XIII: Neuer Trailer zum Remake stellt euch die Waffen vor

Kommentare (6)

Wenige Wochen vor dem offiziellen Release des Remakes wurde ein weiterer Trailer zu "XIII" veröffentlicht. In diesem dreht sich alles um die Waffen, die euch im Shooter aus dem Hause PlayMagic zur Verfügung stehen.

XIII: Neuer Trailer zum Remake stellt euch die Waffen vor
"XIII": Das Remake zum Shooter-Klassiker erscheint im November.

Nach einer Verschiebung wird das Remake zum ursprünglich im Jahr 2003 veröffentlichten Shooter-Klassiker „XIII“ im kommenden Monat für die Konsolen und den PC erscheinen.

Zur Einstimmung auf die Neuauflage stellten der Publisher Microids und die verantwortlichen Entwickler von PlayMagic einen frischen Trailer zum Remake von „XIII“ bereit. Dieser steht unterhalb dieser Zeilen zur Ansicht bereit und ermöglicht euch einen ausführlichen Blick auf die verschiedenen Waffen, auf die ihr in „XIII“ zurückgreifen könnt.

Ein Shooter-Klassiker feiert sein Comeback

Auch wenn „XIII“ technisch komplett überarbeitet wurde, entspricht die Kampagne des Cel-Shading-Shooters dem, was bereits im 2003 veröffentlichten Original geboten wurde. Ihr übernehmt die Kontrolle über den namensgebenden Protagonisten Thirteen. Dieser wird als ein talentierter Soldat beschrieben, der sein Gedächtnis verloren hat und sich mit dem Vorwurf konfrontiert sieht, den Präsidenten der USA ermordet zu haben.

Zum Thema: XIII: Termin des Remakes bestätigt – Neuer Trailer steht bereit

„Alles fängt damit an, dass ihr verletzt und ohne Erinnerungen am Brighton Beach aufwacht. Eure einzigen Hinweise sind ein kleiner Schlüssel und ein XIII-Tattoo über eurem Schlüsselbein“, so die Entwickler weiter. In den insgesamt 34 Leveln der Singleplayer-Kampagne geht ihr den Geschehnissen rund um den Protagonisten Thirteen auf den Grund.

Das Remake zu „XIII“ wird am 10. November 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht. Die Switch-Version erscheint offenbar etwas später.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    Hat mir damals richtig Spaß gemacht. Sowohl SP als auch MP fand ich klasse

  2. Benwick sagt:

    Sieht spaßig aus! 🙂
    Da musste ich wieder an einen alten durchgeknallten Shooter denken. Man konnte eine Katze als Schalldämpfer benutzen...wie hieß der noch???

  3. Royavi sagt:

    Benwick: Postal 2 nehme ich mal an.

  4. questmaster sagt:

    Schade kein Schmader(Gore) bei und dann P18

  5. Affenhaus sagt:

    XIII liebe ich... Früher gerne gezockt.. Wird nochmal durch gespielt...

  6. Pʌz sagt:

    Freu mich schon drauf. So muss Gaming sein. Schei.ss mal auf Service-Games!

Kommentieren