Cyberpunk 2077: Frische Artworks zeigen Arasaka Factory, Westbrook und den Watson District

Kommentare (9)

Zum Abschluss der Woche bedachten uns die Entwickler von CD Projekt mit einem Schwung frischer Artworks zu "Cyberpunk 2077". Zu sehen ist unter anderem der Watson District.

Cyberpunk 2077: Frische Artworks zeigen Arasaka Factory, Westbrook und den Watson District
"Cyberpunk 2077" erscheint im November 2020.

Nachdem das ambitionierte Rollenspiel „Cyberpunk 2077“ zuletzt für eine Veröffentlichung im September 2020 vorgesehen war, räumten die Entwickler von CD Projekt kürzlich ein, dass auch aus diesem Vorhaben nichts wird.

Stattdessen benötigt das polnische Studio noch etwas mehr Zeit für den finalen Feinschliff und rief den 19. November 2020 als neuen Releasetermin aus. Quasi als kleines Trostpflaster stellte CD Projekt zum Abschluss der Woche frische Artworks zu „Cyberpunk 2077“ bereit. Diese stehen in unserer Galerie zur Ansicht bereit und zeigen sowohl Arasaka Factory als auch den Watson District.

Umfangreiches Upgrade für PS5 und Xbox Series X in Arbeit

Einst eine Drehscheibe für Night City, gefüllt mit Leben, Geschäft und großen Träumen, haben wirtschaftliche Abschwünge das ausgelöscht, was den Watson District seinerzeit auszeichnete. Nach und nach entwickelte sich der Bezirk zu einem sozialen Brennpunkt, in dem verschiedene Banden um die Vorherrschaft auf der Straße kämpfen.

Zum Thema: Cyberpunk 2077: Wall-Running gestrichen und Infos zu den digitalen Boni

„Cyberpunk 2077“ befindet sich für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie Stadia in Entwicklung. Wie die Verantwortlichen von CD Projekt vor einigen Tagen bekannt gaben, wird das Rollenspiel zum Launch der beiden Next-Generation-Konsolen mit kleineren technischen Verbesserungen auf der PlayStation 5 und der Xbox Series X spielbar sein.

Darüber hinaus befindet sich ein umfangreiches Upgrade für die Konsolen der neuen Generation in Arbeit, das 2021 folgt.

Update: Wir haben diese Meldung um Artworks erweitert, auf denen Westbrook zu sehen ist.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hupfdohle sagt:

    kann die Bilder irgendwie nicht öffnen

  2. Rasierer sagt:

    Der Hype ist vorbei. Mal schauen was dabei rumkommt. Hab kaum noch Interesse an dem Titel. Gerne lasse ich mich von einem gutem Spiel überzeugen. Aber an den Erfolg glaube ich nicht.

  3. VincentV sagt:

    Also wenn du glaubst das das nicht erfolgreich wird wirst von Glauben abfallen. 😀

  4. Analyst Pachter sagt:

    Man kann nur die Bilder aus dem Update öffnen @ Pay3

  5. Moonwalker1980 sagt:

    Mhmmm, Rasierer hat also das Gefühl, dass der Titel unmöglich erfolgreich sein kann, nur weil er das Interesse verloren hat. Was sagt uns das wohl?? Selbstüberschätzung? Größenwahn? 😀

  6. President Evil sagt:

    Ich glaube das wird ein tolles Rollenspiel mit dem man viele Stunden Spass haben wird.
    Ich glaube aber nicht, dass es den selben Einschlag haben wird, wie The Witcher 3 seinerzeit.

    *meine Spekulation dazu...

  7. Galahad sagt:

    Dazu das neue Gerücht von Jeff Grubb, dass es wohl fast unmittelbar im Xbox Game Pass erscheinen könnte - Hab meine PS4 Collectors Edition noch als Bestellung, aber die wird dann glatt durch verkauft, wenn das wirklich stimmen sollte.

  8. AlgeraZF sagt:

    @Moonwalker1980

    Letztendlich wird er es doch kaufen. Und hier im Forum gibt es kaum jemanden der nicht heiß auf das Game ist.

    Die ersten 2 der 3 neuen Bilder sind mal übertrieben. Glaub das wird das beste Open World Spiel ever!

  9. Saleen sagt:

    Ich hoffe sehr, dass CD Project in den nächsten Jahren/Dekaden ein unabhängiges Studio bleiben wird. Die sind für mich einfach Grandios

Kommentieren

Reviews