Marvel’s Avengers: Entwickler verteidigen die langsameren Level-Aufstiege

Kommentare (22)

Mit einem der nächsten Updates werden die Level-Aufstiege in "Marvel's Avengers" verlangsamt. Da die Spieler dadurch viel unnötigen Grind befürchten, gingen die Entwickler von Crystal Dynamics noch einmal auf die bevorstehenden Änderungen ein.

Marvel’s Avengers: Entwickler verteidigen die langsameren Level-Aufstiege
"Marvel's Avengers": Die Level-Aufstiege werden verlangsamt.

Vor wenigen Tagen kündigten die Entwickler von Crystal Dynamics ein umfangreiches Update zum Action-Titel „Marvel’s Avengers“ an, mit dem sich das Studio vor allem des allgemeinen Balancings annehmen möchte.

Wie es heißt, sollen unter anderem die Level-Aufstiege angepasst beziehungsweise verlangsamt werden. Eine Ankündigung, die nicht allen Spielern passte, da viele befürchteten, dass es dadurch zu einem zähen Grinding kommen könnte. Um die Befürchtungen der Spieler zu entschärfen, gingen die Macher von Crystal Dynamics noch einmal ausführlich auf dieses Thema ein.

Die Spieler stiegen zu schnell auf

Das bisherige Problem besteht laut dem Studio darin, dass die Spieler im Rahmen einer zehn bis zwanzig Minuten langen Mission bis zu drei Level aufsteigen können. Dadurch erhielten die Spieler „sofort mehr Fertigkeitspunkte“ und zu wenig Zeit, um diese zu prüfen und sich in die neuen Fähigkeiten einzuarbeiten, ehe sie eine neue Mission in Angriff nahmen und ein weiteres Level aufstiegen.

„Wir wollen, dass die Leute aufleveln, wir wollen sogar, dass mehr Leute mehr Helden aufleveln, da das Spielen des kompletten Avenger-Rosters am meisten Spaß bereiten sollte“, heißt es seitens Crystal Dynamics weiter. Durch die Tatsache, dass vor allem High-Level-Charaktere in einer Mission nur noch einmal im Level aufsteigen, soll die Bedeutung der Level-Aufstiege und Fertigkeitenpunkte erhöht werden. Von einem unnötigen Grind kann laut Entwicklerangaben übrigens nicht die Rede sein.

Zum Thema: Marvel’s Avengers: Cosmetics-System und Balancing werden überarbeitet

Da das Level auf frühen Stufen nach dem großen Balancing-Update etwas schneller von statten gehen wird als bisher, wird es unter dem Strich lediglich etwa drei bis fünf Stunden länger dauern, den eigenen Helden auf die Stufe 50 zu heben.

Das komplette Statement zu diesem Thema und weitere Aussagen er verantwortlichen Entwickler von Crystal Dynamics findet ihr hier.

Quelle: Reddit

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. daywalker2609 sagt:

    XP Booster gegen Geld incoming.

  2. DangerZone3.0 sagt:

    Totgeburt.

    Ab in den Gamepass.
    Da passt das Game gut rein.

    Viel zu schlecht für Sony Plattformen.

  3. Argonar sagt:

    Stimmt doch was da gesagt wird.

    Wenn man zu schnell aufsteigt, warum dann überhaupt Levels haben und nicht gleich maxed Characters?

    Mehr als ein Level pro Mission ist vielleicht okay von Lv 1 auf 3, dann aber sicher nicht mehr. So lang sind die Missionen bei Avengers dann auch nicht.

  4. JinofTsushima sagt:

    Eben... Die Änderung geht klar.

  5. Saowart-Chan sagt:

    Ich glaube da fehlt ein "N" im Titel! :DDD

  6. branch sagt:

    Oder womöglich ein i

  7. Saowart-Chan sagt:

    Oh, du hast recht! xDDDDDD

  8. Eloy29 sagt:

    Hab es heute bekommen für 19 Euro ,warte noch auf das PS5 Update und dann mal sehen. Bei den Preis bin ich schwach geworden.

  9. daywalker2609 sagt:

    Erwarte nicht viel.

  10. JinofTsushima sagt:

    Klar darf er was erwarten, ist bei Gott kein schlechtes Spiel. Story dabei, PS5 Patch im Anflug. Nächster DLC auch. 3x besser als Anthem und CO.

