Call of Duty Warzone: Season 3 startet heute – Live-Action-Trailer

Kommentare (0)

Am heutigen Donnerstag startet der Battle-Royal-Shooter "Call of Duty Warzone" in die dritte Season. Passend dazu versprachen die Entwickler von Infinity Ward, dass der Titel noch über einen langen Zeitraum unterstützt werden soll.

Call of Duty Warzone: Season 3 startet heute – Live-Action-Trailer
"Call of Duty Warzone" startet heute in die dritte Season.

Am heutigen Donnerstag startet nicht nur „Call of Duty: Black Ops Cold War“ in seine mittlerweile dritte Season. Selbiges gilt für „Call of Duty Warzone“.

Spieler des Battle-Royal-Shooters werden sich allerdings noch bis heute Abend gedulden müssen, bis sie Hand an die neuen Inhalte legen dürfen. Darüber hinaus müsst ihr auf der PlayStation 4 und der PlayStation 5 zunächst ein 25,6 Gigabyte großes Update über euch ergehen lassen. Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, befinden sich bereits die nächsten Inhalte für „Call of Duty Warzone“ in Arbeit.

Raven Software übernimmt die Wartungsarbeiten

Zu den Inhalten der dritten Season gehören eine überarbeitete Version der Verdansk-Map sowie frische Inhalte und zahlreiche Verbesserungen. Weitere Details, der umfangreiche Changelog und entsprechendes Bildmaterial zur neuen Staffel stehen auf der offiziellen Website bereit. Passend zum heutigen Start der dritten Season sprach Dave Stohl, der Co-Studioleiter von Infinity Ward, über die Zukunft von „Call of Duty: Warzone“.

Zum Thema: Call of Duty Warzone: Spielerzahl erreicht einen gewaltigen Meilenstein

Wie es heißt, entschloss sich Infinity Ward dazu, sämtliche Wartungsarbeiten an das Support-Studio Raven Software zu übertragen. Dadurch ist Infinity Ward laut Stohl in der Lage, sich voll und ganz auf die nächsten Staffeln und neue Inhalte zu konzentrieren.

Intern wird nämlich das Ziel verfolgt, „Call of Duty Warzone“ über einen langen Zeitraum zu unterstützen.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.