Sackboy A Big Adventure: Spielstandtransfer von PS4 auf PS5 zum Launch nicht möglich

Kommentare (19)

Wie von offizieller Seite eingeräumt wurde, wird es zum Launch von "Sackboy: A Big Adventure" nicht möglich sein, seine Fortschritte von der PS4 auf die PS5 zu übertragen. Der Savegame-Transfer soll erst zu einem späteren Zeitpunkt ermöglicht werden.

Sackboy A Big Adventure: Spielstandtransfer von PS4 auf PS5 zum Launch nicht möglich
"Sackboy: A Big Adventure" erscheint im November.

Vor wenigen Wochen wies Sony Interactive Entertainment darauf hin, dass verschiedene Titel, die zunächst nur für die PlayStation 5 angekündigt wurden, auch für die PlayStation 4 erscheinen werden.

Darunter der kooperative Plattformer „Sackboy: A Big Adventure“, für den die britischen Entwickler von Sumo Digital verantwortlich zeichnen. Wenig überraschend wird Käufern der PS4-Version die Möglichkeit geboten, diese einem kostenlosen Upgrade auf die PS5-Version zu unterziehen. Wie von offizieller Seite eingeräumt wurde, wird es zum Launch von „Sackboy: A Big Adventure“ auf der PS5 allerdings nicht möglich sein, seinen PS4-Spielstand zu übertragen.

Savegame-Update folgt zu einem späteren Zeitpunkt

Stattdessen wird der Spielstand-Transfer erst durch ein Update ermöglicht, das zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht wird. Ein konkreter Termin wurde bisher leider nicht genannt. Stattdessen ist lediglich die Rede davon, dass das entsprechende Update kurz nach dem Release von „Sackboy: A Big Adventure“ auf der PlayStation 5 veröffentlicht wird.

Zum Thema: Sackboy A Big Adventure: Der Coop-Plattformer zeigt sich im neuen Story-Trailer

„Für Marvels Spider-Man: Miles Morales werden die Spielstände übertragen, wenn Spieler sich für ein Upgrade von der PS4 auf die PS5 entscheiden. Sackboy: A Big Adventure unterstützt in einem Update, das kurz nach dem Spiel veröffentlicht wird, ebenfalls die Übertragung von Spielständen von der PS4 auf die PS5“, heißt es hier.

Weitere Details sollen kurz vor dem Launch folgen. „Sackboy: A Big Adventure“ wird am 12. November 2020 für die PS4 und am 19. November 2020 für die PS5 veröffentlicht.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    Immer dieser Fade Beigeschmack...
    Was zur Hölle ist da denn los?
    Save Datei in die Cloud und weiterspielen...
    Alter Sony.... O.o

  2. mic46 sagt:

    @Salleen,

    wenn Du mal die News dazu Lesen würdest, wüsstest Du, das dieses Problem nicht an Sony liegt. Die haben es nämlich klar gestellt, das es allein an den Entwicklern liegt ob es geht oder nicht.

    /www.play3.de/2020/10/10/ps5-savegame-transfer-erklaert-feature-im-ermessen-der-entwickler/

  3. mic46 sagt:

    Liegt an den Entwicklern, nicht an Sony.
    Gibt hier auch eine News dazu.

  4. Devilcry666 sagt:

    Die gehören aber zu Sony und da sollte das mindestens funktionieren

  5. f42425 sagt:

    Also ganz klar. Ich fange keine Games auf der PS4 an, die ich auf der PS5 spielen will.

    Ich kaufe mir auch kein PS 4 Game, was keine Speichertransfer hat.

    Und es liegt natürlich auch an Sony, denn Sony hätte entsprechende Vorgaben machen können. Ist ja nicht so, das es PENG gemacht hat und die PS5 steht vor der Tür.

  6. Buxtebub sagt:

    Mic46
    Natürlich ich Sony auch schuld.
    Die haben eine schlechte Grundlage, das sollte automatisch funktionieren.

    Jetzt muss bei jedem Spiel ein Patch raus gebracht werden.
    Einige Hersteller wollen nicht, lohnt sich nicht oder gibt es nicht mehr.

    Das ist zum brechen.

  7. Artemos88 sagt:

    @Saleen mit der Cloud klappt es auch. Wurde von Sony bestätigt.
    Gibt eher das Problem für Leute die kein PS+ haben

  8. hgwonline sagt:

    Mich würde ja Mal interessieren wie es rückwärts ist, was wenn ich LBP auf der PS4 anfange, dann auf der PS5 weiterführe und zwischendrin z.B. im Schlafzimmer auf der PS4 wieder weiterspielen möchte.

  9. mic46 sagt:

    Hier aber stimmt es schon, das Sony Schuld ist, weil ja dieses Spiel ja nur für die PS5 kommen sollte und erst im nachhinein auch für die PS4 kommt,

    Habt mich überzeugt.

  10. mic46 sagt:

    @Buxtebub,

    mit den Patch, trifft aber nur auf die Spiele zu, die eigentlich nur für die PS5 kommen sollten. Also mach dass Fass nicht größer als es ist.

  11. Saleen sagt:

    Achso....
    Also mit Cloud kein Problem aber ohne Cloud durchaus ein Problem.
    Ok...
    Die Aktuelle News diesbezüglich habe ich noch nicht gelesen.
    Direkt reinschauen...
    Danke für Info

    Grüße gehen raus!

  12. hgwonline sagt:

    @mic46 ich tippe sogar umgekehrt, das Game sollte ursprünglich nur für die PS4 kommen. Angekündigt wurde es anfänglich nur für die PS5 aber die wussten genau das es auch für die PS4 kommt, alleine schon das es die Special Edition mit Figur usw. komplett nur als PS4 Version gibt, zeigt doch das es für die PS5 anfänglich überhaupt nicht geplant war...

  13. James T. Kirk sagt:

    “Sackboy: A Big Adventure unterstützt in einem Update, das kurz nach dem Spiel veröffentlicht wird, ebenfalls die Übertragung von Spielständen”

    WO IST DAS PROBLEM!?!?

  14. Rikibu sagt:

    Natürlich iszs direkt zum start nicht möglich, weil es allein am vorhandensein der ps% in haushalten mangelt

    Haha

  15. hgwonline sagt:

    @Rikibu
    So ist es. Gleiches dachte ich auch bei der News das bei PS4 Spielen auf der PS5 das Share Menü nicht zur Verfügung stehen wird. Ja klar, das heißt ja auch der PS5 auch Create Menü.

  16. VincentV sagt:

    Der Entwickler ist Sumo Digital. Und die gehören nicht zu Sony

  17. big ed@w sagt:

    Wenigstens Vincent weiss bescheid.

    Ist ein 3rd Party Entwickler der regelmässig auch an xbox exklusiven Spielen
    wie Forza u Crackdown arbeitet.

  18. Hutmacherle sagt:

    prima sache

  19. Lox1982 sagt:

    Damit ist doch die PS5 Upgrade Version gemeint und nicht das PS4 Spiel ans ich ? hm

Kommentieren