PS5 & PS4: Kehrt die PlayStation Experience (PSX) zurück?

Kommentare (26)

Die Chancen stehen gut, dass die PlayStation Experience (PSX) in diesem Jahr zurückkehren wird. Zumindest deutet ein neuer Markenschutzantrag darauf hin.

PS5 & PS4: Kehrt die PlayStation Experience (PSX) zurück?
Gibt es bald mehr Neuigkeiten zur PS5?

Während Sony auch in diesem Jahr darauf verzichtete, im Zuge der E3 mit einem Showcase auf die neusten Spiele und Pläne des Unternehmens aufmerksam zu machen, könnte der PS5-Hersteller das „PlayStation Experience“-Event (PSX) zurückbringen. Darauf deutet eine kürzlich eingereichte Markenanmeldung hin.

Online-Shows, Konferenzen und mehr

Denn Sony hat die Marke „PSX“ beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) eingereicht, wobei die Beschreibung des Eintrags wie folgt lautet:

„Arrangieren, Organisieren und Durchführen von Ausstellungen und Konferenzen in den Bereichen Unterhaltung und Videospiele für nicht-geschäftliche und nicht-kommerzielle Zwecke; Arrangieren und Organisieren von Online-Shows mit Videospielen und Nachrichten; Unterhaltungsdienstleistungen, und zwar Live-Performances mit Videospielen und Nachrichten; Bildungsdienstleistungen, und zwar Durchführen von Konferenzen, Treffen und Networking-Veranstaltungen für Fachleute und Verbraucher im Bereich Gaming; Unterhaltungsdienstleistungen in der Art des Bereitstellens von Nachrichten und Informationen über aktuelle Ereignisse und Gaming über das Internet, Websites, Podcasts, Webcasts, Webisodes, Blogs und Videos.“

Die letzten PSX-Events fanden in Südostasien statt, wobei die Show im Jahr 2017 in Kuala Lumpur (Malaysia) veranstaltet wurde und die jüngste Veranstaltung im Jahr 2018 in Bangkok (Thailand) über die Bühne ging.

Auch wenn die oben genannte Anmeldung vorliegt, ist es natürlich keine Garantie dafür, dass Sony in nächster Zeit eine PSX-Show veranstalten oder ankündigen wird. Eine große Überraschung wäre es allerdings nicht, da das Unternehmen der E3 fernblieb und somit Microsoft die Bühne überließ, während sich die State of Play-Shows in der Vergangenheit eher einzelnen Spielen oder Genres widmeten.

Weitere Meldungen rund um Sony: 

Erst jüngst machte das Gerücht die Runde, dass Sony für den kommenden Juli eine große Veranstaltung plant. Jene Show könnte unter dem Label „PlayStation Experience“ laufen und einen mit Messeevents vergleichbaren Rahmen bieten. Neben der Vorstellung bereits angekündigter Spiele dürfte im Zuge einer solchen Show die eine oder andere Ankündigung auf die Zuschauer warten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. clunkymcgee sagt:

    Das wäre der Hammer!

  2. Christian1_9_7_8 sagt:

    Würde ich begrüßen..

  3. xjohndoex86 sagt:

    Dann gibt es die erwartete Rückhandschelle. Gib ihnen, Sony! ^^

  4. Squall Leonhart sagt:

    Haben die Playstation Experience Events nicht bisher immer in Asien stattgefunden?
    Ich würde es feiern wenn Sony dort ein riesengroßes Event in Tokio abhalten würde.^^

  5. xjohndoex86 sagt:

    Eigentlich war die Playstation Experience immer in Anaheim(USA/Kali). Bin hier selber gerade etwas verwirrt.

  6. RikuValentine sagt:

    Die PSX Events von 2014 - 2017 waren in den USA.

  7. Greifchen sagt:

    Könnte mir gut vorstellen, dass bei einem solchen Event sogar Zuschauer vor Ort teilnehmen könnten in den USA. Wäre ziemlich cool.

  8. klüngelkönig sagt:

    Sie machen es wie immer recht Spannend. Also die Marketingabteilung von der Ps sparte hat ein gutes Gefühl für das timing von Events und Enthüllungen wie ich finde ... Aber sie dürfen es auch nicht übertreiben mit der Schweigsamkeit, kann auch mal nach hinten losgehen...

  9. Mr.x1987 sagt:

    Irgendwas größeres wird demnächst kommen.Es wurde zu so vielen Spielen gesagt, das demnächst mehr zusehen sein wird.Bin sehr gespannt darauf, was Sony noch so alles aus dem Hut zaubert...

