Avalanche Studios: Neuer Ableger in Liverpool gegründet – Paul Rustchynsky im Kernteam

Kommentare (1)

Die Avalanche Studios haben in Liverpool ein neues Studio gegründet. Zum Start wird ein Kernteam aus fünf Entwicklerveteranen die Leitung übernehmen. Unter anderem ist auch Paul Rustchynsky mit an Bord.

Avalanche Studios: Neuer Ableger in Liverpool gegründet – Paul Rustchynsky im Kernteam

Die Avalanche Studios sind vor allem für die Open-World-Sandbox-Actionserie „Just Cause“ bekannt. Doch darüber hinaus zeigten sie auch mit „Rage 2“ und „Mad Max“ sowie kleineren Projekten wie „Generation Zero“ oder „Hunter: Call of the Wild“, was sie auf dem Kasten haben.

Avalanche Studios Liverpool gestartet

Offenbar läuft das Geschäft sehr gut, sodass die Avalanche Studios in Liverpool eine neue Betriebsstätte eröffnet haben. Nach den Niederlassungen in Stockholm, New York und Malmö handelt es sich inzwischen um die vierte Niederlassung des Unternehmens.

Das Studio in Liverpool wird mit einem Kernteam aus fünf Mitgliedern gegründet. Auf Twitter hat der Game Director Paul Rustchynsky bereits bestätigt, dass er zu den fünf Gründungsmitgliedern gehört. Innerhalb der nächsten zwei Jahre sollen mehr als 50 neue Mitarbeiter für das Studio rekrutiert werden. 20 neue Stellen wurden bereits ausgeschrieben.

Zum Thema: Project CARS 3: Driveclub-Macher leitet die Entwicklung, weitere Evolution Studios-Veteranen dabei

Paul Rustchynsky hat übrigens erst vor wenigen Tagen bestätigt, dass er in den vergangen 18 Monaten an dem Kürzlich angekündigten „Project CARS 3“ gearbeitet hat. Die Arbeit an dem Rennspiel ist für ihn offenbar abgeschlossen, sodass er sich neuen Herausforderungen stellen kann.

Außerdem im Kernteam in Liverpool:

  • Karl Chandler – Technical Director  – „Project CARS 3“, „ONRUSH“, „Driveclub“, „Motorstorm“
  • Dave Bramhall – Game Director –  „Need For Speed Rivals“, „Driveclub“, „MotorStorm RC“, „DisneyInfinity“
  • Alex Perkins – Art Director – Slightly Mad Studios, Codemasters und Evolution Studios
  • Rik Brit – keine genaueren Daten bekannt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Falkner sagt:

    Muss endlich Generation Zero mal richtig spielen. Hatte das Gefühl es ist mir zu schwer für solo. Die Atmosphäre fand ich aber spitze.

Kommentieren