Granblue Fantasy Relink: Neue Infos zum Action-RPG für Jahresende versprochen

Kommentare (7)

Lange war es still um das kommende Action-Rollenspiel "Granblue Fantasy: Relink" geworden, doch dies soll sich in einigen Monaten ändern. Frische Infos sollen kommen.

Granblue Fantasy Relink: Neue Infos zum Action-RPG für Jahresende versprochen
Noch dieses Jahr sollen neue Infos zu "Granblue Fantasy: Relink" kommen.

Zumindest, wenn Spieler den Aussagen von Tetsuya Fukuhara, dem Director von „Granblue Fantasy: Relink“, glauben dürfen. Wie unter anderem Gematsu berichtet, fand kürzlich ein Livestream zum Granblue Fantasy Summer 2020-Event statt, in dem auch Fukuhara von Entwickler und Publisher Cygames zu Wort kam. Darin kündigte er an, Fans des Action-RPGs dürfen sich noch dieses Jahr auf Neuigkeiten zum Titel freuen.

Enthüllung des Release-Termins wohl im Dezember 2020

Genauer sollen diese im Rahmen der Granblue Fantasy Fes 2020 verkündet werden, die vom 11. bis 13. Dezember 2020 stattfinden wird. Diesen Schluss legt zumindest ein frisch veröffentlichtes Bild nahe, das auf das bevorstehende Event verweist. Das Bild deutet außerdem an, auf dem Event werde der Veröffentlichungstermin des Action-Rollenspiels angekündigt werden.

Bei der Aufnahme handle es sich laut Fukuhara übrigens um einen Ingame-Screenshot. Darüber hinaus schreite die Entwicklung des Projekts „gut voran“. Weitere Informationen ließ sich der Director des Titels während des Livestreams nicht entlocken, weshalb sich interessierte Spieler nun vermutlich bis Dezember in Geduld üben müssen.

„Granblue Fantasy: Relink“ hat schon eine bewegte Geschichte hinter sich

Ursprünglich wurde das Action-RPG bereits im Jahre 2018 exklusiv für die PlayStation 4 angekündigt, damals noch unter dem Titel „Granblue Fantasy Project Re:Link“. Die Entwicklung des Spiels begann bei den „Bayonetta“-Machern von PlatinumGames, doch im Februar 2019 gaben das Entwicklerstudio und Publisher Cygames bekannt, die Arbeiten am Spiel nicht gemeinsam fortzuführen. Stattdessen entschloss sich Cygames dazu, das Projekt selbst von seinem Team in Osaka fertigstellen zu lassen.

Freut ihr euch schon auf neue Infos zu „Granblue Fantasy: Relink“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Khadgar1 sagt:

    Da warte ich schon zu lange drauf.

  2. Eloy29 sagt:

    Ich könnte mir vorstellen das es für die PS4 und 5 heraus kommt.

    Bis Dezember ist es ja noch etwas hin.

  3. FSME sagt:

    Was ist bei Platinum Games los? Erst verbocken sie Scalebound, Bayonetta 3 ist auch schon ewig in Entwicklung und jetzt wurde die Cooperation mit Cygames gecancelt.

  4. The-Last-Of-Me-X sagt:

    Platinum Games sind überbewertet.

    Das Spiel könnte gut werden, nur das charakter-design ist fürchterlich.

  5. -KEI- sagt:

    Zum glueck nur infos.
    Hab wahnsinns bock auf das game aber winter ist Cyberpunk time!

  6. VincentV sagt:

    @FSME

    Scabound hat Spencer gecancelt weil er meinte das Fans das Game am Ende doch nicht so gut finden werden.

    Und woran es bei CyGames lag weiß man nicht. Also schön den Ball flach halten. 😀

  7. Khadgar1 sagt:

    @FSME

    Passiert wenn man es mit den Projekten etwas übertreibt 🙂

Kommentieren