Destruction AllStars: 7 Minuten Gameplay aus dem PS5-Spiel für PS Plus

Kommentare (14)

"Destruction AllStars" erobert im Februar als PlayStation Plus-Spiel die PS5. Schon heute zeigt ein umfangreiches Gameplay-Video, was euch mit dem Car-Combat-Racer erwartet. Es hat eine Länge von mehr als sieben Minuten.

Destruction AllStars: 7 Minuten Gameplay aus dem PS5-Spiel für PS Plus
"Destruction AllStars" erscheint als PS Plus-Spiel.

„Destruction AllStars“ zählt zu den PS Plus-Spielen für Februar 2021. Damit ihr schon heute wisst, was euch mit dem Titel erwartet, wurde ein mehr als sieben Minuten langes Video veröffentlicht, das euch in das Gameplay-Geschehen einführt. Anschauen könnt ihr es euch nach dem Start des unten eingebundenen Youtube-Streams.

4K und 60 FPS

Der Car-Combat-Racer erscheint im Februar exklusiv für die PS5. Zu den Merkmalen des Titels zählen eine dynamische 4K-Auflösung und 60 Bilder pro Sekunde. In den ersten zwei Monaten nach der Veröffentlichung kann „Destruction AllStars“ von allen PlayStation Plus-Abonnenten ohne Zusatzkosten heruntergeladen werden.

„Destruction AllStars“ macht sich verschiedene Vorteile der PS5 zunutze. Dazu zählen die kurzen Ladezeiten, die mithilfe der verbauten SSD erreicht werden. Hinzu kommt die Nutzung der adaptiven Trigger und des haptischen Feedbacks. Nachfolgend haben wir nochmals die Details für euch:

  • Adaptive Trigger: Dank der adaptiven Trigger des DualSense-Wireless-Controllers bekommt ihr einzigartiges Feedback für jedes Fahrzeug.
  • Haptisches Feedback: Ihr spürt die Aufprallkraft von Rammaktionen und Stößen.
  • Tempest 3D AudioTech: Die Macher versprechen eine beeindruckende 360°-Stimmung in den Arenen.

In „Destruction AllStars“ werdet ihr in die Action einer Arena verfrachten, wobei ihr ein Gefühl für Timing und Taktik beweisen sollt. Zusätzlich könnt ihr mit verschiedenen Fähigkeiten einen kolossalen Schaden anrichten.

Zum Thema

Darüber hinaus versprechen die Entwickler einen Multiplayer-Part, in dem ihr gegen Feinde aus aller Welt antreten könnt. Nachfolgend seht ihr das anfangs erwähnte Gameplay-Video mit reichlich Szenen aus „Destruction AllStars“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Blacknitro sagt:

    Nächste Woche mal testen 🙂

  2. Rikibu sagt:

    Die spielmechanik versteh ich nicht.
    Wenn ich fahren kann, warum soll ich da aussteigen und rumlaufen und gefahr laufen überfahren zu werden?
    Fortnite auf rädern?

  3. Blacknitro sagt:

    Glaub du musst dann ein auto suchen xD

  4. VincentV sagt:

    Rumlaufen könnte taktisch gut sein wenn sich gerade Leute mit Autos aufeinander konzentrieren. Aber wird man dann sehen.

  5. Eloy29 sagt:

    Du kannst ja auch Autos stehlen und Punkte sammeln für bessere Autos wenn du läufst. Könnte was werden im MP. Gute Entscheidung das zwei Monate allen PS+ Mitgliedern anzubieten auf der PS5.

  6. Crysis sagt:

    Bin wirklich krass gespannt. Finde es gut die Neuausrichtung von PS+ immer mal Spielen eine changse zu gebenk, die vermutlich kommerziell nicht sehr erfolgreich geworden wären, ins PS+ Programm aufzunehmen. Bei mehr als 100 Million Abonnenten dürften die Spiele dann sicher eine deutlich größere Aufmerksamkeit bekommen. Mal schauen ob in Zukunft auch immer mehr Indie Entwickler dem PS+ Programm beitreten werden.

  7. Yaku sagt:

    Das "coole" Design ist schrecklich, aber ich werde bestimmt einige Zeit Spaß damit haben.

  8. Yago sagt:

    @Rikibu

    Puh...du bist ja nur am meckern oder Jammern im moment

  9. OFWGKTA sagt:

    @Rikibu
    Das wird alles im Video erklärt, Hauptsache zuerst meckern.
    Schaut echt nach viel Spaß aus.

    Off-topic
    Habt ihr das mit der gamesstop Aktie mitbekommen, einfach nur krank was momentan abgeht haha

  10. branch sagt:

    Das mit den 2 Monaten hab ich noch nicht komplett mitbekommen. Also für ps5 ps+ Mitglieder ist es 2 Monate spielbar kostenlos und dann wird der Zugang zum Spiel verwehrt es sei den das Spiel wird gekauft. Oder ist es mindestens 2 Monate im ps+ sodass auch die das Spiel laden können, die erst im März ne ps5 abkriegen?

  11. Yago sagt:

    @Branch

    Du kannst ja sonst immer nur das ps+ Spiel in dem Monat kostenlos laden wo es verfügbar ist und jetzt hast du bei Allstars nicht nur den Februar sondern auch den März 🙂

    So verstehe ich das 🙂

  12. klüngelkönig sagt:

    Wow sieht echt gut aus, besonders die animationen und zerstörung gefallen mir richtig gut.

  13. Twisted M_fan sagt:

    Gefällt mir bis auf die albernen Charakteren auch sehr gut.Ist auch mal eine gute abwechslung und könnte richtig bocken.

    Hach was würde ich für ein neues Twisted Metal Black geben!!.

  14. TaysGamingPalace sagt:

    Ich glaube der Flow des Spiels, den kann man erst nachvollziehen, wenn man es getestet hat. Davor jetzt unnötig zu haten, ohne auch nur eine Sekunde gespielt zu haben macht einfach gar kein Sinn.
    Werde es auf alle Fälle testen und mal ein Test Video basteln, sobald es möglich ist.