NieR Replicant: Die Neuauflage ist ab heute im Handel erhältlich – Testwertungen in der Übersicht

Kommentare (24)

Ab heute kann man sich das Action-Rollenspiel "NieR Replicant ver. 1.22474487139" für die PlayStation 4, die Xbox One oder den PC nach Hause holen. Zudem haben wir euch die internationalen Testwertungen in einer Übersicht zusammengefasst.

NieR Replicant: Die Neuauflage ist ab heute im Handel erhältlich – Testwertungen in der Übersicht

Das Action-Rollenspiel „NieR Replicant ver. 1.22474487139“ ist ab heute für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC im weltweiten Handel erhältlich. Somit erhält Yoko Taros Geschichte aus dem Jahre 2010 einen neuen Anstrich und einige Verbesserungen, die die Spielbarkeit gegenüber dem Original deutlich aufwerten sollten.

Die internationale Fachpresse hat sich der Neuauflage bereits angenommen, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Kann sich „NieR Replicant ver. 1.22474487139“ rehabilitieren und das Abenteuer endlich in dem Licht strahlen lassen, das es bereits seit elf Jahren verdient? Damit ihr schon einmal erfahrt, ob die Fachpresse von der Neuauflage überzeugt ist, haben wir euch die Testwertungen in einer Übersicht zusammengefasst.

Das originale „NieR“ konnte seinerzeit einen Wertungsschnitt von 68 Prozent erreichen. Vor allem die technischen und spielerischen Defizite hatten damals vielen Kritikern sauer aufgestoßen. Nichtsdestotrotz konnte sich der Titel eine treue Fangemeinde aufbauen, die nicht nur die Neuauflage sondern auch „NieR Automata“ ermöglichte.

Mehr zum Thema: NieR Replicant – Kainés Eröffnungsrede und zahlreiche Spielszenen im neuen Video

„NieR Replicant ver. 1.22474487139“ kommt wiederum auf einen Schnitt von 83 Punkten. Somit kann man sicherlich einen Blick riskieren. Bereits in unserem hauseigenen Test betonten wir, dass Neueinsteiger der Reihe einige Schwierigkeiten haben könnten, sich vollständig auf das Spiel einzulassen. Allerdings schrieb unser Redakteur Sven Raabe in seinem Fazit auch:

„Dennoch sollten sich all jene, die an dieser Neuauflage interessiert sind, davon nicht abschrecken lassen, denn es gibt auf dem Markt, abgesehen von „NieR: Automata“ vielleicht, keine vergleichbare Spielerfahrung. Die Story ist packend wie bewegend zugleich und wird, vor allem aufgrund der toll geschriebenen Charaktere und der Verbindung zwischen dem Hauptcharakter und seiner Schwester, noch lange nach dem Abspann in Erinnerung bleiben. „NieR Replicant“ hat auch nach all diesen Jahren noch viel zu bieten und ist es wert, selbst erfahren zu werden.“

Testwertungen in der Übersicht

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    Wenn man einsteigen will in das Nier Universum, sollte man mit diesem Teil beginnen oder erst Automata?

  2. AlgeraZF sagt:

    Erstaunlich viele Wertungen im Bereich von 60-75% dabei hätte ich nicht gedacht. Irgendwann werde ich es definitiv mal ausprobieren.

  3. CloudAC sagt:

    Das sind eben die, die das Spiel damals wie heute nicht verstanden haben. Allg. hat es aber verdiente gute Wertungen erhalten. Nier 1 ist eben kein Spiel für die Masse.

  4. Playzy sagt:

    Für Ign mittlerer osten scheints haram zu sein.

  5. MerowingerXD sagt:

    Gekauft.

  6. fahmiyogi sagt:

    Erstaunlich gute Bewertungen..werde es trotzdem nicht spielen. Trifft nicht so ganz mein Geschmack.

  7. Asinned sagt:

    @Buzz1991: Die Verbindungen der Spiele sind eher dezenter Natur wenn du keiner bist, der sich so richtig in die Lore reinsrbeitet. Beim normalen durchspielen sollte die Reihenfolge egal sein.

    Freue mich sehr für den Titel. Fand den damals schon richtig gut und wegen Story und Charakteren sogar besser als Automata. Mein Backlog ist aber gerade zu groß, um das Spiel direkt anzugehen.

