Scarlet Nexus: Entwickler über die Nutzung des DualSense-Controllers

Kommentare (1)

Auch das kommende Rollenspiel "Scarlet Nexus" wird zu den Titeln gehören, die Gebrauch von den Features des DualSense-Controllers machen. Welche Ziele dabei verfolgt werden, verriet Game-Director Kenji Anabuki.

Scarlet Nexus: Entwickler über die Nutzung des DualSense-Controllers
"Scarlet Nexus" erscheint auch für die PS5.

Neben der langsam ausklingenden Konsolen-Generation werden auch die PlayStation 5 und die Xbox Series X/S mit dem Japano-Rollenspiel „Scarlet Nexus“ versorgt.

Via Twitter sprach der für „Scarlet Nexus“ verantwortliche Game-Director Kenji Anabuki über den kreativen Ansatz seines neuen Werks und versprach unter anderem, dass der DualSense-Controller auf intelligente Art und Weise genutzt wird. Auf diesem Wege möchten die kreativen Köpfe hinter dem Rollenspiel für eine noch dichtere Atmosphäre sorgen.

Mit dem DualSense-Controller zu mehr Realismus

„Yuitos und Kasanes Fertigkeit ‚Psychokinesis‘ ist mit dem DualSense auf der PlayStation 5 kompatibel! Sie können die Bewegung des Objekts spüren, das Sie mit Psychokinese und der haptischen Vibration manipulieren, und die Reaktion, wenn das Objekt mit den adaptiven Triggern angehoben wird“, führte Anabuki mit einem Blick auf die Features des DualSense-Controllers aus.

Zum Thema: Scarlet Nexus für PS5: Kostenloses Upgrade bestätigt und Boxart veröffentlicht

„Scarlet Nexus“ befindet sich für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S in Arbeit und wird 2021 erscheinen. Offiziellen Angaben zufolge wird auf den beiden Konsolen der neuen Generation eine Darstellung in der nativen 4K-Auflösung bei 60 Bildern die Sekunde angepeilt.

Weitere Details und Eindrücke zu „Scarlet Nexus“ warten in unserer Themen-Übersicht auf euch.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. 3DG sagt:

    Angepeilt. Wenn das da steht heisst es immer das es nicht erreicht wird.