Driveclub: Keine signifikanten Verbesserungen auf der PS5 – neues MotorStorm?

Kommentare (21)

In einer Frage-und-Antwort-Runde auf Twitter beantwortete der ehemalige Game Director von "DriveClub" mehrere Fragen zum Spiel. Auch zu einem möglichen Comeback der "MotorStorm-"Reihe äußerte sich der Entwickler.

Driveclub: Keine signifikanten Verbesserungen auf der PS5 – neues MotorStorm?
Die "MotorStorm"-Reihe war zu PS3-Zeiten äußerst beliebt.

Über Twitter beantwortete Game Director Paul Rustchynsky zahlreiche Fragen zu den Rennspielen „Driveclub“ und „MotorStorm“. Dort verriet er unter anderem, dass „DriveClub“ keine nennenswerten Verbesserungen auf der PS5 enthalten wird.

Die Bildfrequenz liegt weiterhin bei 30 Bildern pro Sekunde, während die Auflösung auf 1080p begrenzt ist. Die Ladezeiten waren laut dem Entwickler bereits auf der PS4 erstaunlich.

Zudem fragte ein Nutzer, ob wir eines Tages eine Fortsetzung oder ein Remaster zu „DriveClub“ sehen werden. Darauf antwortete er, dass dies extrem unwahrscheinlich sei. Mit „Gran Turismo“ hat Sony bereits eine etablierte Rennspiel-Serie, deren neuer Ableger vermutlich im kommenden Jahr erscheint. Ein Remaster hingegen würde wegen den Lizenzen Unmengen an Geld kosten.

Des Weiteren äußerte er sich zu einem möglichen neuen Teil der „MotorStorm“-Reihe. Auch hier hat Rustchynsky keine guten Nachrichten für euch: Er stellte klar, dass die Marke zu Sony gehört und das Unternehmen die Rennspiel-Reihe jederzeit wieder aufleben lassen könne, ihm momentan aber kein laufendes Projekt bekannt ist.

Rückkehr der Rennspiel-Reihe nicht ausgeschlossen

Die Chancen seien zwar gering, jedoch würde er ein Comeback der Reihe nicht vollständig ausschließen. Die Fans sollten die Hoffnung also nicht verlieren.

Zum Thema

Bei „DriveClub“ handelt es sich um ein exklusives Rennspiel für die PS4, das im Jahr 2014 veröffentlicht wurde. Der Verkauf von „DriveClub“ wurde am 1. September 2019 eingestellt, während die Server des Spiels im April dieses Jahres abgeschaltet wurden.

„MotorStorm“ ist ein Rennspiel-Franchise bestehend aus fünf Ablegern, die vorwiegend auf der PS3 in Erscheinung trat. Der letzte Teil wurde vor acht Jahren veröffentlicht. Seitdem liegt die ehemals beliebte Reihe auf Eis.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Barlow sagt:

    Na das mit Motorstorm war ja als Antwort zu erwarten.

  2. Horst sagt:

    Also, wird wohl kaum ein neues MotorStorm kommen.... und sollte eins kommen, dann bitte so wie der erste Teil oder Pacific Rift! Den Rest hätte man sich sparen können.

  3. Nathan Drake sagt:

    Ich glaube wirklich das Problem war die eigene Konkurrenz zu GT mit Driveclub. Dem Tamagotschi hat das nicht gefallen und darum wurde Evolution aufgelöst.
    Ich will ein neues Motorstorm und zu Driveclub 2 hätte ich auch nicht nein gesagt.

  4. Seven Eleven sagt:

    Da haben die digital only nerds pech. Driveclub gibts nurnoch auf disc. Lel.

  5. m2e sagt:

    Apocalypse war mega!

  6. SchatziSchmatzi sagt:

    Wenn es zur Rückkehr von Motorstorm käme, würde ich nur dann einen Kauf erwägen, wenn das ehemalige Team von Evolution Studios mitwirken würde.

  7. mps-joker sagt:

    Driveclub fand ich e nicht gut. Es hat schön ausgesehen, aber Spaß hat es mir nicht gemacht. Habe es nach kurzer Zeit auf eBay wieder zum Verkauf angeboten.

  8. Fantasy Hero sagt:

    Eines der besten Rennspiele ever. Schön schwer und herausfordernd.

