PAX West 2020: COVID 19-bedingt abgesagt und PAX Online angekündigt

Kommentare (0)

Auch die PAX West 2020 im US-amerikanischen Seattle musste aufgrund der Auswirkungen durch den Coronavirus abgesagt werden. Als kleines Trostpflaster wurde die PAX Online angekündigt, die über einen Zeitraum von neuen Tagen stattfinden wird.

PAX West 2020: COVID 19-bedingt abgesagt und PAX Online angekündigt
Die PAX West 2020 wurde COVID 19-bedingt abgesagt.

Im Laufe des gestrigen Tages wurde bekannt gegeben, dass sich die Ausrichter aufgrund der Auswirkungen durch den Coronavirus dazu entschlossen, die diesjährige PAX Australia abzusagen.

Selbiges gilt laut einer aktuellen Mitteilung für die PAX West 2020, die ursprünglich vom 4. bis zum 7. September 2020 in der US-Metropole Seattle stattfinden sollte. Auch dieses Event wurde COVID 19-bedingt abgesagt. Als Entschädigung dürfen sich die Fans allerdings über die heute ebenfalls angekündigte PAX Online freuen. Diese findet vom 12. bis zum 20. September 2020 statt.

Die Gesundheit der Menschen steht im Mittelpunkt

In der entsprechenden Stellungnahme führen die Verantwortlichen aus: „In unserem vorherigen Beitrag haben wir erklärt, dass wir zwar immer noch gehofft haben, euch dieses Jahr die PAX West zu bringen, dass aber der Schutz der Sicherheit und Gesundheit unserer Community unsere höchste Priorität genießt. Je mehr wir an der Lösung gearbeitet haben, desto klarer wurde uns, dass wir, wenn wir wirklich alle zu Hause willkommen heißen wollten, die physischen Barrieren vollständig beseitigen und einfach die PAX Online einführen müssten.“

Zum Thema: PAX Australia 2020: Weiteres Event wegen COVID-19 abgesagt

Und weiter: „Die Umstellung auf das digitale Modell bedeutet mehr als nur einen Wechsel des Veranstaltungsorts und indem wir über das Physische hinausgehen, sind wir in der Lage mehr PAX zu machen als jemals zuvor.“

Organisiert wird die PAX Online, zu der zu gegebener Zeit weitere Details folgen werden, von der PAX West, der PAX Australia und der EGX.

Quelle: PAX (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren