Mortal Kombat 11: Gameplay-Trailer zeigt neuen DLC-Charakter in Aktion

Kommentare (7)

Mit dem Kombat Pack 2 findet unter anderem der Kämpfer Rain seinen Weg ins Spiel. Ein neuer Trailer zeigt euch, was genau der Sohn des Gottes Argus drauf hat.

Mortal Kombat 11: Gameplay-Trailer zeigt neuen DLC-Charakter in Aktion
"Mortal Kombat 11" wird auch auf der PS5 spielbar sein.

Die Verantwortlichen von „Mortal Kombat 11“ haben heute einen Trailer veröffentlicht, der das Gameplay des DLC-Charakters Rain präsentiert. Dieser wird mit dem Kombat Pack 2 hinzukommen, das in der Ultimate-Edition des Spiels enthalten ist. Wie gewohnt findet ihr den Trailer am Ende unseres Artikels.

Rain ist der Sohn eines Gottes und besitzt dementsprechend übernatürliche Kräfte. Genauer beschrieben setzt er die Elemente Wasser und Blitz zu seinem Vorteil ein. Zum Beispiel versetzt er sich selbst in einen flüssigen Zustand, um gegnerischen Angriffen zu entkommen. Als Waffe setzt er einen todbringenden Dolch ein, mit dem er seinen Feinden das Leben schwer macht.

Neben Rain wird das Kombat Pack 2 noch weitere Charaktere enthalten. Darunter Kämpferin Mileena und Filmlegende John Rambo. Mit dem Terminator und RoboCop sind übrigens schon zwei andere Filmfiguren im Spiel enthalten.

Ultimate Edition erscheint am 17. November

„Mortal Kombat 11: Ultimate“ ist eine erweiterte Fassung des elften Teils, der im vergangenen Jahr für PS4, Xbox One, Nintendo Switch, Google Stadia und PC erschienen ist. Diese Version wird am 17. November für PS5 erscheinen und neben dem Hauptspiel zwei Kombat-Packs und die sogenannte Aftermath-Erweiterung enthalten. Der Titel wird zu einem Preis von 59,99 Euro angeboten.

Zum Thema

Falls ihr das Spiel bereits für die PS4 besitzt und euch Sonys Nachfolgerkonsole kaufen werdet, könnt ihr das kostenlose Next-Gen-Upgrade in Anspruch nehmen. Dadurch könnt ihr den Titel noch einmal mit dynamischem 4K, aufgehübschter Grafik und schnelleren Ladezeiten genießen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Barlow sagt:

    Wo bleibt Takeda?
    Aber das Rain dabei ist, finde ich sehr sehr gut.

  2. SchatziSchmatzi sagt:

    Wegen Rain wäre MK11 erwähnenswert zu kaufen. Rambo sollte in Rente gehen wie es sich für sein Alter gehört

  3. Parabox sagt:

    Es sieht ja schon verdammt gut aus, aber für mich geht nur online-coop und beim 10er wars so, dass ich (wenn's mal funktioniert hat) kein Land sah. Nach 2 Siegen und 30 Niederlagen hab ich's gelassen.
    Ist das beim 11er irgendwie besser geregelt?
    Also dass Anfänger gegen Anfänger prügeln?
    Kann mir da jemand was zu sagen?

  4. OFWGKTA sagt:

    @Parabox
    Das match making ist meiner Meinung nach besser. Ich hab besonders in normal Matches Spaß, da sind auch nicht soviele Spacken unterwegs. Ranked spiele also die kombat League ist verpestet mit Ehrenlosen spammern. Ich spiel die kombat League nur wenn’s season rewards gibt, die mir taugen.

  5. Parabox sagt:

    @OFWGKTA
    vereinfacht gesagt: ich hab als Einsteiger auch ne Chance in normalen Online-Matches und kann mich dann steigern.
    Ich überlege mir das Spiel zu gönnen.
    Langzeitspaß kommt für mich aber logischerweise nur auf, wenn ich nicht nur gegen Profis zocke.

  6. Bezumcker sagt:

    Wie will man sich verbessern wenn Mann gegen gleich starke oder schwächere kämpft.Spiel lieber Smash Brothers

  7. Seven Eleven sagt:

    Warte auf mortal kombat 11 ultimate. Ist dann alles dabei. Anstatt kämpfer freizuschalten muss man sie heutzutage kaufen. Total armselig.

Kommentieren