PlayStation Store: Sony bestätigt Änderungen an Mobile- und Web-Versionen - Termin und Details

Sony hat bestätigt, dass es im PlayStation Store zu Änderungen kommen wird. Eingeschränkt wird der Zugriff auf Inhalte sowohl in der Mobile-App als auch über die Desktop-Version.

PlayStation Store: Sony bestätigt Änderungen an Mobile- und Web-Versionen – Termin und Details

An den Web- und Mobile-Versionen des PlayStation Stores werden Änderungen vorgenommen.

Nach vorangegangenen Gerüchten hat Sony bestätigt, dass der PlayStation Store einer Überarbeitung unterzogen wird, was zunächst für die Web- und Mobile-Versionen gilt.

Die PS Store-Version, die ihr über den Browser aufrufen könnt, soll die Änderungen zwischen dem 21. und 26. Oktober 2020 erhalten. Die Mobile-Variante ist am 28. Oktober 2020 an der Reihe. Die Angaben lassen sich einer Mail entnehmen, die an PlayStation Network-User verschickt wurde.

Die neue Version des PlayStation Stores für Desktop- und Mobilgeräte wird den Kauf von PS3-, PSP- oder PS Vita-Spielen und -Add-Ons sowie von PS4-Apps, Themes und Avataren nicht mehr zulassen. Auch die Wunschlisten-Funktion wird nicht mehr angeboten.

PS3- und PS Vita-Spiele und -Add-Ons sowie PS4-Anwendungen, -Themes und -Avatare können weiterhin über den direkten Zugriff auf den PlayStation Store  der jeweiligen Konsolen erworben werden.

Änderungen in der Übersicht

Nachfolgend seht ihr die Angaben aus der Mail von Sony:

Was ändert sich?

Die folgenden Änderungen treten vom 21. bis 26. Oktober online und am 28. Oktober auf dem Handy in Kraft:

  • Können nicht mehr gekauft werden:
    • PS3-Spiele und Add-ons
    • PSP-Spiele und Add-Ons
    • PlayStation Vita-Spiele und Add-Ons
    • Apps
    • Themes
    • Avatare
  • Die Funktion „Wunschliste“ wird eingestellt und alle Artikel, die sich derzeit auf „Eurer Wunschliste“ befinden, werden entfernt.

Was bedeutet das für euch?

Die oben aufgeführten Inhalte können nicht mehr im PlayStation Store gekauft werden, wenn der Zugriff über einen Desktop oder ein mobiles Gerät erfolgt. Ihr könnt jedoch weiterhin PlayStation 3-, PSP- oder PS Vita-Inhalte kaufen, indem ihr direkt von eurer PlayStation 3, PSP** oder PS Vita aus auf den PlayStation Store zugreift. PlayStation 4-Apps, Themes und Avatare können auch über den PlayStation Store auf eurer PlayStation 4-Konsole heruntergeladen werden.

*) Der native PS Store auf der PSP wurde eigentlich im Jahr 2016 eingestellt.

Zum Thema

Was ist mit den Inhalten, die ihr bereits besitzt?

Ihr könnt wie bisher auf alle eure zuvor gekauften PS3-, PSP- oder PS Vita-Inhalte zugreifen. Eure vorhandenen PS4-Apps, Themes und Avatare bleiben auf eurer PlayStation 4-Konsole erhalten.

Weitere Details findet ihr auf der offiziellen PlayStation Seite.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

GTA 5 für PS5 & Xbox Series X/S

Droht eine weitere Verschiebung?

GTA Online

Spielt als Franklin und Lamar – Koop-Erfahrung eingeführt

DualSense kaufen

PS5-Controller in Starlight Blue und Nova Pink erhältlich

Elden Ring

Gameplay-Video zeigt den halb-menschlichen NPC Boc

Yu-Gi-Oh! Master Duel in der Vorschau

Zeit für ein Free-2-Play-Duell!

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Zockerfreak

Zockerfreak

16. Oktober 2020 um 09:51 Uhr
Kugel_im_Gesicht

Kugel_im_Gesicht

16. Oktober 2020 um 10:34 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

16. Oktober 2020 um 15:43 Uhr
PsGamerSince98

PsGamerSince98

16. Oktober 2020 um 22:17 Uhr
PsGamerSince98

PsGamerSince98

16. Oktober 2020 um 22:20 Uhr