  10. Enova sagt:

    Wenn man den Insider Navtra Glauben schenken kann, dann soll es schon in ein paar Wochen so weit sein. Ein anderer Insider meinte beim Sony Event sollen Capcom, Square Enix, Ubisoft und EA auch teilnehmen. Das würde erklären warum die E3 von den so schwach ausgefallen ist. Sie sparen sich das Beste für das Sony Event auf.

  11. Squall Leonhart sagt:

    @Enova
    Das würde dann einiges erklären warum alle mit Sparflamme agierten. Sollte das Gerücht stimmen wäre das wieder klsse eingefädelt von Sony :p

  12. keepitcool sagt:

    @Enova
    Das würde natürlich so Einiges erklären, wobei....naja fast alles^^...Gerade Square Enix war auf der E3 erschreckend schwach. Hoffe das das viel dem anstehenden Sony Event zu tun hat. Wäre schon ziemlich geil wenn Sony bald zurückschlägt und auf MSs Übernahmen und der doch recht starkenPK auf der E3 ebenfalls richtig gut kontert...Würde mich neben einiger Neuankündigungen auch auf einige Übernahmen und Exklusivdeals freuen damit man den XBOXlern wieder einen vor den Latz knallt...Hoffen wir auf das Beste:-)

  13. Enova sagt:

    Sony wird schon ein paar Spiele zum Zeigen haben 😉 Habe mich bei Red.dit ein wenig umgesehen und gemunkelt wird: GoWR, HFW und GT7 sind wohl die sicheren Kandidaten und dann haben wir noch unangekündigte Spiele von den andere PlayStation Studios. Möglich wäre das das TLOU Remake und das Bloodborne Remaster gezeigt werden und Bluepoint soll auch was für Sony in der Mache haben. Die PSVR2 könnte ebenfalls auch ihren Auftritt haben.

    Bei SE gibt es Gerüchte über Forspoken, FF16, FF7R2 (gilt aber als ziemlich unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich), und ein Spin-Off über den Kingdom Hearts Charakter Yozora (was ich aber nicht glaube! Woher soll Nomura denn all die Zeit finden, bei den ganzen Projekten xD).

    Capcom soll ein Resident Evil 4 Remake parat haben.

    Über Ubisoft und EA konnte ich nichts rausfinden, außer das sie dabei sein sollen.

    Kojima meinte ja auch das wir in ein paar Wochen mehr über den Death Stranding Director's Cut sehen werden und dann wäre da noch die BlueBox-Verschwörung.

    Achja, GT5 wäre auch dabei..

  14. Nathan Drake sagt:

    Oh ja bitte! 1,5 Stunden purer Playstation Genuss - ich vermisse die längeren, grösseren Shows von Sony. Ich brauche eine neue "E3 2016 Konferenz"

  15. Zentrakonn sagt:

    Wo war die MS Show gut ? Die besten Titel die gezeigt wurden waren zufällig keine exklusiven Titel 🙂

  16. keepitcool sagt:

    @Enova
    Joa aber ganz ehrlich. Gerade solche Titel wie GoWR, HFW und GT7 sind halt keine Schocker in dem Sinne das man überrascht wäre. Alles was du sonst noch aufzählst sind Titel die bereits fix und angekündigt sind.
    Was ich meinte sind Neuankündigungen, Überaschungen und v.a. Übernahmen. Wie gesagt, Dinge die die XBOXler treffen, z.b. die Übernahme der Konami-IPs, das schliesst z.b. dann ein MGS Remake oder ein neues Silent Hill mit ein...Ich möchte das Sony nun richtig zurückschlägt und kontert und nicht einfach Spiele zeigt die wir kennen

  17. Enova sagt:

    Habe doch gesagt das Sony noch unangekündigte Spiele von den anderen Playstation Studios hat. Ich brauche doch jetzt nicht alle Studios aufzählen von den man noch nicht weißt woran sie gerade arbeiten. Welche Studios das sind kannst du bestimmt selbst in Erfahrung bringen. Hier habe ich nur aufgezählt was momentan auf Reddit gehandelt wird. Warum sollte Konami ihre IPs verkaufen, wenn sie selbst damit noch Geld scheffeln können? Das sie ihre IPs auslagern ist schon ein Erfolg und gibt jemanden wie Sony die Chance das wir überhaupt noch einen Silent Hill oder MGS Remake bekommen können. Ich weißt gar nicht ob es Sonys Stil ist Übernahmen auf ein Event anzukündigen, dass ist doch eher was für ihren Blog. Ganz ehrlich diese Kleinkriege mit den Xboxlern geht mir auf den Keks. Wenn man von dem was MS gezeigt hat Angst um Sony haben muss, dann ist das Vertrauen in Sony echt nichts Wert. Sony liefert immer ab, warum sollte das jetzt anders sein? Außer Forza hat mich von der Grafik Qualität bei MS rein gar nichts beeindruckt (Flugsimulator kannte ich schon).

