The Invincible: Sci-fi-Thriller für PS5, Xbox Series X und PC angekündigt

Kommentare (8)

Für die PlayStation 5, die Xbox Series X sowie den PC befindet sich mit "The Invincible" ein neuer First-Person Sci-Fi-Thriller in Entwicklung, der von ehemaligen CD Projekt RED- sowie Techland-Entwicklern erschaffen wird.

The Invincible: Sci-fi-Thriller für PS5, Xbox Series X und PC angekündigt

Das in Krakau ansässige Entwicklerstudio Starward Industries hat einen neuen Sci-fi-Thriller namens „The Invincible“ angekündigt, der in einer retro-futuristischen Zeitlinie angesiedelt ist und auf dem gleichnamigen Roman von Stanislaw Lem basiert. Die Veröffentlichung ist für das kommende Jahr geplant und soll auf PlayStation 5, Xbox Series X sowie PC (via Steam) erfolgen.

Ein Planet voller Gefahren und Geheimnisse

In „The Invincible“ schlüpft man in die Rolle eines Weltraumforschers, der auf einem feindlichen Planeten gestrandet ist und nach seiner vermissten Besatzung sucht. Auf seiner Suche stößt er jedoch auch auf schreckliche Geheimnisse.

Von offizieller Seite heißt es: „Auf dem Planeten Regis III musst du die vermissten Besatzungsmitglieder mit Hilfe fortschrittlicher Weltraumausrüstung finden. Dabei musst du dich auf deinen Verstand und deine Instinkte verlassen, um auf dem Planeten zu überleben, der sich schnell als feindselig herausstellt. Während du dem Schicksal deiner Besatzung nachgehst, findest du heraus, dass Regis III schreckliche Geheimnisse birgt. Und als du tiefer in das Geheimnis des Planeten eintauchst, wird dir klar, dass du vielleicht nicht allein bist – und dass Orte wie dieser Planet besser unberührt bleiben sollten. Aber es ist zu spät, um umzukehren.“

Des Weiteren kann man sich auf ein First-Person-Abenteuer einstellen, in dem analoge und zugleich sehr fortschrittliche Technologie wie Drohnen und autonome Roboter die Mission unterstützen oder sabotieren können. Außerdem wird eine nichtlineare Geschichte erzählt, die von den Beziehungen, Entscheidungen und Überzeugungsfähigkeiten bestimmt wird.

Das Entwicklerteam besteht im Übrigen aus 12 erfahrenen Mitarbeitern, die in der Vergangenheit an Spielen wie „Dying Light“, „Dead Island“ und auch „The Witcher 3: Wild Hunt“ sowie das kommende „Cyberpunk 2077“ gearbeitet hatten. Schließlich wird Starward Industries von Marek Markuszewski, dem früheren Senior Producer von CD Projekt RED, geleitet.

Mit einem ersten Video gewährt man uns einen Ausblick auf die Musik, die „The Invincible“ untermalen wird. Des Weiteren sind einige Screenshots zum Spiel veröffentlicht worden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rakyr sagt:

    Ich mag Sci-Fi, aber mir gefällt der Look nicht. Wirkt ein bisschen wie diese Alternate-Reality Future aus Fallout.

  2. S85 sagt:

    Ich finde den Look toll. Die Musik samt dem Stil hat eine unterschwellig düstere Note. Das sieht auf den ersten Blick genau nach etwas für mich aus!

  3. Parabox sagt:

    CD- und Techland-Entwickler , das kann dann so schlecht nicht werden!

  4. Tobias Stückmann sagt:

    @S85: Mein Interesse war geweckt, als ich den Namen Stanislaw Lem las. Einer meiner absoluten Lieblingsschriftsteller und der zugrunde liegende Roman ist bereits fantastisch.

  5. S85 sagt:

    @Tobias,
    danke für die Empfehlung, kenne die Vorlage nicht aber ich habe mir das Buch direkt mal vorgemerkt!

  6. Horst sagt:

    Die Screens und die Musik gefallen mir schon sehr gut. Wird bestimmt ein Atmosphäre-Monster! Bin gespannt!

  7. xjohndoex86 sagt:

    Kann eigentlich nichts schief gehen. Hört sich wertig an und sieht auch so aus.

  8. ResiEvil90 sagt:

    Sieht echt gut aus.

Kommentieren