Sekiro Shadows Die Twice: Großes Update mit wiederholbaren Bossen und mehr angekündigt

Kommentare (18)

Wie die Entwickler von From Software bekannt gaben, befindet sich ein umfangreiches Update zu "Sekiro: Shadows Die Twice" in Arbeit. Mit diesem wird es euch unter anderem ermöglicht, bereits geschlagene Bosse ein weiteres Mal herauszufordern.

Sekiro Shadows Die Twice: Großes Update mit wiederholbaren Bossen und mehr angekündigt
"Sekiro: Shadows Die Twice" ist für die PS4 erhältlich.

Relativ überraschend kündigten die japanischen Entwickler von From Software heute ein umfangreiches Update zu „Sekiro: Shadows Die Twice“ an.

Wie sich der offiziellen Ankündigung des Updates entnehmen lässt, dürft ihr euch unter anderem über die Möglichkeit freuen, bereits besiegte Bosse oder Elite-Gegner ein weiteres Mal in Angriff zu nehmen. Sei es aus reinem Spaß oder mit dem Vorhaben, euer Timing und euer Geschick mit der Klinge weiter zu verbessern. Bei diesem Feature wird es allerdings nicht bleiben.

Zusätzliche Outfits für euren Helden

Mit einer weiteren neuen Funktion denken die Entwickler von From Software an diejenigen unter euch, die einem Freund hilfreich zur Seite stehen oder schlichtweg ein wenig mit ihrem Können angeben möchten. So wird es nach dem Release des neuen Updates möglich sein, mit dem „Remnant“-Feature 30 Sekunden lange Clips aufzunehmen und an andere „Sekiro“-Spieler zu verschicken.

Zum Thema: Sekiro Shadows Die Twice: Laut Insider keine DLCs geplant – Der Fokus liegt auf Elden Ring

Auf diesem Wege könnt ihr beispielsweise anderen Spielern unter die Arme greifen, indem ihr ihnen möglichst effektive Strategien in einem Bosskampf zeigt. Angerundet wird das kommende Update von drei Outfits, mit denen ihr euren Helden versehen könnt – darunter „Old Ashina Shinobi“ und „Tengu“.

Das besagte „Additional Features“-Update zu „Sekiro: Shadows Die Twice“ wird für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht und ab dem 29. Oktober 2020 erhältlich sein. Abschließend wies From Software darauf hin, dass sich das knackige Abenteuer mittlerweile mehr als fünf Millionen Mal verkaufte.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Wastegate sagt:

    Geil, endlich wieder ein Grund sich von Sekiro den Allerwertesten aufreissen zu lassen.

  2. nico2409 sagt:

    Aha, von From Software hört man auch wieder mal was seit langer Zeit (Elden Ring E3 Juni 2019)

  3. Wastegate sagt:

    Meine Güte, mir ist gerade wieder eingefallen wie lang ich für Isshin gebraucht habe und was ich ich alles für Wörter entgegen geschrien habe. Ich hab sogar noch einen Biss-Abdruck von dem Fight im Pad. Oh Gott....Im November gehts also wieder los .

  4. Sandraklaus sagt:

    Das mit den Bossen würde ich mir auch für Bloodborne wünschen

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    Das ist eine erfreuliche News und ein nettes Feature, gerade weil ich sowas vermisst habe. Tenchu Wrath of heaven hatte das zu seinen Zeiten gehabt. Endlich kann ich immer Isshin den Popo aufreißen. Geislster Endboss ever. Den Dämonen des Hasses brauche ich nicht erwähnen, da die Taktik recht simpel ist. Wurde beim 2. Run nur zweimal getroffen.

  6. xjohndoex86 sagt:

    Bei Isshin habe ich dann auch in den Sack gehauen. 4 Phasen Bosskampf mit diesem H*rensohn für 'ne Pillepalle Sequenz am Ende - lass ma gut sein. Habe schon bei Genichiro in der Mitte des Spiels den Controller halb zerdrückt. ^^ Dachte auch, es kommt noch ein Add-on um das Spiel noch mal aufzugreifen aber na ja... Der Schwertkampf war auf jeden Fall der bis dato beste in einem Spiel. Unumstritten! In Sachen Art- und Leveldesign gab es aber schon bei weitem Besseres von FS.

  7. Gurkengamer sagt:

    Eine Storyerweiterung in Form eines Dlc wäre besser gewesen ... kommen die 'n Jahr später , nach X mal durchspielen und hunderten Spreedruns mit so nem Popeligen Kleinkram .

  8. 3DG sagt:

    Es kommt kein dlc für sekiro. Das hatten sie schon bestätigt.

  9. grayfox sagt:

    für isshin habe ich fast eine woche gebraucht. sekiro ist so krass

  10. Eloy29 sagt:

    Das Kampfsystem mit dem wurde ich nicht warm. Ist mir vorher nie passiert ,hab Demons Soul Durch ,alle drei Dark Souls sowie Bloodborne aber das hat mir hier sämtlichen Spaß geraubt ,bis zur Hälfte dann habe ich damit aufgehört und nie wieder angefangen.

  11. Samael sagt:

    Kaum ein Spiel hat einen so sehr dafür belohnt wenn man am Ball bleibt, so wie es Sekiro geschafft hat. Für Isshin hab ich damals knapp 4,5 Stunden gebraucht. Hab die Tage Platin geholt, auch wenn ich es ätzend finde ein Spiel 4 mal durch spielen zu müssen um das zu erreichen. Spricht also auch für das Game, das Teil lohnt sich, jetzt noch mehr

  12. merjeta77 sagt:

    Bitte nicht, das hat mich bei sekiro sowas von angekotzt, mehrmalige Phasen beim Bossen. Das geht gar nicht.

  13. Sveninho sagt:

    Cool, werde da wohl mal wieder reinschauen. Aktuell spiele ich Ghost of Tsushima und da hat man ja quasi auch eine Light Sekiro Parier Version.
    Ich glaub am längsten saß ich am Uhu dran.
    War erst mein 2. From Sofware Spiel, nach Demon's Souls. Muss die anderen unbedingt noch nachholen.

  14. DanteAlexDMC84 sagt:

    Das mit den Bossen, hätte ich sau gerne in Devil May Cry V!

    Zur Info selbst, so freue ich mich auf das Update.

  15. Trinity_Orca sagt:

    wiederholende bösse brauch ich jetzt nicht aber mehr outfit hört sich gut an. das hat man von anfang an gestört das man sein charakter nicht individuell gestalten kann. so sieht jeder durch gang immer gleich aus

  16. Ryu_blade887 sagt:

    Na sieh mal einer an normal ignoriere ich Updates aber bei Action Adventure spiele werde ich immer hellhörig da wird das Spiel ein großen wieder spiel wert besitzen . Und hoffe auf trophys 😀

  17. MrDynamite187 sagt:

    Die hätten noch nen schweren Modus reinhauen können bei jeden NG+ wurde das Spiel immer leichter.

  18. Arkani sagt:

    Man muss Sekiro mindestens 2x durchspielen für Platin. Wenne den Endboss besiegt hast und das eine Ende gesehen hast, lädste den Spielstand vorm Endboss noch mal, besorgst ihn wieder, und wählst das andere Ende aus. Das geht bei allen FS Spielen. Sei es noch in Bloodborne und natürlich in den Souls Spielen. ^^