  18. keepitcool sagt:

    Die Frage ist halt ob das reichen wird. Da gehts doch gar nicht um irgendein Vertrauen in Sonys Stärke. Fakt ist halt das man auf er E3 einfach gesehen hat das MS mittlerweile gefühlt aus dem Vollen schöpfen kann und einfach sehr viele Exklusives in der Pipeline hat. Man bedenke das auch einige Titel noch gar nicht gezeigt wurden.
    Sony wird also früher oder später reagieren müssen und klar gehören dazu auch einfach Übernahmen um 1st-partytechnisch zu wachsen und den eigenen Output zu maximieren, ist doch völlig klar...
    Im Laufe des Jahres sollten schon rund 3-4 Studios das 1st-Partynetzwerk erweitern und ja, ich meinte eben die Auslagerung der Konami-Ips. Wenn dies geschieht MUSS Sony bereit sein. Wenn MS sich das auch noch schnappt wäre das ein weiterer Tiefschlag für Sony nach dem Bethesda-Deal...Gerade wenn Sony es schafft solche IPs wie MGS,,Castelvania und v.a. Silent Hill (auf das auch viele XBOXLer heiss sind) wäre das ein starker Konter.
    So oder so, ich wünsche mir als PS-Fan einfach bald eine Reaktion, irgendwas Cooles und ja, so ehrlich bin ich halt einfach, irgendwas was den XBOXLern wehtun würde, irgendeine Übernahme oder irgendwelche Markenrechte an beliebten IPs wo die XBOXler in die Röhre schauen werden:-)

  19. Saowart-Chan sagt:

    @keepitcool

    Andere möchten Spiele und du willst Hauptsächlich Studio Übernahmen bei dem Sony Event sehen.......Ist dein Vertrauen in Sony so gering, dass du die ganze Zeit an Sony zweifelst? ^^;

  20. Mr.x1987 sagt:

    @Keepitcool die meisten Spiele die in der MS Show gezeigt wurden, waren doch "Launch exclusiv"

  21. keepitcool sagt:

    @Saowart
    Ich möchte Beides. Spiele kommen ja, wäre auch kurios wenn Sony auf dem nächsten Event plötzlich Haushaltsgeräte vorstellen würde;-)...Mir gehts aber auch immer um Konter, um Übernahmen, um Zähne zeigen, um das Reagieren auf MSs Studioübernahmen und die E3-PK...

  22. Saowart-Chan sagt:

    @keepitcool

    Okay.............

  23. Enova sagt:

    Ich kann jetzt nur raten, aber vielleicht geht es bei Konami und ihren IPs nicht nur ums Geld. Ich mein, wenn es nur darum ginge, warum verscherbeln sie ihre IPs dann nicht schon längst? Vielleicht will Konami auch erst mal ein Konzept für ihre IPs sehen, damit die Version von einem Silent Hill erhalten bleibt und man die Marke nicht zerstört und da sehe ich Sony eindeutig stärker. Selbst beim Kinofilm von MGS verlangte Sony von dem Regisseur (er wollte den Film unbedingt machen, weil er ein riesen MGS Fan ist. Er ist auch mit Kojima befreundet) das dieser ein Konzept vorstellt, an den er dann Monate saß, damit Sony überhaupt über ein Kinofilm nachdachte und sich bei Konami die Filmrechte sicherte.

  24. Frosch1968 sagt:

    Mich würde bei der PS am meisten ein neues VR interessieren. Wenn das gut funktioniert und entsprechend unterstützt wird, könnte das irgendwann Mal ein Kaufgrund für mich werden
    Exklusivspiele reizen mich so überhaupt nicht.
    Nicht weil sie schlecht wären, sondern weil es ohnehin sehr viele gute Spiele auf allen Plattformen gibt.

  25. Saowart-Chan sagt:

    @Frosch1968

    PSVR 2 wurde von Sony schon offiziell bestätigt und wird nur ein Kabel haben! :DD

  26. Frosch1968 sagt:

    @Saowart-Chan
    Ich hoffe auf gute Auflösung und Bildwiederholfrequenz.
    Die Leistung der PS5 sollte ja deutlich bessere Ergebnisse ermöglichen als noch bei PS4.