BlizzConline: 2021 mit dem Diablo 2-Remaster und mehr?

Kommentare (19)

Ende der Woche findet der diesjährige Ableger der BlizzConline statt, auf dem wieder einmal verschiedene Ankündigungen vorgenommen werden. Laut einem als verlässliche Quelle geltenden Insider dürfen sich die Spieler in diesem Jahr unter anderem über "Diablo 2: Resurrected" freuen.

BlizzConline: 2021 mit dem Diablo 2-Remaster und mehr?
Enthüllung des "Diablo 2"-Remasters auf der BlizzCon 2021?

In den vergangenen Monaten geisterte die mögliche Remastered-Fassung zum Action-Rollenspiel-Klassiker „Diablo 2“ regelmäßig durch die Gerüchteküche.

Nachdem Activision Blizzard im Rahmen des Geschäftsbericht zum am 31. Dezember 2020 zu Ende gegangenen Quartal darauf hinwies, dass das Unternehmen in diesem Jahr mindestens einen Remastered-Titel veröffentlichen möchte, soll die offizielle Enthüllung von „Diablo 2: Resurrected“ nun unmittelbar bevorstehen. Dies möchte zumindest der Insider „Kaiser499“ in Erfahrung gebracht haben, der mit seinen Aussagen zu Spielen wie „Diablo 4“ oder „Overwatch 2“ in der Vergangenheit des Öfteren richtig lag.

Zum Thema: Diablo 2 Remake: Weiterer Hinweis auf einen Release im Jahr 2021?

Wie Twitter nannte dieser Projekte, die auf der BlizzCon 2021, die am kommenden Freitag, den 19. Februar 2021 startet, vorgestellt beziehungsweise angekündigt werden sollen – darunter auch die besagte Remastered-Fassung zu „Diablo 2“. Doch noch weitere Enthüllungen sind laut dem Insider geplant.

Anbei die von ihm veröffentlichte Übersicht.

BlizzCon 2021: Mögliche Ankündigungen

  • World of Warcraft: The Burning Crusade Classic
  • Diablo 2 Resurrected
  • Erweiterung zu Hearthstone
  • Releasetermin zu Diablo: Immortal
  • Ankündigung für Mobile – darunter Warcraft Pet Battle Game
  • Neue Helden, Maps, Lore-Sneak-Peak für Overwatch 2
  • Neue Klasse, Areal-Enthüllung für Diablo 4

Offiziell bestätigt wurden die Angaben des Insiders bisher allerdings nicht.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    D2-Remake bin ich heiss drauf irgendwie. Wenns genug bietet, hol ichs mir ^^

  2. Schtarek sagt:

    Blizzard nein danke xD

  3. Farbod2412 sagt:

    Diablo 2 ja bitte weil hab den letzten Teil nie gespielt

  4. James T. Kirk sagt:

    Insider...

  5. AloytheHunter sagt:

    @BreakpointFallout76Godfall bzw AnthemMassEffect

    Warum hast du dir einen 2 Account gemacht? xD

  6. Brok sagt:

    Mit einem World of Warcraft für Konsolen könnten Sie mich noch locken, der Rest ist eher mau.

  7. Banane sagt:

    Und dann auch noch so einen langen Namen.^^

  8. god slayer sagt:

    Hoffe das mit den 3 games war ironie XD. Diablo 2 ist mit eins der geilsten arpg's wenn nicht sogar das beste. Als ich den 3. gezockt hab war ich übertrieben entgeistert.

  9. The-Last-Of-Me-X sagt:

    Remake ok, jedoch wünsche ich mir einfach einen 1:1 Port des PC's - ohne viel Schnickschnack.

  10. AloytheHunter sagt:

    @BreakpointFallout76Godfall

    Sorry, ich hasse Fallout 76 xD

  11. Brok sagt:

    @The-Last-Of-Me-X
    1:1 Port dürfte nahezu unspielbar sein, das war schon auf moderneren PCs ein Graus. Für so viel Nostalgie dann lieber auf einem alten PC.

  12. The-Last-Of-Me-X sagt:

    @Brok: Mir wurscht 😀 Ist imo die beste Version hinsichtlich Gameplay. Beim Remake habe ich eher Sorge, dass sie das Spiel völlig "zerstören".

  13. VincentV sagt:

    Da es ja angeblich von Vicarious Visions bin ich guter Dinge. Die wissen wie man Remaked.

  14. VisionarY sagt:

    naja nach dem total verhunzten Warcraft 3 remake würde ich sehr vorsichtig mit nem Diablo 2 Remake wunsch sein...

  15. VincentV sagt:

    nicht wenn das genannte Studio dran sitzt (was nicht Warcraft 3 gemacht hat .P)

  16. Specht sagt:

    Diablo 2 auf der Playstation wäre mir lieber als ein reines PC remake.

  17. vangus sagt:

    Die sollen den alten Scheiß vergessen und sich auf Diablo 4 konzentrieren!

    Diablo 3 war grandios, selten habe ich ein derart qualitatives und durchdachtes Game gezockt, soviele großartige Details, da steckt richtig viel Liebe drin. Die Story war mir natürlich völlig egal, die wurde so schnell es ging weggedrückt, damit ich mit meinem Kumpel endlich wieder losspielen konnte. Ein fantastisches Couch-Coop Game, wer sowas alleine zockt ist selbst Schuld.

    Diablo 4 kann also gar nicht früh genug rauskommen.

  18. VincentV sagt:

    @Vangus

    Diablo 4 wird doch eh entwickelt. Das Studio für D2 wurde extra deswegen reingenommen zu Blizzard (wenns stimmt).

  19. vangus sagt:

    @VincentV
    Ja gut, sollen die machen, wenn die Fans es unbedingt brauchen.