Rainbow Six Quarantine: Offenbar neuer Name des Shooters durchgesickert – Update

Kommentare (29)

Allem Anschein nach entschloss sich Ubisoft in der Tat dazu, den Namen des kommenden Shooters "Rainbow Six Quarantine" aufgrund der COVID-19-Pandemie zu überarbeiten. Dies lassen Bilder zum Boot-Bildschirm entnehmen, die nun im PlayStation Network auftauchten.

Rainbow Six Quarantine: Offenbar neuer Name des Shooters durchgesickert – Update
"Rainbow Six Quarantine" erscheint im Geschäftsjahr 2021/2022.

Update: Ubisoft nahm sich dem Gerücht an und gab ein Statement heraus. Laut der Angabe des Unternehmens ist „Parasite“ nur ein Platzhalter. Weitere Details sollen in Kürze folgen.

„Nachdem wir kürzlich mitgeteilt haben, dass wir den Namen von Rainbow Six Quarantine ändern werden, ist ‚Parasite‘ nur ein Platzhalter, den unsere internen Teams verwenden“, so Ubisoft. „Wir werden bald weitere Details, einschließlich des offiziellen Namens, bekannt geben.“

Ursprüngliche Meldung: Zu den Titeln, mit denen Ubisoft im laufenden Geschäftsjahr um die Gunst der Kunden buhlt, gehört unter anderem der kooperative PvE-Shooter „Rainbow Six Quarantine“.

Vor wenigen Tagen räumte Yves Guillemot, der CEO des französischen Publishers, bereits ein, dass sein Unternehmen intern über eine Namensänderung nachdenkt, da der Name von „Rainbow Six Quarantine“ in Zeiten der COVID-19-Pandemie und ihrer Auswirkungen vom einen oder anderen als nicht angebracht empfunden werden könnte. Aktuellen Berichten zufolge scheinen sich die Verantwortlichen von Ubisoft in der Tat zu einer Namensänderung entschieden zu haben.

Aus Quarantine wird offenbar Parasite

So tauchten in den Datenbanken des PlayStation Networks Bilder zum Boot-Bildschirm und dem Dashboard-Symbol des Shooters auf, die nahelegen, dass „Rainbow Six Quarantine“ in „Rainbow Six Parasite“ umbenannt wurde. Eine offizielle Bestätigung der Namensänderung liegt zwar noch nicht vor, dürfte im Fall der Fälle aber sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Zum Thema: Rainbow Six Quarantine: Ubisoft denkt über eine Namensänderung nach

„Rainbow Six Quarantine“ beziehungsweise „Rainbow Six Parasite“ befindet sich für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4, die Xbox Series X/S sowie die PlayStation 5 in Entwicklung und verspricht laut offiziellen Angaben spannende kooperative Gefechte in düsteren und lebensfeindlichen Umgebungen.

Für die nötige Abwechslung sollen unterschiedliche Charakterklassen mit individuellen Fähigkeiten und optionale Ziele, mit denen sich zusätzliche Belohnungen freischalten lassen, sorgen.

Quelle: MP1st

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. This_Is_Living sagt:

    Richtiger 08/15 Titel...

  2. MajorSharkz sagt:

    Also ob das jetzt ein passenderer Name ist, mag ich zu bezweifeln. Allein das Setting bildet ja komplett die aktuelle Situation wieder. Fragwürdig ob so ein Spiel jetzt nötig ist. Erinnert mich an den Film Songbird von Michael Bay

  3. Falkner sagt:

    Oh Mann....wieder diese Diskussionen. Spiel ist Spiel. Punkt.

  4. dharma sagt:

    @Major: das Spiel war schon lange vor Corona in Entwicklung

  5. MajorSharkz sagt:

    @dharma und? dann sollte man es sich ja zweimal überlegen, ob ein Release in so einer Zeit sinnvoll ist…

  6. KORG-Zero-8 sagt:

    Allein das hier Jemand schreibt dass das Spiel die aktuelle Situation widerspiegelt zeigt das heutige Spieler einfach jegliche kognitive Kompetenz verloren haben. Einen Alienshooter mit einer Viruspandemie zu vergleichen und mit dieser Argumentation das Spiel in Frage zu stellen offenbart eklatante Unzulänglichkeiten...

