Call of Duty Black Ops Cold War: „Nuketown ’84“ und Double-XP-Event starten heute

Kommentare (22)

Am heutigen Dienstag wird mit "Nuketown '84" ein weitere Karte für "Call of Duty: Black Ops Cold War" freigeschaltet. Darüber hinaus wurden ein Update mit kleineren Optimierungen veröffentlicht und ein neues Double-XP-Event gestartet.

Call of Duty Black Ops Cold War: „Nuketown ’84“ und Double-XP-Event starten heute
"Call of Duty: Black Ops Cold War" ist für die PS4 und die PS5 erhältlich.

Im Laufe des heutigen Tages dürfen sich die Spieler von „Call of Duty: Black Ops Cold War“ über diverse Verbesserungen, Boni und eine neue Karte freuen.

Bei der neuen Map haben wir es mit „Nuketown ’84“ zu tun, die die klassische „Call of Duty“-Karte in einer überarbeiteten Fassung zurückbringt und am heutigen Dienstag um 19 Uhr unserer Zeit freigeschaltet wird. Zur Feier des Tages starteten die Entwickler von Treyarch zudem ein neues Double-XP-Event. Mit diesem wird es euch bis zum 30. November 2020 ermöglicht, die doppelte Anzahl an Erfahrungspunkten beziehungsweise Waffen-XP abzustauben.

Neues Update liefert diverse Verbesserungen

Ergänzend zum Release von „Nuketown ’84“ und dem Start des aktuellen Double-XP-Events wurde zudem ein neues Update bereit gestellt, das die allgemeine Erfahrung mit „Call of Duty: Black Ops Cold War“ in verschiedenen Bereichen optimiert. Wie es seitens der Entwickler von Treyarch heißt, wurden unter anderem die Spawn-Punkte auf ausgewählten Karten angepasst.

Zum Thema: Call of Duty Black Ops Cold War: Kommende Multiplayer-Karte „Nuketown ’84“ zeigt sich im Trailer

Darüber hinaus wurde ein Fehler aus der Welt geschafft, der beim Laden eines Matches von „Fireteam: Dirty Bomb“ auf „Ruka“ zu Problemen mit der Benutzeroberfläche führen konnte. Hinzukommen kleinere Performance-Optimierungen sowie Anpassungen an den Perks und dem Zombie-Modus. Den kompletten Changelog zum frisch veröffentlichten Update findet ihr hier.

„Call of Duty: Black Ops Cold War“ ist für den PC, die Xbox One, die PS4 sowie die Next-Generation-Konsolen Xbox Series X/S und PlayStation 5 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. iceman8899 sagt:

    Also ich muss echt sagen das ist das schlechtes CoD seit Jahren was den Umfang in Hardcore angeht und jetzt wird hier noch von einer neuen Karte gesprochen die schon in fünf anderen CoD Teilen neu gemacht wurde. Also für nächstes Jahr bin ich raus bei CoD den da kommt bestimmt wieder eine neue map namens Shipment aus dem jahr 2007

  2. 16bitMilchshake sagt:

    Nuketown rockt.
    Und ich kann das geheule über SBMM nicht mehr hören.
    Das gab es schon immer, nur plötzlich ist es die Univerals Ausrede für das eigene Versagen.

    Wenn man richtig gut ist und rockt ist es latte wer da in der Lobby ist.

    Maps sind gut.
    Und an den Jung über mir.
    Lieber weniger Content, aber dafür guten, denn die Maps sind dieses Mal richtig richtig gut, als viele Maps und alle scheisse.

    Siehe Modern Warfare.

    Im Dezember kommt noch genug Content.

    Und die meisten sollten mal Ihren SBMM Stock aus dem Arsch nehmen und mal wieder zocken wie Männer.
    Ich lese nurnoch geheule.

  3. Bukowski sagt:

    Word!!! Ich bin ganz bei dir!
    Habe gestern auch alles und jeden rasiert.
    Hatt spass gemacht!

  4. PS3süchtiger sagt:

    @16bitMilchshake
    Stimme dir voll zu !
    Ich finde das Game dieses Jahr auch wirklich spitze. Bin zwar nicht der Beste aber das macht mir nichts, dafür ballert meine Frau alles weg.. lol

  5. usp0nly sagt:

    Auf Digitalfoundry ist ein nextgenvergleich on.
    Es ist ähnlich wie bei devil my cry, die ps5 mit den besseren fps im 120fps modus und die xsx mit den besseren fps im quality modus, allerdings fehlen bei der xsx manche Raucheffekte zb. Beim Schießen an der Waffe...
    Insgesamt sieht das Spiel auf beiden Konsolen gleich aus.

