Deutschland: Marktanteil heimischer Produktionen stagniert weiterhin

Im Jahr 2019 verbuchte der deutsche Markt für Videospiele mit einem generierten Umsatz in Höhe von mehr als 3,4 Milliarden Euro ein Rekordergebnis. Aktuellen Berichten zufolge stagniert der Marktanteil deutscher Produktionen aber weiterhin.

Deutschland: Marktanteil heimischer Produktionen stagniert weiterhin

"Tropico 6" gehörte zu den erfolgreichsten deutschen Titeln der näheren Vergangenheit.

Im Rahmen eines aktuellen Berichts beschäftigten sich die Verantwortlichen von Game, dem Verband der deutschen Games-Branche, mit der Entwicklung des deutschen Videospielmarkts.

In den Fokus des Interesses rückten dieses Mal die Produktionen aus Deutschland beziehungsweise ihr Marktanteil, der laut Angaben von Game weiterhin stagniert und sich unter der Fünf-Prozent-Marke bewegt. Im Jahr 2019 feierte der deutsche Markt für Videospiele ein Rekordergebnis und generierte Umsätze in Höhe von mehr als 3,4 Milliarden Euro. Einen großen Anteil am Erfolg hatten die heimischen Produktionen allerdings nicht.

Umsatzanteil in vereinzelten Teilmärkten legen leicht zu

Stattdessen stieg der Umsatzanteil deutscher Produktionen am Gesamtumsatz 2019 gerade einmal von 4,3 auf 4,9 Prozent. Umgerechnet entfielen vom Rekordumsatz in Höhe von 3,4 Milliarden Euro lediglich 168 Millionen Euro auf Titel aus Deutschland. Zu den positiven Nachrichten gehört die Tatsache, dass der Umsatzanteil deutscher Produktion in zwei von drei beobachteten Teilmärkten leicht anstieg.

Zum Thema: Games-Branche: Kernarbeitsmarkt in Deutschland weiter rückläufig

So stieg der Anteil heimischer Produktionen bei PC- und Konsolenspielen, die sowohl in Form von Retail-Versionen als auch digital verkauft wurden, von 1,1 auf 1,9 Prozent. Eine Entwicklung, die von Experten auf bekannte Spiele wie den Strategie-Titel „Anno 1800“ von Ubisoft oder „Tropico 6“ aus dem Hause Kalypso Media zurückgeführt wird. Bei Online- und Browser-Titeln stieg der Marktanteil von Entwicklungen aus Deutschland von 13 auf 17,6 Prozent am stärksten.

Der Anteil am besonders dynamischen wachsenden Markt für Spiele-Apps hingegen sank um 0,3 Prozent von 3,2 auf 2,9 Prozent.

Quelle: Game (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Spec Ops The Line im PLAY3.DE-Interview

"Es ist nicht so, dass wir dir die Chance geben, die Welt zu ...

Spec Ops The Line

Auch zehn Jahre später noch eine unvergessliche Erfahrung

Square Enix

Publisher plant "Story-getriebene NFTs" und Blockchain-Titel

PS5

Dualsense, Pulse 3D, SSD-Speicher und mehr - Zubehör im Angebot

Japan Charts

Xbox Series X/S wieder vor PS5 - Switch dominiert

A Plague Tale Requiem

Erscheinungstermin fix und 10 Minuten Stealth-Gameplay

PlayStation Plus

Vertrieb der Karten im Einzelhandel wird eingestellt

PS Plus

Essential, Extra und Premium in Deutschland verfügbar - Alle enthaltenen Spiele in der ...

Mehr Top-Artikel

Kommentare