  7. Tag Team sagt:

    @MajorSharkz
    ja kann ich dir zustimmen. Ein neues Setting wäre mit Sicherheit das beste. Ich persönlich habe genug von Corona und Quarantäne oder irgendwelchen Assoziationen mit irgendwelchen Viren. Würde es aber trotzdem kaufen. Es ist halt ein Spiel und so sollte man es auch ansehen.

  8. LokiDante sagt:

    @MajorSharkz

    Wenn sich Leute während der aktuellen Pandemie durch nen (denke ich mal) Left 4 Dead ähnlichen Shooter auf die Füße getreten fühlen dann sollte wohl Back 4 Blood auch nicht kommen? Wüsste sowieso nicht was Zombie / Zombieähnliche Gegner über den Haufen ballern damit zu tun hat.

  9. JinofTsushima sagt:

    Man kann es auch völlig übertreiben. In dem Spiel denke ich zu keiner Sekunde an Corona und co

  10. Nathan Drake sagt:

    @MajorSharkz

    In was für einer Zeit lebst du denn?

  11. YakuzaYa sagt:

    @MajorSharkz

    Und dann einen Titel, der mehrere Jahre in Entwicklung war, künstlich nach hinten verschieben, weil er einige Menschen an die Coronasituation erinnert? ‍♂️

  12. VincentV sagt:

    Dann dürften keine Kriegsshooter mehr erscheinen weil jeden Tag auf der Welt irgendwo geballert wird.

  13. Buzz1991 sagt:

    Ist so egal wie die Umbenennung. Kann man machen, aber warum sollte man?

  14. ResidentDiebels sagt:

    Oh Mann....wieder diese Diskussionen. Spiel ist Spiel. Punkt.
    ----------------------------
    @ Falkner

    Richtig!

    Aber was willst erwarten von einer Generation die darauf gepolt wurde sich bei jedem thema als weißer Ritter aufzuspielen?

    Warum muss das gezeigt werden?
    Warum muss das Spiel im Krieg spielen?
    Warum muss es so einen Film geben?

    Lauter hirnlose Leute die es verlernt haben zu akzeptieren was Kunst und Unterhaltung ist. Nur weil eure Zart besaiteten Seelen es nicht ertragen können, dass ein spiel Quarantine/Parasite heißt, bedeutet es nicht das man sich nach euch richten muss.

    Mal ganz abgesehen davon das an Quarantine nichts schlimmes ist. Wieder sinnlose Aufregung um nichts.

  15. Banane sagt:

    Viel besser wäre es, wenn alle Entwickler ihre games einfach durchnummerieren würden.

    So spart man sich diesen Namensquatsch.

    Einfach in der Reihenfolge in der sie rauskommen nummerieren und fertig. Egal ob da mal ein Prequel dabei ist. Ist doch Latte.

  16. VincentV sagt:

    Da hat die Banane was gegen Kreativität :p

  17. MajorSharkz sagt:

    Junge, Junge, Junge, ihr hört euch alle an, wie die letzten Widerstandskämpfer der Gaming-Querdenker-Abteilung. Sofort ist der Aufschrei hier groß, wenn Spiele kritisiert wurden, wo das Setting zur aktuellen Situation passt. Einem wird auf den Schlips getreten und das Geheule ist unglaublich groß. Hier wird das aktuelle Geschehen mit Zombie-Szenarien aus Left 4 Dead verglichen, ohne Witz, fern ab jeglicher Realität, und da fragt der Drake auch noch, in welcher Realität man lebt… komm aus deiner Zockerhöhle mal raus, scheint dir echt beschissen zu gehen…

    Allein das die Entwickler über einen neuen Namen nachdenken, beschreibt doch super meinen Gedankengang.
    Es ist einfach zurzeit sowas von unpassend und Ubisoft möchte durch die Namensänderung einen Imageschaden verhindern.
    …Beispiel hierfür ist die große negative Flutwelle die Michael Bay erleiden musste und sowas kann halt auch Ubisoft treffen…

    Natürlich ist es nur ein Spiel, jedoch kann ein Spiel auch das aktuelle Geschehen widerspiegeln.

