Watch Dogs Legion: Termin und Trailer zur Bloodlines-Erweiterung

Kommentare (3)

Die für "Watch Dogs Legion" geplante Erweiterung "Bloodlines" hat nicht nur einen neuen Trailer erhalten. Auch steht der Veröffentlichungstermin fest,

Watch Dogs Legion: Termin und Trailer zur Bloodlines-Erweiterung

Ubisoft hat vor nicht allzu langer Zeit bestätigt, dass „Watch Dogs Legion“ mit der Erweiterung „Bloodlines“ bedacht wird. Und im Zuge der E3 2021 folgte ein weiterer Trailer, der euch mit der neuen Episode vertraut macht.

Erscheinen wird „Bloodlines“ am 6. Juli 2021, wie im Zuge der Pre-Show zu Ubisoft Forward ebenfalls bestätigt wurde. Die Erweiterung bietet einen komplett neuen Handlungsstrang, in dem ihr euch auf ein Wiedersehen mit alten Bekannten freuen dürft. Denn kein geringerer als Aiden Pearce kehrt zurück. Er ist der Protagonist des ersten „Watch Dogs“-Titels.

Vor den Ereignissen des Hauptspiels verlässt Aiden Pearce Chicago in Richtung London, wo er einen Auftrag übernimmt und sich mit Wrench und seinem Neffen Jackson vereint. Gefangen zwischen einem mächtigen militärischen Robotik-Unternehmen und einem zurückkehrenden DedSec-Mitglied mit einer gegnerischen Agenda, muss sich Aiden auf seinen Mumm und seine Erfahrung verlassen, um sich in einer feindlichen Stadt zurechtzufinden, während er versucht, seine Feinde auszumanövrieren und seine Familie intakt zu halten.

Besonderheiten für Season-Pass-Besitzer

Zusätzlich zur „Bloodlines“-Erweiterung können alle Spieler, die den Season Pass besitzen, in der Hauptkampagne oder im Online-Modus Aiden und Wrench zu ihrem DedSec-Widerstand hinzufügen. Beide besitzen spezielle Fähigkeiten:

  • Aiden Pearce verfügt über:
    • Fokus: Slowmo-Zielen nach Takedown
    • Systemabsturz: Deaktiviert die Elektronik in der Umgebung
    • Revolverheld: Gut getimtes Nachladen verstärkt den Schaden
  • Wrench verfügt über:
    • Sergei beschwören: ruft eine von ihm gestaltete Drohne herbei
    • Ninja-Kugeln: Mini-LTL (Less than lethal) Flashbangs
    • Lady Smash: ein von ihm gestalteter großer Hammer
    • MPX SMG und LTL (Less than lethal) Grenade Launcher: Eigene Skins für das einzigartige Waffenarsenal

Vor „Bloodlines“ erschien bereits das Update auf die Version 4.5. Dieses erweiterte „Watch Dogs Legion“ um einen Performance-Modus, der euch auf den New-Generation-Konsolen PS5 und Xbox Series X eine Unterstützung von 60 FPS lieferte. Zu den weiteren Bestandteilen zählen der „Legion of the Dead“ genannte Online-Modus.

Mehr zu Watch Dogs Legion : 

„Watch Dogs Legion“ ist für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X/S und Stadia erhältlich. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Trebor sagt:

    Na da

  2. MartinDrake sagt:

    Nachdem Legion für mich das bessere Ubi Spiel als Valhalla war, denke Ich zumindest über diesen DLC nach.

  3. 90ziger sagt:

    Das war auch das einzige coole an der Show irgendwie.....