Sumo Digital: Nachfolger zu einer „etablierten Open-World-Marke“ in Arbeit

Kommentare (3)

Aktuellen Stellenausschreibungen des britischen Studios zufolge arbeitet Sumo Digital derzeit an gleich zwei neuen Projekten - darunter einem Nachfolger zu einer etablierten Triple-A-Open-World-Marke.

Sumo Digital: Nachfolger zu einer „etablierten Open-World-Marke“ in Arbeit
Sumo Digital entwickelte zuletzte "Sackboy: A Big Adventure".

In der Vergangenheit lieferten Stellenausschreibungen immer wieder Hinweise auf neue Projekte, die sich bei den diversen Entwicklerstudios und Publishern in Arbeit befinden.

Wie sich aktuellen Stellenausschreibungen des britischen Studios Sumo Digital entnehmen lässt, arbeitet dieses an gleich zwei neuen Projekten. Zum einen haben wir es hier offenbar mit einem klassischen Online-Shooter in der Third-Person-Perspektive zu tun, der von seiner kompetitiven Online-Komponente lebt. Darauf deutet zumindest die Tatsache hin, dass Sumo Digital nach Personal sucht, das an dem Shooter arbeiten soll und im besten Fall über reichlich Erfahrung im PvP-Bereich verfügt.

Stellenausschreibung deutet weitere Auftragsarbeit an

Beim zweiten Projekt, für das Sumo Digital derzeit anheuert, scheint es sich um eine weitere Auftragsarbeit zu handeln. Ein für Sumo Digital alles andere als unbekanntes Feld. Schließlich zeichneten die Briten in den vergangenen Jahren für zahlreiche Auftragsarbeiten wie „Team Sonic Racing“, die Kampagne von „Crackdown 3“ oder zuletzt den kooperativen Plattformer „Sackboy: A Big Adventure“ verantwortlich.

Zum Thema: Sony Santa Monica: God of War-Macher arbeiten offenbar an einer neuen Marke für die PS5

Wie sich den entsprechenden Stellenausschreibungen weiter entnehmen lässt, handelt es sich beim zweiten Projekt, das derzeit bei Sumo Digital entsteht, um einen Nachfolger zu einer etablierten Open-World-Marke aus dem Triple-A-Bereich. Was sich hinter dem Ganzen im Detail versteckt, darüber kann aktuell jedoch nur spekuliert werden, da handfeste Details von offizieller Seite noch auf sich warten lassen.

Sollten diese folgen, lassen wir es euch natürlich sofort wissen.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squall Leonhart sagt:

    Das wäre wirklich ein talentierter Entwickler für Sony. Der kann Jump and Run sehr gut was man Sack Boy sehen konnte. Die könnten dann auch ein neues Jak and Daxter machen.

  2. big ed@w sagt:

    Sony muss die ja nicht übernehmen damit sie ein neues Jak machen.

    Da die letzten beiden Teile Open World waren ist es durchaus im Bereich des Möglichen,dass das Open World Spiel dein Jak Gejammer endlich beendet.
    So viele mögliche Alternativen im AAA open world Bereich gibt es ja nicht wirklich.
    Bleiben ja sonst nur noch Getaway,Infamous u Crackdown u Crackdown ist nach der letzten Pleite fertig(Just Cause,Saints Row & co sind keine AAA Spiele,der Rest wird intern produziert )

  3. Squall Leonhart sagt:

    @big ed@w
    Jak and Daxter Gehammer... Danke 😀
    Will eben unbedingt mal wieder einen neuen Teil sehen. Hätte Sony eine Anlaufstelle bzgl. Anregungen für Spiele, hätte ich das schon gemacht :s