Tannenberg: WW1-Shooter jetzt auch für PS4 und Xbox One erhältlich – Launch-Trailer

Kommentare (2)

Der Online-Shooter "Tannenberg" ist fast drei Jahre nach seinem PC-Release auf den Konsolen PS4 und Xbox One veröffentlicht worden. Zusätzlich wurde der Launch-Trailer auf dem offiziellen PlayStation-Kanal hochgeladen. Das Spiel versetzt euch zurück in den Ersten Weltkrieg, wo ihr euch in zahlreichen Schlachten der Ostfront behaupten müsst.

Tannenberg: WW1-Shooter jetzt auch für PS4 und Xbox One erhältlich – Launch-Trailer
"Tannenberg" führt euch an die Ostfront des Ersten Weltkrieges. Quelle: PlayStation

Am vergangenen Freitag wurde der Multiplayer-Shooter „Tannenberg“ für PS4 und Xbox One veröffentlicht. Damit findet das Spiel fast drei Jahre nach dem PC-Release seinen Weg auf die Konsolen. Dort wurde es auf der Plattform Steam veröffentlicht und erhielt bis heute überwiegend positive Bewertungen.

Entwickler des Spiels sind die niederländischen Studios M2H und Blackmill Games, die für dieses Projekt erneut eine Kooperation eingegangen sind.

So lautet die offizielle Beschreibung des Herstellers: „Tannenberg erweckt gigantische Schlachten an der Ostfront des Ersten Weltkriegs zum Leben, in denen 40 Spieler um die Kontrolle über Schlüsselbereiche auf dem Schlachtfeld kämpfen, von denen jeder seinen eigenen strategischen Vorteil bietet. Das Kriegsgeschehen zwischen dem Russischen Reich, Deutschland und ihren Alliierten bietet eine neue Erfahrung für Spieler von Ego-Shootern und Geschichtsliebhaber.“

Insgesamt stehen euch sieben Trupps, neun weitläufige Karten und mehr als 50 verschiedene Waffen zur Verfügung. Die Matches werden in einem 40-Spieler-Modus ausgetragen. Die Schlachten des Ersten Weltkrieges wurden detailgetreu nachempfunden, wie es schon in „Verdun“ getan wurde. Dabei handelt es sich um das Vorgänger-Projekt der beiden Studios, das ebenfalls im Ersten Weltkrieg stattfindet.

Zu den Schauplätzen des Spiels zählen verschiedene Landschaften der Ostfront. Darunter befinden sich Wälder, Seen, Gebirge und Schneegebiete. Der Name des Spiels bezieht sich auf die Schlacht von Tannenberg, die im Jahre 1914 stattgefunden hat und zu den bekanntesten Schlachten des Ersten Weltkriegs zählt.

Ihr zieht mit einem vierköpfigen Trupp in die Schlacht und müsst euch gegen insgesamt neun andere Teams behaupten. Dafür müsst ihr eng zusammenarbeiten und auf verschiedenste Fähigkeiten zurückgreifen. Es soll unzählige historische Details zu bewundern geben, wie zum Beispiel realistisch nachgebildete Waffen, echte Uniformen der damaligen Zeit, grauenhafte Verletzungen und Maps, die an echte Schlachtfelder erinnern.

Bei den exakt modellierten Waffen könnt ihr auf Artilleriesalven, schwere Maschinengewehre, wirkungsvolle Karabiner und vieles mehr zurückgreifen. Auch Nahkämpfe spielen eine Rolle.

Darstellung von Gewalt kann deaktiviert werden

Der Entwickler weist darauf hin, dass sich die Inhalte des Spiels an Erwachsene richten und auf eine hohe Gewaltdarstellung setzen. Allerdings können diese in den Einstellungen ausgeschaltet werden. Dazu zählt beispielsweise die Darstellung von Blut.

„Tannenberg“ lässt sich über den PlayStation Store und Microsoft Store herunterladen und kostet euch lediglich 19,99 Euro.

Zum Thema

Hier könnt ihr euch den Launch-Trailer ansehen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. olideca sagt:

    Hab das gekauft und bereits ca. 15 Stunden gezockt. Wer "Shooter-Action" will ist falsch bei Tannenberg. Es ist absolut back to basics.... Wer das mag: kaufen!

  2. Eloy29 sagt:

    Auf yt ein aufplopp Festival, das stört enorm.
    Sieht nach keiner guten PC Portierung aus.