  9. mps-joker sagt:

    Schwer ? Wenn ein Rennspiel mehr in Richtung Simulation geht, dann kann man sagen dass es schwer ist. Aber driveclub war optisch ein Brett aber spielerisch eine Gurke

  10. dharma sagt:

    Seven Eleven
    Da haben die digital only nerds pech. Driveclub gibts nurnoch auf disc. Lel.

    ----

    und auch das nur gebraucht und damit vermutlich teuer

  11. Yaku sagt:

    Driveclub war nach einem Jahr gepatche ein richtig gutes Spiel.

  12. Buzz1991 sagt:

    Spielerisch eine Gurke? Wohl eher das beste Arcade-Rennspiel des Jahrzehnts.
    Knackig griffige Steuerung, großartige Technik, kurze Ladezeiten, viel Dynamik und motivierendes Klub- und Herausforderungssystem.

    Hab die 250h+ gerne in DRIVECLUB, BIKES und VR versenkt.

    Hoffentlich vergisst SONY die Reihe nicht und MotorStorm kann man auch mal zurückbringen.

  13. Banane sagt:

    Driveclub war großartig.

    Und bei Motorstorm war nur der erste Ableger wirklich geil. War damals auf der PS3 einfach ein Mega Launchtitel.
    Die Nachfolger konnten da alle nicht mehr mithalten.

    Ein neues Motorstorm würde aber ohnehin nicht mehr so überzeugen. Da bin ich mir ziemlich sicher.

  14. Shinobee sagt:

    @NathanDrake
    Evolution Studios wurde nicht aufgelöst, sondern von Sony dicht gemacht, nachdem Driveclub ein Desaster war.
    Nun gehört das Studio Codemasters.

  15. mimic04 sagt:

    Ein Motorstorm mit Naturkatastrophen wär jetzt genau meins. Mit neuster Grafik natürlich. Motorstorm Apokalypse ging in eine interessante Richtung, nur war die Grafik eher Comic.

  16. Schnäbedehämbrä sagt:

    Bei Drive Club war mir die Steuerung zu träge. Ausserdem nervte die Gummiband K.I extrem. Obwohl ich eben diese bei NfS hot pursuit so cool fand. Grafisch esch schön. Das Japan level mit den Kirschblüten z.B aber die Steuerung ist mir wichtiger als gute optik

  17. bulku sagt:

    DriveClub war die Inkarnation eines riesengroßen Haufen❗

  18. Crysis sagt:

    Motorstorm wurde einfach zur falschen Zeit veröffentlicht. Die Technik war damals einfach zu schwach. Heutzutage könnte man spannende rennen simulieren, mit 40 Fahrern gleichzeitig, deutlich realistischeren schlamm und generell einer sau geilen Grafik. ich hoffe ich werde noch ein Motorstorm 1 Remake erleben, ganz abgeneigt ist Sony ja nicht, nur fehlt das passende Studio dafür.

  19. Nathan Drake sagt:

    Shinobee
    Ich weiss. Aufgelöst sollte heissen, nicht mehr hier. Einige Entwicklern gingen zu Codemastets und die gehören bald Take Two.

    @Buzz1991
    Volle Zustimmung

  20. ResidentDiebels sagt:

    Driveclub war eine vollgurke!

    Der Start von DC war völlig verwachst mit den kaputten Servern und ständigen fehlermeldungen die es bis zuletzt vor der Serverabschaltung noch gab. Die Lobbys waren langsam, es hat ewig gedauert bis man ein rennen starten konnte.

    Die Fahrphysik ging in die richtige richtung, aber dieses künstlich eingebaute plötzliche ausbrechen war ein witz. Gerade wenn man über eine kuppe oder schnelle schikane fuhr, hats das auto ohne grund plötzlich weggerissen.

    Grafisch ok. Gameplaymäßig ein absoluter Flop mit unterirrdischen Servern die nur laggen. Wer hier von bestem Arcade Racing Game schwafelt, hat noch nie einen guten Arcade racer gezockt.

  21. Hiro0815 sagt:

    Mich hat ja OnRush (heißt das so?!) ziemlich an Motorstorm erinnert, aber dank der reinen Multiplayer-Auslegung wars auch mist...
    Motorstorm 1 dagegen hab ich mir damals zum PS3 Launch geholt und echt gesuchtet... hatte übrigens auch einen geilen Soundtrack... aber ja, das war auch das einzig gute Motorstorm... und das wahrscheinlich vor allem, weil als Launchtitel recht konkurrenzlos...