    Nun nüchtern betrachtet:
    Da das Spiel 2022 wohlmöglich das Licht der Welt erblicken wird, ist die COVID-19 Pandemie bis dahin leicht abgeflacht. Dieses Jahr würde ich von einer Veröffentlichung abraten und ich denke so werden auch die Entwickler es handhaben.

  18. Banane sagt:

    Sony nummeriert ihre PlayStations auch einfach durch und fertig.
    So gehört sich das.

    Nix mit PlayStation One oder PlayStation Switch.^^
    Diese Namen sind doch zum Davonlaufen.

    Hab ich als Entwickler sagen wir einfach mal 15 games einer bestimmten Spielereihe rausgebracht, dann numeriere ich sie durch von 1-15 und die Sache ist erledigt.

  19. Banane sagt:

    Wäre bei Tomb Raider auch besser. Da gibts aktuell 12 Teile. 1-12 wäre besser als Legend, Underworld, Rise of the..., Shadow of the... usw...

    Aber warum einfach, wenns kompliziert auch geht.^^

  20. Banane sagt:

    Oder Assassin’s Creed erst.

    Bloodlines, Brotherhood, Black Flag, Unity, Origins, Odyssey, Valhalla...

    Da kennt sich doch kein Schwein aus wenn er nicht grade Fan ist.
    Mit einer Durchnummerierung wüsste hingegen jeder sofort in welcher Reihenfolge die alle rauskamen.

  21. Tag Team sagt:

    @Banane
    ja bin auch ein Fan von Nummerierungen. Hab es auch nicht verstanden wieso zb God of War nur God of War hieß. God of War 4. Bei Uncharted hat das doch auch super geklappt. Aber gut.

  22. Banane sagt:

    @Tag Team
    Eben.

    Und selbst wenn mal ein Prequel irgendwo dazwischen ist oder ein Reboot stattfindet.
    Ist doch alles egal. Durchnummeriert heißt ja nur das eine game kam vor dem anderen raus. So kennt man sich dann wenigstens aus.

  23. KORG-Zero-8 sagt:

    Der Typ ist echt der Knaller. Geht halt echt nicht dümmer!

  24. Black_Star_Nero sagt:

    Nummerierungen machen für mich nur Sinn, wenn der erste Teil auch was mit dem zweiten Teil zu tun hat.
    Als Negativbeispiel kann man Final Fantasy sehen, wo man dann Sachen hat wie Final Fantasy 13-2.
    Eine Nummerierung kann genauso verwirren, wenn man sich nicht auskennt, wie oft die Leute schon gefragt haben, ob man vorher die anderen Teile gezockt haben muss, bei Games wie God of War, die zusammen eine zusammenhängende Story haben, da ergibt es durchaus Sinn, weil man vorher die andere Teile Zocken sollte.

  25. VincentV sagt:

    @Major

    Die haben den Namen halt geändert wegen dem Namen. Und nicht wegen des Inhalts. Der ist nämlich nicht mit der derzeitigen Situation vergleichbar. Eben nur der Name. Und genauso wenig wie eben Left 4 Dead.

    Und warum sind wir Querdenker wenn du der es bist der verlangst das Ubisoft das Game erstmal wegschließen soll weil es ja ach so böser Inhalt ist? Das klingt eher nach Verschwörung als alles andere. 😀

  26. VincentV sagt:

    Und innerhalb von God of War kam es schon vorher 3 mal vor das Zwischenteile andere Extra Namen hatten. So zum Thema "Sony macht das halt so".
    Dann eben Ucharted Lost Legacy. Spielt nach 4 ist aber nicht Uncharted 5.
    Infamous Second Son spielt nach Infamous 2 heißt aber nicht Infamous 3. Und so weiter.

  27. Banane sagt:

    Das mit Sony war lediglich auf die PS Konsolen bezogen.

    Und es ist egal ob der vorherige Teil was mit dem nächsten zu tun hat.
    Die Nummerierung soll nur verdeutlichen, welches game zuerst raus kam.

  28. Black_Star_Nero sagt:

    Wofür muss man wissen, was zuerst da war, wenn ich das wissen will, dann schau ich nach, wann es herausgekommen ist.

  29. AloytheHunter sagt:

    Bin ich hier richtig bei der Kommentar Sektion der Dum.men und Verschwöriker ist? 😀