Uncharted der Film: Nolan North nennt seine Idealbesetzung für Nathan Drake

Kommentare (16)

2021 findet die erfolgreiche "Uncharted"-Reihe den Weg in die Kinos. In einem aktuellen Interview enthüllte Synchronsprecher Nolan North seine Idealbesetzung für den Protagonisten Nathan Drake.

Uncharted der Film: Nolan North nennt seine Idealbesetzung für Nathan Drake
Der Kinostart von "Uncharted" erfolgt 2021.

Nach einer recht holprigen Entstehungsgeschichte wird der erste Film auf Basis von Naughty Dogs erfolgreicher „Uncharted“-Reihe im nächsten Jahr den Weg auf die große Leinwand finden.

Wie bereits vor einer ganzen Weile bestätigt wurde, wird sich der Kinofilm als eine Art Prequel zu den Videospielen verstehen und eine jüngere Version des Abenteurers Nathan Drake in den Mittelpunkt rücken. In einem Interview verlor Nolan North, der Nathan Drake in den „Uncharted“-Spielen seine Stimme leiht, ein paar Worte über den Kinofilm und nannte im Zuge des Gesprächs unter anderem die seiner Meinung nach perfekte Besetzung für Nathan Drake.

Regisseur und Cast wurden mehrmals ausgewechselt

Eigenen Angaben zufolge sieht North in Chris Pine die Idealbesetzung für Nathan Drake. Wie North ausführte, sprach er am Set von „Star Trek: Into Darkness“ bereits mit Pine über dieses Thema. „Ich hatte schon die Gelegenheit, Chris Pine bei der Arbeit zuzuschauen und sagte dann eines Tages im Make-Up-Wagen zu ihm: ‚Hey, sollte jemals ein Skript namens Uncharted auf dem Tisch deines Agenten landen, solltest du einen guten Blick darauf werfen. Ich denke nämlich, du wärst der perfekte Charakter dafür‘ […] Chris Pine hat alle Qualitäten, Charm und Humor“, so North.

Zum Thema: Uncharted: Kinostart verschoben – Neuer Termin enthüllt

Allerdings räumte North ein, dass Pine vor allem bei einer 1:1-Umsetzung der Videospiele die perfekte Besetzung für Nathan Drake wäre. Da sich der Film wie eingangs erwähnt um eine jüngere Version von Nathan Drake dreht, entschieden sich die Verantwortlichen jedoch für Tom Holland als Hauptdarsteller.

Die „Uncharted“-Verfilmung wurde bereits im Jahr 2009 angekündigt und aufgrund kreativer Differenzen immer wieder verschoben. Auch die Regisseure und Drehbuchautoren sowie der Cast wurden mehrfach ausgewechselt.

Quelle: GamesRadar

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Da ist die TLoU Verfilmung deutlich interessanter für mich. Gibt es da schon was neues?

  2. Horst sagt:

    Doch nicht Chris Pine... bitte nicht... 🙁

  3. WiNgZz sagt:

    @AlgeraZF: Was heißt "etwas neues"?
    Es ist schon seit geraumer Zeit klar, daß eine Serie für/von HBO draus wird.

  4. DangerZone sagt:

    Chris Pratt....der Starlord wäre DIE Idealbesetzung.

  5. Ezio_Auditore sagt:

    Chris Pratt würde gut reinpassen. Chris Pine wäre mir auch lieber als Tom Holland. Tom Hardy wäre für mich die perfekte Wahl. Tom Holland ist ne kleine P.U.s.s.y. Allein wegen dem werde ich mir den Film nicht im Kino angucken.

  6. AlgeraZF sagt:

    @WiNgZz

    Stimmt dazu gab es hier ja vor einiger Zeit eine News. Eine Serie ist natürlich nochmal viel besser als ein Film.

  7. Frank Castle Returns sagt:

    Welcher Actionstar Träumt denn nicht davon , das ihm eine Böse schauende Kampf Mula,ttin den Ar,sch versohlt 😉

  8. big ron sagt:

    Wenn Tom Holland Hauptdarsteller ist, dann spielt das ja zu der Jugend von Drake.
    Chris Pratt hätte ich unter 1:1-Umsetzung auch als idealer gesehen als Chris Pine, wobei der auch nicht schlecht ist. Nicht ganz so actionlastig wie Pratt, aber Charme und Humor hat der auch.

  9. James T. Kirk sagt:

    Die Idealbesetzung für Nathan Drake ist Nolan North.

  10. Zischrot sagt:

    Paaah, um Gottes Willen bitte nicht Chris Pine für einen erwachsenen Nate!!! Eine der Stärken von Drake is mMn sein Charisma und DAS ist etwas was ich persönlich nicht mal im Traum mit Pine verbinde. Besster Nate Darsteller für mich wäre eindeutig Nathan Fillion.

  11. Moonwalker1980 sagt:

    Chris Pratt wäre für mich perfekt, aber auch Pine ist ok, war in Wonder Woman super.

    Übrigens: Scheis.s auf Nathan Filion, der ist zu alt und viel, viel, viel zu sehr B-Movie, B-Serien und B-Promi Typ. Wenn, muss es schon ein Schauspieler aus der ersten Reihe in Hollywood sein, sozusagen ein A Promi. Auch wenn manche glauben Filion wäre ein A Promi und A Schauspieler: nein, ist er natürlich nicht.

  12. Zischrot sagt:

    Mich persönlich hat er mit dem Kurzfilm mehr als überzeugt. Das war Nathan Drake, wie er in nem Film dargestellt werden sollte mMn. Gehe jede Wette ein, dass das auch noch lange der beste Hollywood-Nate bleiben wird.

  13. redfield84 sagt:

    Henry Cavill würde auch gut passen. Der ist zwar auch schon 37, geht aber als deutlich jünger durch. Ich mochte Tom Holland als Spiderman schon nicht besonders

  14. Squall Leonhart sagt:

    Ich finde Jensen Ackles würde gut passen. Sieht im sehr ähnlich aus. Ansonsten wären Bradley Cooper oder Gerad Butler auch gute Optionen. Ich finde vor allem Butler sieht aus wie ein Lookalike von Drake 😀

  15. SkywalkerMR sagt:

    @Moonwalker: Wieso muss es ein A-Promi sein? Es muss einfach nur ein PASSENDER und GUTER Schauspieler sein. Es gibt da draußen unzählige unentdeckte Talente (insbesondere Theaterschauspieler), die aber keine Chance bekommen, weil hier Leute wie ihr nach Namen wie Pratt (würg) etc schreit...

  16. Yago sagt:

    @Moonwalker1980

    Nathan Fillion ist doch wohl richtig cool und hat viel Charme und Humor. Er ist halt schon älter aber man weiß ja nicht wann der Film spielt.

    Allein B oder A Promi. Gibt so viele Schauspiel Talente die richtig gut sind aber die man nicht als A Promi bewertet weil die Medien nicht so viel berichten.

    Chris Pine ist nicht schlecht, besonders in Hell or high water, richtiger guter Film mit einem starken Chris Pine.