MLB The Show 21: Next-Gen-Verbesserungen im umfangreichen Video vorgestellt

Kommentare (12)

Das fünfte Feature-Video zur Baseballsimulation "MLB The Show 21" befasst sich in aller Ausführlichkeit mit den Next-Gen-Fassungen. Somit liegt der Fokus auf dem Stadium Creator und den technischen Verbesserungen.

MLB The Show 21: Next-Gen-Verbesserungen im umfangreichen Video vorgestellt

Sony Interactive Entertainment und die San Diego Studios haben das fünfte und zugleich vorletzte Feature-Video zu der in Kürze erscheinenden Baseballsimulation „MLB The Show 21“ veröffentlicht. Nachdem das Sportspiel zuletzt aufgrund der Aufnahme in den Xbox Game Pass in den Schlagzeilen landete, wollten sich die Verantwortlichen wieder den inhaltlichen Themen widmen.

Erstellt euer eigenes Stadion

In dieser Woche legte man den Fokus auf die Next-Gen-Versionen, die einige technische Vorzüge und exklusive Funktionen erhalten. Neben einer Darstellung in 4K und mit 60 fps wird man auch erstmals den Stadium Creator anbieten. Demnach können sich die Spieler ihren komplett eigenen Ballpark erstellen. Aus über 1000 unterschiedlichen Setpieces kann man wählen, um das eigene Stadion zu gestalten. Ihr möchtet Dinosaurier als Attraktion anbieten? Dann könnt ihr das tun! Es darf ein etwas futuristischer Touch sein? Wie wäre es mit einem UFO, das im Hintergrund am Himmel schwebt?

Der eigenen Kreativität werden lockere Grenzen gesetzt, damit die Stadien auch den offiziellen Regeln eines MLB-Ballparks entsprechen. Nichtsdestotrotz kann man das Feld entsprechend verschieben und mit Seitenlängen, Wandhöhen und mehr spielen.

Weitere Feature-Videos

Des Weiteren werden PlayStation 5-Spieler auch die DualSense-Funktionen wie das haptische Feedback und die adaptiven Triggern nutzen können. Somit soll das Gefühl einen Ball mit voller Kraft aus dem Stadion zu schlagen besser vermittelt werden.

„MLB The Show 21“ erscheint am 20. April 2021 für die PlayStation 5, die PlayStation 4, die Xbox Series X/S und die Xbox One. Xbox-Spieler können sich das Spiel über den Game Pass ohne zusätzliche Kosten bereits am Erscheinungstag herunterladen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Juan sagt:

    Da kommen die boxler zum ersten mal in den Genuss von Qualität.

  2. consoleplayer sagt:

    Stimmt nicht, durch den GP-Release besitzt dieses Spiel natürlich keine Qualität mehr.

  3. Jako der Russe sagt:

    Juan
    Das hat dich RICHTIG getroffen, wa?

  4. Juan sagt:

    Nein ich bin kein Baseball Fan, wäre bestimmt anders bei anderen spielen, wie zb. Returnal oder God of War usw.
    Und wie lange ist das jetzt im GP?
    Laut internet für immer, wann die spiele rausgehen findet man nirgends.

  5. Jako der Russe sagt:

    "Und wie lange ist das jetzt im GP?
    Laut internet für immer, wann die spiele rausgehen findet man nirgends."
    Da kann man nur eins sagen: tja

  6. Stuka sagt:

    Also wenn sony der Entwickler von MLB ist und es für xbox kommt, hat sony dann ein SX DEV kit oder macht den Port ein anderer Entwickler?

  7. Juan sagt:

    Sagt Microsoft nicht wie lange die Spiele drinnen sind? Bei PSnow wird das gleich mit angegeben.

  8. Der Coon sagt:

    Ich wette die Xbox Version wird wie ein Sack Kartoffeln laufen. Ich kann mir kaum Vorstellen, dass Sony groß auf Series X optimieren kann/will.

  9. consoleplayer sagt:

    Mich interessiert das Spiel auch nicht so, aber ich bin sehr gespannt wie gut oder schlecht es dann auf Xbox läuft im Vergleich zur PS-Version.^^

  10. cycloop sagt:

    Firstparty Spiele bleiben für immer im Gamepass.
    Drittanbietern steht das offen.
    Im alten Store Design hat man ein Ablaufdatum gesehen. Im neuen Store hab ich es noch nicht gefunden.

  11. Barlow sagt:

    Bei 3rd-party zwischen 3 Monaten (selten, glaube kam bisher auch nur bei R* vor) und 2 Jahren ist alles dabei.
    Üblich sind 6-48 Monate.

  12. Brzenska sagt:

    Braucht kein Mensch mit PS5. Passt besser zu Microsoft und seinem Durchschnittstiteln.