Temtem: Der Pokémon-Herausforderer erscheint nur noch für PS5 und Xbox Series X – Neuer Trailer

Kommentare (5)

Wie die Entwickler von Crema bekannt gaben, wird "Temtem" abseits der Switch und des PCs nur noch für die beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X beziehungsweise PS5 erscheinen. Die Umsetzungen für die PlayStation 4 und die Xbox One hingegen wurden eingestellt.

Temtem: Der Pokémon-Herausforderer erscheint nur noch für PS5 und Xbox Series X – Neuer Trailer
"Temtem" erscheint 2021.

Vor einigen Monaten kündigten die Indie-Entwickler von Crema die laufenden Arbeiten an „Temtem“ an. Spielerisch haben wir es hier mit einem Rollenspiel zu tun, das sich bewusst an der erfolgreichen „Pokémon“-Serie aus dem Hause Nintendo anlehnt.

Aktuell befindet sich „Temtem“ auf Steam im Early-Access-Programm und sollte neben dem PC auch für die Switch, die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht werden. Zumindest an der Umsetzung für Switch wird Crema festhalten. Wie das Studio in einer aktuellen Mitteilung einräumte, wurden die Versionen für die Xbox One und die PlayStation 4 jedoch eingestellt.

Der Fokus liegt auf den Next-Generation-Konsolen

Hier entschloss sich das Indie-Studio laut eigenen Angaben dazu, nur noch auf die beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Series X beziehungsweise PlayStation 5 zu setzen, die neben dem PC und der Switch mit „Temtem“ versorgt werden. Einen konkreten Releasetermin bekam das rundenbasierte Rollenspiel bisher nicht spendiert. Stattdessen ist lediglich von einer Veröffentlichung im Laufe des kommenden Jahres die Rede.

Zum Thema: Temtem: Eine würdige Pokémon-Alternative? Frisches Gameplay aus dem Online-Rollenspiel

Beim Fangen und der Aufzucht der Taschenmonster ließ sich „Temtem“ maßgeblich von der erfolgreichen „Pokémon“-Reihe inspirieren. Eigenen Angaben zufolge ging es den Entwicklern von Crema gleichzeitig darum, den rundenbasierten Monster-Duellen den Weg in die Moderne zu ebnen und mit entsprechenden Features zu punkten, die „Pokémon“ bis heute nicht bietet.

Darunter die Möglichkeit, sich mit einem Housing-System ein eigenes Zuhause einzurichten und diverse MMO-Features, durch die es möglich ist, gegen andere Spieler anzutreten oder die Welt von „Temtem“ gemeinsam zu erkunden. Anbei der frisch veröffentlichte Trailer zum Rollenspiel, der die Duelle zwischen den Taschenmonstern in den Mittelpunkt rückt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. OVERLORD sagt:

    Warum verzichten die freiwillig auf die Instalbase der aktuellen Generation?

    Technische Probleme dürften die ja keine darstellen.

    Der Entwickler wird hoffentlich wissen was er macht.

  2. DrSchmerzinator sagt:

    Schaut witzig aus, werd ich mir vl holen. Das letzte Pokemon war bei mir die Blaue Version am Gameboy.

  3. KingOfkings3112 sagt:

    Dafür würde ich mir die Next-Gen nicht holen.

  4. BluEsnAk3 sagt:

    Hätten sich lieber mal von den statischen kämpfen entfernt statt ein mmo System zu implementieren. Gibt einfach genre da braucht man kein housing IMHO.

    Aber besser als der aktuelle pkmn Ableger dürfte es mit Leichtigkeit werden

  5. Kintaro Oe sagt:

    Wird mit Sicherheit für die aktuelle Generation nachgereicht. Alles andere wäre sinnfrei, soviel Geld liegen zu lassen.

    Gruß

Kommentieren