  8. Lando_ sagt:

    Ich warte auf die Switch-Version.

    😉

  9. Yaku sagt:

    Da ich die PS3 Version schon gespielt habe, wird auf ein gutes Angebot gewartet.

  10. Magatama sagt:

    Wer da Wertungen von unter ner hohen 80 gibt, hat keine Ahnung von guten Games.

  11. dukatan sagt:

    Nier Automata war genial. Von der Story aus auch vom gameplay. Man merkt halt den Einfluss von platinum games.
    Ich werde daher diesem Nier auf eine Chance geben 😉

  12. Nanashi sagt:

    @Buzz1991
    Würde schon mit Replicant anfangen. In Automata kommen Charaktere aus Replicant vor und es werden auch auf manche Ereignisse verwiesen, gerade am Ende.

  13. ps3hero sagt:

    Gestern mal 2 Stunde gezockt - ein Träumchen. Die Grafische Überarbeitung ist absolut gelungen.

  14. Pfälzer sagt:

    Ich würde ja anfangen, aber die Vorbestellung vom MM kommt erst morgen, wenn überhaupt..............

  15. Nanashi sagt:

    @Pfälzer
    Bei mir hat Amazon die Vorbestellung auch versaut. Habs mir deshalb jetzt digital gekauft, da kriegt man es wenigstens pünktlich. Sollen die Einzelhändler ihr Zeug behalten, wenn die es nicht auf die Reihe kriegen. Keine Ahnung, warum man überhaupt vorbestellt, wenn es dann sogar noch später bekommt.

  16. Buzz1991 sagt:

    Danke für eure Antworten!

  17. Pfälzer sagt:

    @Nanashi
    Ich hatte noch einen 10€ Geburtstaggutschein, deshalb hatte ich es bei MM bestellt.

  18. DarkSashMan92 sagt:

    Nier Automata war super langweilig und von der Grafik her super alt.. die Story hat mich auch nicht gepackt also werde ich mir diesen Teil nicht holen

  19. Krawallier sagt:

    Gestern Nacht kurz angespielt, kenne aber auch noch Nier Gestalt. Ich persönlich finde es schade das man den Bruder und nicht den Vater genommen hat.

  20. Krawallier sagt:

    Ist mein erstes Vollpreis Spiel was ich zum Release online gekauft habe, da ja die Läden wieder zu haben und in letzter Zeit die Online Vorbestellungen per Post auch nicht immer rechtzeitig angekommen sind. Wobei Vollpreis nicht korrekt ist das ich es für etwa 31€ in Xbox Store Brasilien gekauft habe.

  21. Neo_SUC sagt:

    @Nanashi

    Ich hab auch NieR Replicant auf Amazon vorbestellt. Kam heute Pünktlich Vormittags im Postkasten an.

    Hab aber die AT-Pegi 18+ Version von Amazon vorbestellt, wegen dem 16er USK Flaschen. Fürs Regal unschön.

    Hab jetzt gerade gemerkt es gibt ein sehr schönes Wendecover der Spielhülle.

    Hätte also auch die USK 16er Version Vorbestellen können, glaub Gleich schönes Wendecover.

    Perfekt fürs Regal.

  22. Neo_SUC sagt:

    Sorry Flatschen.

  23. spider2000 sagt:

    @DarkSashMan92

    die geschichten haben halt hier viel tiefe und man socllte sich schon für das thema usw. interessieren. teil 1 hat unter anderen eine sehr emotionale geschichte.

  24. Hideo Kojima sagt:

    Automata war ok, kein Knaller wie jeder erzählt, aber ganz ok.
    Zu grau die Welt, sehr wenig Abwechslung, die aufeinander gereihtes Episoden klingen spannender, als es am Ende ist.

    Und Nier Replicant ist schon alleine durch Replicant nicht so geil, wie Nier Gestalt es war.
    Ja im Prinzip das gleiche Spiel. Aber der MAIN char war besser. Ein alter Mann DER seine Tochter retten will mit Charisma und kein Kiddy der seine Schwester retten möchte.

    Ansichtssache.

    Aber Nier war damals von vielen auch nur geliebt, weil es ein Underdog war.
    Aber VIEL Substanz ist da auch nicht dran für mich.