Rust Console Edition: Update 1.03 kommt und erste Details zum Patch 1.04

Kommentare (5)

Die "Rust Console Edition" erhält den Patch 1.03. Was sich damit ändert, verrät eine erste Übersicht. Auch das Update 1.04 befindet sich bereits in der Planung.

Rust Console Edition: Update 1.03 kommt und erste Details zum Patch 1.04
Die "Rust Console Edition" kam mit reichlich Problemen auf den Markt.

Die „Rust Console Edition“ wurde mit einem Patch auf die Version 1.03 angehoben, was zumindest für die Xbox-Konsolen gilt. PlayStation-Spieler müssen sich etwas länger gedulden. Für sie soll das Update „so schnell wie möglich folgen“.

Das Update 1.03 für die „Rust Console Edition“ widmet sich den folgenden Problemen:

  • Zufällige 5-Sekunden-Freezes wurden behoben
  • Probleme mit dem Teamsystem wurden behoben
  • Leitern sind nun wieder kletterbar
  • Spieler werden den Stein und die Fackel beim Spawn nicht mehr verpassen
  • Die Verteilung der Spawn-Punkte wurde verbessert
  • Spieler, denen Deluxe/Ultimate-Skin-Packs fehlen, sollten diese nach dem Patch im Inventar haben
  • Das Problem mit den unsichtbaren Skins wurde behoben
  • Mehrere Absturzbehebungen
  • Das Fallen durch den Boden beim Spawnpunkt sollte nicht mehr passieren

Die „Rust Console Edition“ kam mit allerlei Problemen auf den Markt. Allerdings sind die Entwickler bestrebt, sie schnellstmöglich aus dem Spiel zu verbannen.

„Wir nehmen die Rust Console Edition sehr ernst, da dies eines der größten Projekte bis zu diesem Zeitpunkt ist, nicht nur in Bezug auf die Komplexität, sondern auch auf die Anzahl der Spieler“, heißt es in einem Statement auf der offiziellen Seite. „Daher wollen wir natürlich die Erwartungen aller erfüllen und wir werden weiterhin hart arbeiten, um sicherzustellen, dass das Spiel sein volles Potenzial auf den Konsolen erreicht.“

Das Hauptaugenmerk der Entwickler liegt laut der eigenen Angabe nach wie vor auf der Performance und Stabilität. „Und auch wenn einige Spieler von einigen Problemen nicht betroffen sind und so schnell wie möglich weitere Inhalte sehen wollen, müssen wir an das große Ganze denken und sicherstellen, dass jeder, der an uns glaubt und die Rust Console Edition unterstützt, das bestmögliche Spielerlebnis bekommt“, so die weiteren Worte.

Erste Details zum Update 1.04

Mit dem Update 1.04 sollen weitere Probleme behoben und der Skin Store in das Spiel gebracht werden. Der Store sollte schon am ersten Tag ein Teil des Titels sein. Allerdings kam es zur Entfernung, da er großteils nicht wie vorgesehen funktioniert hatte.

Der Skinshop erfordert laut der Angabe der Entwickler noch ein bisschen mehr Arbeit und man habe ein Subteam, das daran werkelt, während der Großteil des Teams sich auf die Verbesserung der Performance des Spiels konzentriert.

+++ Rust: Survival-Titel ab sofort für die Konsolen erhältlich +++

„Was die Preise für die Skins und einige der Designs angeht, werden wir sie bald in einem weiteren Blog-Post enthüllen, damit die Spieler eine allgemeine Vorstellung davon haben, wie der Skin-Shop aussehen und wie die Skin-Rotation in unserer Version des Spiels funktionieren wird“, so die Macher auf der offiziellen Seite.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Falkner sagt:

    Kann man das Spiel (Konsole)auch nur im PVE spielen?

  2. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Richtig verbuggt und sieht auch nicht gut aus. Zum Glück nicht gekauft.

  3. Irage sagt:

    @Falkner

    Auf Offi Servern nicht,aber sobald die Comm Server starten.
    Gibt aber keinen PvE Inhalt wäre als eher Rp-Pve.

  4. Falkner sagt:

    @Irage

    Danke. Dann ist das halt nichts für meine Freundin und mich!

  5. VerrückterZocker sagt:

    @Falkner
    Dann vielleicht The Forest (bzw der baldige Nachfolger), F76 hat mittlerweile eine gute NPC Welt spendiert bekommen.

    Ansonsten bei Rust nen Server mieten für 2 Personen (kostet vielleicht 4-6€ im Monat). Das Spiel ist leider nur auf PVP ausgelegt, zocke es zur Zeit wieder mit nen Kumpel. Kann schon frustrierend sein wenn man ca 30 Minuten farmt und dann abgeknallt wird.