Borderlands 3: Golden Path – Neues Event gestartet

Kommentare (0)

Unter dem Namen "Golden Path" wurde in der Welt von "Borderlands 3" ein neues Mini-Event gestartet. Wir haben die wichtigsten Details für euch zusammengefasst.

Borderlands 3: Golden Path – Neues Event gestartet
"Borderlands 3" ist ab sofort erhältlich.

Wie die Entwickler von Gearbox Software bekannt gaben, wartet in der Welt des Loot-Shooters „Borderlands 3“ ein neues Mini-Event auf euch.

Dieses trägt den Namen „Golden Path“ und wurde mit sofortiger Wirkung gestartet. In der offiziellen Beschreibung führen die Macher von Gearbox Software aus, dass euch ausgewählte Missionen der Kampagne im Rahmen des neuen Events garantiert mit legendären Gegenständen belohnen. „Dieser lukrative Beute-Buff gilt nicht für optionale Nebenmissionen der Story-Kampagne von Borderlands 3 oder Missionen aus den Kampagnen-Add-ons. Schließlich bedeutet der Name des Events ja Goldener Weg“, heißt es hierzu.

Neuer Hotfix liefert kleinere Optimierungen

Ergänzend zum Start des „Golden Path“ genannten Events, das übrigens bis zum 3. Dezember 2020 um 18 Uhr unserer Zeit zur Verfügung stehen wird, steht ein weiterer Hotfix zu „Borderlands 3“ bereit. Mit diesem wird nicht nur das neue Event gestartet. Darüber hinaus wird laut Entwicklerangaben ein Problem behoben, das gelegentlich verhinderte, dass der „Iron Cub der Schützin“ im Chaosmodus skalierte.

Zum Thema: Borderlands 3: Bis zu 120FPS – Auf der PS5 mit zwei Darstellungs-Modi

Des Weiteren ist die Beschreibung des Klassen-Mods „Eternal Flame“ aus der Plüller-Parade jetzt deutlicher formuliert und auch das Problem, durch das Schwergewicht-Harker manchmal in der Plüller-Parade nicht erschien, gehört nun der Vergangenheit an.

„Borderlands 3“ ist für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, die Xbox Series X/S und die PlayStation 5 erhältlich.

Quelle: Borderlands (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren