    Freu mich drauf aber für mich noch kein Grund die PS5 zum Release zu kaufen. Hoffe da kommt noch mehr.

    Und ich hoffe auch das es die PS5 in silber metallic geben wird...dann wäre das Design ganz ok. Aus Alu wäre der Knaller.
    Falls nicht werd ich sie umlackieren...was nicht so einfach werden dürfte.

    Decals werden wohl eher schlecht anzubringen sein...denke ich zumindest.
    Es wäre ja toll wenn man die Aussenhülle wechseln kann.

  3. Horst sagt:

    War eines der Highlights für mich bei der Präsentation ^^ Macht einen sehr interessanten Eindruck 🙂

  4. ren sagt:

    @Analyst Pachter
    Falls man das Gehäuser der PS5 easy abbauen kann, dann empfehle ich dir "Wassertransferdruck", ist leicht gemacht und sieht sehr realistisch aus im Bezug auf Metalloptik.

  5. Analyst Pachter sagt:

    Danke für den Tipp

  6. ResidentDiebels sagt:

    Cooles Konzept. Dachte zuerst beim titel was soll das? Aber wirkt sehr kreativ.

  7. KINGxenomorph sagt:

    Cool... ich liebe Katzen..
    Da werden mein kleiner simba und son-goku bestimmt gerne zuschauen XD... das machen die ja jetzt schon gerne XD

Kommentieren