The Division 2: Neues Update erscheint Ende 2021 – Entwickler planen einen neuen Modus

Kommentare (9)

Das Action-Rollenspiel "Tom Clancy's The Division 2" erhält noch in diesem Jahr neue Inhalte. Die Spieler sollten jedoch eher Ende des Jahres mit dem großen Update rechnen.

The Division 2: Neues Update erscheint Ende 2021 – Entwickler planen einen neuen Modus

Vor kurzem hatten die zuständigen Entwickler von Ubisoft Massive bekanntgegeben, dass man das Action-Rollenspiel „Tom Clancy’s The Division 2“ auch in diesem Jahr mit neuen Inhalten versorgen wird. Allerdings sollten die Spieler nicht allzu zeitnah mit den Updates rechnen, da die Entwicklung gerade erst begonnen hat.

Man nimmt sich die nötige Zeit

In einem aktuellen Statement haben die Entwickler einen Ausblick auf die Zukunft von „Tom Clancy’s The Division 2“ gegeben. Dabei heißt es:

„Wie wir vor wenigen Wochen angekündigt haben, haben wir mit der Arbeit an neuen Inhalten für The Division 2 begonnen. Die Entwicklung dieses Inhaltes wird von einer Gruppe Projektveteranen bei Ubisoft Massive angeführt. Dabei werden Adrian Trasca und Yannick Banchereau weiterhin als Produzent und Associate Creative Director die Leitung des Projekts haben. Des Weiteren freuen wir uns ankündigen zu können, dass die neuen Inhalte mit der Unterstützung der talentierten Gruppe an Entwicklern bei Ubisoft Bucharest entstehen werden.“

Mit dem nächsten großen Update möchten die Entwickler einen neuen Spielmodus hinzufügen, der erstmals in der Reihe auftauchen wird. Zudem untersucht man neue Wege, um den eigenen Agenten weiterzuentwickeln, wobei man den Fokus auf die Abwechslung der Builds legen wird.

„Die Entwicklung dieses neuen Updates befindet sich noch in den frühen Phasen und wird mehrere Monate zur Fertigstellung benötigen. Als Resultat ist unser nächstes großes Update aktuell frühestens für Ende 2021 geplant. Wir werden uns diese Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass wir eine bedeutende Änderung zum Spiel bringen werden.“

Mehr zum Thema: The Division 2 – Es befinden sich neue Inhalte in Entwicklung

Im Laufe des Jahres sollen Seasons des zweiten Jahres zurückkehren, sodass Season 5 eine Wiederholung von Season 1 sein wird. Somit kann man die Belohnungen und Sammelgegenstände verdienen, die man vielleicht im letzten Jahr verpasst hat. Liga- und Globale Events werden ebenfalls zur Verfügung stehen.

Abschließend hat man noch einmal auf das letzte Jahr zurückgeblickt und mitgeteilt, dass die „Tom Clancy’s The Division“-Marke inzwischen über 40 Millionen einzigartige Spieler erreichen konnte. Zudem konnte die Erweiterung „Warlords of New York“ die höchste Anzahl monatlich aktiver Nutzer für „The Division 2“ erzielen. Man bedankt sich bei den Spielern für die Unterstützung.

Quelle: Offizielle Seite

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. JinofTsushima sagt:

    Bin bereit

  2. xjohndoex86 sagt:

    Das dürfte es dann auch erst mal The Division gewesen sein, wenn Massive ein Star Wars Projekt in der Mache hat. Finde ich allerdings auch gut, habe noch 'ne Menge aufzuholen bei TD2. ^^

  3. Falkner sagt:

    Sehr gutes Spiel. Grafik, Soundtrack, Atmosphäre sind genial. Freue mich auf Nachschub.

  4. JinofTsushima sagt:

    Massive ist mittlerweile ein sehr großes Studio. Teil 3 wird früher oder später kommen. Aber erstmal freue ich mich auf den neuen Modi.

  5. MobiClip sagt:

    Erst Ende dieses Jahr Nachschub ?
    RIP Division 2.

  6. Mephistopheles sagt:

    Neuer modus = kein survival... meh -_-

  7. King Azrael sagt:

    Massive arbeitet leider an nem Star Wars Spiel, deshalb wird so schnell kein neues Division Kommen. Echt schade...ich hätte ein 3 tes auch begrüßt. Tolles Spiel

  8. OVERLORD sagt:

    Gefühlt spielt das doch schon jetzt schon niemand mehr.

    Da bin ich mal gespannt ob man Ende des Jahres überhaupt noch jemand interessiert?

    Für mich ist der zweite Teil genauso wie der erste ein richtiger Reinfall und raus geschmissenes Geld.

    Konnte bis auf grafisch nicht wirklich überzeugen und kann mich nicht mal ansatzweise so begeistern wie Destiny 2 und das ist schon meilenweit entfernt von seinem Zenit.

  9. LangzeitFaktor sagt:

    Warum man einfach keinen Survival Modus implementiert ist mir auch ein Rätsel.

    @Falkner: Gutes Spiel. Aber Atmosphäre hat es ein wenig in New York. Aber null in DC.