Cyberpunk 2077: DLC-Liste zeigt insgesamt 10 potenzielle Erweiterungspakete – Update

Kommentare (19)

Eine geleakte DLC-Liste zeigt angeblich zehn Download-Erweiterungen, die im Laufe des Jahres kostenlos angeboten werden könnten. Weil es sich hierbei um keine bestätigten Informationen handelt, solltet ihr diesen Artikel jedoch mit Vorsicht genießen.

Cyberpunk 2077: DLC-Liste zeigt insgesamt 10 potenzielle Erweiterungspakete – Update
"Cyberpunk 2077" könnte um zahlreiche Inhalte ergänzt werden.

Update: In einer E-Mail an IGN bestätigte ein Vertreter von CD Projekt, dass diese Namen „keine DLCs für Cyberpunk 2077 sind“, was die Frage aufkommen ließ, mit was wir es zu tun haben. Am wahrscheinlichsten ist, dass es sich nicht um die endgültigen Namen für die kommenden Add-On-Inhalte von „Cyberpunk 2077“ handelt.

Meldung vom 29. März 2021: Ein Reddit-Mitglied namens PricklyAssassin konnte im Epic Games Store insgesamt zehn Download-Erweiterungen für „Cyberpunk 2077“ ausfindig machen. Ursprünglich sollen es 18 DLCs gewesen sein, doch ein Teil davon wurde offenbar entfernt.

Die einzelnen DLCs in der Übersicht

  • Ripperdocs Expansion
  • Body Shops Expansion
  • Fashion Forward Expansion
  • Gangs of Night City
  • Body of Chrome
  • Rides of the Dark Future
  • The Relic
  • Neck Deep
  • Night City Expansion
  • Unbenannt

All diese Erweiterungspakete sollen kostenlos angeboten werden. Darüber hinaus ist von drei kostenpflichtigen DLCs die Rede. Ein paar Bezeichnungen lassen vermuten, dass eine Menge Inhalte eingeführt werden, die es nicht in die Release-Version geschafft haben. Zum Beispiel die sogenannten Cyberware-Implantate, unzählige Kleidungsstücke oder Friseursalons, damit ihr eure Frisur auch nachträglich ändern könnt.

Besonders glaubwürdig ist die Quelle jedoch nicht. Es handelt sich hierbei um einen unbekannten Nutzer, der vorher mit keinerlei Leaks auf sich aufmerksam machen konnte. Er hat erklärt, dass Epic Games sogenannte AES-Schlüssel verwendet, um ihre Server abzusichern. Wer den richtigen Schlüssel entdeckt und damit das Verschlüsselungsloch umgeht, sehe angeblich in einer alternativen Vorschau einige Angaben, die normalerweise nur Entwicklern zur Verfügung stehen.

Im Moment ist CD Projekt RED ohnehin damit beschäftigt, die noch immer Bug-verseuchte Konsolen-Version des Spiels in einen akzeptablen Zustand zu bringen. Demnächst erscheint ein äußerst umfangreiches Update, dessen rekordverdächtige Patch-Notes ihr hier findet:

Related Posts

„Cyberpunk 2077“ ist am 10. Dezember 2020 für PS4, Xbox One, Google Stadia und PC erschienen. Die Next-Gen-Fassungen für die PS5 und die Xbox Series X/S erscheinen im Laufe dieses Jahres.

https://twitter.com/IdleSloth84/status/1375624680300773376?s=20

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MrWoody sagt:

    Als wieder gutmachung sollten sämtlichec dlc kostenlos angeboten werden !

  2. VladimirPutin sagt:

    Spiel ist noch gar nicht fertig und schon dlc?

  3. Banane sagt:

    @MrWoody

    Das müssten die sowieso machen.
    Wenn sie dafür auch noch Geld verlangen, bleiben die darauf sitzen nach so einem Debakel.

  4. Zischrot sagt:

    Mir würde es schon reichen, wenn man in 1 bis 2 Jahren sagen kann, dass das Game jetzt all die Features (und mehr) besitzt, die sie uns all die Jahre präsentiert und angekündigt hatten und Night City endlich nicht mehr nur ne leblose Fassade für die Story ist. Ob das per Free-DLC oder Paid-DLC, Patch, Fix oder was auch immer kommt, ist mir mittlerweile echt wumpe. Aber bislang sehe ich das leider noch nicht mal im Ansatz, was für mich aber noch verständlich ist, da die Bugs vorgehen. Ich hoffe sie sagen dazu mal langsam irgendwas.

  5. ArthurKane sagt:

    Update is da,juhu.

  6. ArthurKane sagt:

    Knapp 44 gb,juhu.

  7. xjohndoex86 sagt:

    Feier ich!

  8. MobiClip sagt:

    Mein Beileid euch allen 😉

  9. TomCat24 sagt:

    Bug verseucht ? Akzeptabler Zustand ? Was ist denn das für ein journalistischer Anspruch ?!
    Die PC Version lief schon immer sahnig . Bitte ein wenig mehr Anspruch und weniger persönliche Meinung .

  10. 3DG sagt:

    Wie schön bei the witcher 3. Das sind nur Dinge die sie nicht geschafft rechtzeitig im Spiel unter zu bringen. Das sind keine neuen Sachen nur noch unfertige. Aber es klingt ja immer gut wenn es kostenlos.

  11. Tobse sagt:

    Gott bin ich froh das ich nicht zu Release zugegriffen habe, ich warte jz bis die PS5 Fassung kommt und informiere mich dann über den Zustand und werde dann eventuell zugreifen.
    Notfalls geht dieser Kelch an mir vorbei, habe ich relativ wenig Probleme mit.

  12. VisionarY sagt:

    @TomCat24
    Die PC Version lief schon immer Sahnig?! Naja das ist aber auch eher deine Persönliche meinung! PC Version hatte anfangs auch enorme Probleme

  13. VisionarY sagt:

    @Tobse günstiger als jetzt wirst es aber vermutlich nicht bekommen. Die Disc versionen werden einem ja quasi nachgeschmissen, und das PS5 Update ist ja kostenlos. Also ich würde nicht ewig warten wenn das spiel nen 2ten hype bekommt können die preise auch wieder steigen...

  14. webrov_ sagt:

    Gibt es eig. Infos bez. Next Gen Patch von Witcher 3? Hätte echt Lust das nochmal auf der PS5 in 4k/60fps zu spielen :O

  15. Horst sagt:

    @3DG: Ja, sehe ich leider auch so
    @Tobse: Handhabe ich auch genau so ^^

  16. RikuValentine sagt:

    @webrov

    Wurde erst vor 2 Tagen nochmals für die zweite Jahreshälfte versprochen.

  17. webrov_ sagt:

    @RikuValentine
    Merci (Y)

  18. Falkner sagt:

    Seit No man's Sky weiss ich dass Entwickler es schaffen können einen schlechten Start wieder hinzubiegen. Darum warte ich und kaufe es wenn es für die PS5 kommt.

  19. zebras sagt:

    @ MobiClip, danke und dir gute Besserung.