  11. 7ZERO7 sagt:

    Ich weis nur level system ist so ne sache, wenn wir sagen wir mal pro mission level steigen ist es halt doof, weil eig geben die gegener ja XP und wenn man eig auf schwer oder so spielt müsste man mehr XP bekommen

    Stell mal vor du bist level 45 dann brauchst du was missionen angeht über 100 um 1 level zu steigen ? Das macht null sinn, wenn man aber sagt du muss zb 100 von denn gegner besiegen ist es leichter und schneller XD

  12. Eloy29 sagt:

    Danke Jin sehe ich nicht anders und bei dem Preis wäre es auch nicht schlimm es ist nicht so besonders ,was ja alle viele sagen.

  13. JinofTsushima sagt:

    Für den Preis machst du auf keinen Fall was falsch. Genügend content ist erstmal da und außerdem können wir auch mal zusammen zocken.

  14. Scorcher sagt:

    @7ZERO7: Du solltest lieber lernen anstatt zu zocken. Ist ja traurig.

  15. Argonar sagt:

    Auf der einen Seite beschweren sich die Leute immer, dass es keinen Endgame Content gibt und auf der anderen Seite, wollen sie den ganzen nicht Endgame Content skippen...

    Wer früher zur guten alten Zeit MMOs gespielt hat, wo du für deinen max Level Char noch 1 Jahr gebraucht hast. DA konnte man noch von Grind sprechen! Game sind heute alle zu verweichlicht und wollen alles geschenkt.

  16. darkerfan22 sagt:

    ...de...

  17. MaSc sagt:

    @Argonar nein, das hast du falsch verstanden. Es dauert jetzt 5h länger um überhaupt ins Endgame zu kommen. Alle Items, alles was du vorher gemacht hast, ist Wertlos, sobald du Max Level bist. Du fängst dann wieder von vorne an.

    Ich finde die Änderung Schwachsinn! Gerade in einem Game, dass einen dazu anregen will, mehrere Charaktere zu spielen ist das kompletter Unfug und soll nur verschleiern, dass es sonst nicht viel bietet.

    Schau dir Diablo 3 an. Da spielt man den Char in 1-4h auf Level 70 und fängt dann an, mit dem Game, weil es eben eine gute Itemprogression und diverse unterschiedliche Builds gibt. All das hat Avengers aber nicht.

  18. DerInDerInderin sagt:

    3 mal besser als Anthem ist ja auch keine Kunst.
    Das Game ist hingerotzter Lizenzschrott ohne eigene Ideen und Seele.

  19. Argonar sagt:

    @MaSc
    Als wir mit Diablo 3 angefangen haben, haben wir noch mehrere Wochen für Level 70 gespielt (bzw 60 war es damals). Aber selbst heute sind 1-4 Stunden nur mit fragwürdigen Leech Methoden möglich.

    Aber Diablo 3 ist sowieso das negativ Beispiel. Es macht dort 0 Sinn einen neuen Char der gleichen Klasse anzufangen, weil jeder zu jeder Zeit komplett respecn kann. Und mit Seasons will man nur verschleiern, dass dieses Game keinen Content hat und auch keine Langzeitmotivation bieten kann.

    Wie gesagt, die Levels könntest du dort gleich ganz rausnehmen. Level 70 in 4 Stunden..., ultra lächerlich ist sowas.

  20. AnthemMassEffect sagt:

    * Anthem * ist ein Lootshooter, der mir auch nach 2 Jahren noch Spass macht und " Stecknadeln im Heuhaufen " zu bieten hat...
    Darum, wegen der audiovisuell grandiosen Präsentation und den fantastischen * Mass Effect * Javelins, ist * Anthem * für mich sehr wohl ein Game mit Seele! 🙂
    * Anthem * 4ever

  21. VerrückterZocker sagt:

    @AnthemMassEffect
    Du bist nen harter Fanboy 😀 hätte ich bei so nen Spiel niemals erwartet.
    Neben Cyberpunk und Avengers einer der größten Enttäuschungen der Last Gen. Zumindest für mich.
    Mir fehlt bei Averngers und Anthem eindeutig die Abwechslung.

  22. AnthemMassEffect sagt:

    @VerrückterZocker
    Ich kann durchaus verstehen, dass * Anthem *, aber nur aufgrund von zu wenig Inhalten, nix für die große Masse ist. Aber ich liebe dieses Game nunmal! 🙂
    Avengers ist nicht so mein Ding. Dann lieber Outriders...
    Reine Geschmackssache!
    Freelancer Grüße 😉