  6. Gaia81 sagt:

    Schon mal daran gedacht das es Leute gibt die schon seit cod 1 dabei sind und Karten diesmal schon sehr wenig sind was erst mal kein Problem ist nur nervt der Nachschub total früher dlc 5 Karten auf einmal und jetzt tröpchen weise und treyarch hat soviel Erfahrung normalerweise muss das Spiel zumindest 1a laufen ohne die aktuellen Probleme

  7. 16bitMilchshake sagt:

    @Gaia

    Absoluter Unsinn.
    Damals kamen Karten für GELD Monate später.
    Jetzt kommt fast jeden ymonat eine Map kostenlos.
    Oder wie bei MW alle 3 Monate mehrere Maps kostenlos.

    Also laber kein Scheiss

  8. Doniaeh sagt:

    Ich wette einen Fünfer das iceman nächstes Jahr wieder CoD kauft.

  9. JinofTsushima sagt:

    Geil, freue mich drauf. Die Map werde ich auch mal mit dem DualSense Feature probieren, mit ner Flinte könnte da was gehen, da sehr kompakt. Bei den anderen Maps zocke ich allerdings ohne.

  10. Gaia81 sagt:

    Kostenlos für den der kein privat leben hat aber ok ich weiss was du meinst

  11. 16bitMilchshake sagt:

    Wer den Multiplayer mit dem DUAL Sense triggern spielt ist komplett lost 😀
    Ja macht 5 min bock, dann nervt es.

  12. iceman8899 sagt:

    16bitMilchshake
    Ich glaube du spielst CoD nicht ab CoD 3 damals noch auf dem PC sonst würdest du so einen MÜLL nicht von dir geben. Dann schau mal im Internet der Umfang wird nicht aus spaß kritisiert beim MP

    Gaia81
    Bin voll und ganz bei dir.
    Bei Hardcore sind Gefühle 4maps spielbar

  13. Gaia81 sagt:

    Finde es wirklich schade das es bei hardcore so wenig modis gibt hoffe da kommt demnächst mehr . Und lieber zahle ich Geld und hab auf einmal 5 Karten mehr als umsonst tröpchen weise Karten zu bekommen und davon sind 80 % alte neu aufgelegte Karten

  14. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Milchshake ist der Übergamer aus dem FaZe Clan. Haltet euch zurück bevor er euch rasiert.

  15. Desiech89 sagt:

    8 maps sind eifach zu mager.Sowenig gab es noch nie und die einzige map die gut ist crossroads. Das spiel ist total unfertig auf den markt gebracht worden. Da merkt man das sledgehammer games es nicht gebacken bekommen hat und dann treyarch übernehmen musste. Und ja sbmm ist müll.

  16. Desiech89 sagt:

    @16bitMilchshake
    Selten so einen Schmarn gelesen.Vonwegen die Maps sind richtig richtig gut. Von 8 maps sind 6-7 richtiger richtiger Schmutz.Ist wohl dein erstes Cod oder ?

  17. 16bitMilchshake sagt:

    Hör auf zu heulen und so wie Monte zu sprechen.

  18. luckY82 sagt:

    Das SBMM geht jo noch aber das Momentum welches sich im Spiel befindet ist unter aller Sau. Wie beim Fifa gibt es Spiele da fühlt sich da Aim träge an und auch wenn man es dann trotzdem schafft das Fadenkreuz auf dem Gegner zu halten fliegen die hälfte der Schüsse durch oder an ihm Vorbei. Im Gegenzug ist man selber gefühlt Onshot tot.

    Und der Server kanns ja dann wohl nicht sein bei einer Latenz von <30...

  19. iceman8899 sagt:

    16bitMilchshake
    Hör auf zu heulen und so wie Monte zu sprechen.

    Monte kann nicht sprechen der steht im Kühlregal 🙂 🙂

  20. DaveyB sagt:

    @luckY82
    Das Momentum in BO CW ist nicht wie in Fifa!

    Es ist nur so, daß je mehr Momentum Dein Team hat, desto schneller können die Zonen eingenommen werden.

    Bezüglich des nicht Treffens von Gegnern, ist, gegenüber dem Ping/Latenz, die Bullet Velocity das entscheidende Kriterium.
    Bau Deine Waffe auf max BV um und Du wirst aus 200 Metern fast noch instant und genauer hitten.

    Hier noch ne gute Analyse(nein, nicht von Michael Pachter) dazu:

    youtube.com/watch?v=nj7FWbGLEfA

    Greetz DaveyB

  21. Saowart sagt:

    @iceman8899
    xDDD

  22. luckY82 sagt:

    @DaveyB

    Danke, werde ich mir anschauen. Jedoch ziehe ich ja den Vergleich mit dem selben Loadout.