Returnal: Update 1.4.1 behebt Problem mit defekten Spielstände und mehr

Unter der Versionsbezeichnung 1.4.1 steht ab sofort ein neues Update zum PS5-exklusiven Action-Titel "Returnal" bereit. Behoben wird unter anderem ein Fehler, der zu defekten Spielständen führen konnte.

Returnal: Update 1.4.1 behebt Problem mit defekten Spielstände und mehr

"Returnal": Entwickler beheben weitere Fehler.

Zum Start in die neue Woche steht ein frisches Update bereit, das den exklusiv für die PlayStation 5 erhältlichen Action-Titel „Returnal“ auf die Version 1.4.1 hebt.

Offiziellen Angaben zufolge werden mit dem Patch diverse Fehler behoben, mit denen „Returnal“ zuletzt noch zu kämpfen hatte. Allen voran wurde der Bug in Angriff genommen, der in seltenen Fällen dazu führen konnte, dass eure Spielstände beschädigt wurden und nicht mehr korrekt gelesen werden konnten. Dieser Fehler gehört laut den Entwicklern von Housemarque nun der Vergangenheit an.

Weitere Fehlerbehebungen in der Übersicht

Ebenfalls behoben wurde das Problem, das verhinderte, dass die täglichen Herausforderungen in „Brüchiges Ödland“ wie vorgesehen abgeschlossen werden können. Weiter weisen die Entwickler von Housemarque darauf hin, dass die folgenden Trophäen nun durch ein erneutes Durchspielen des Akt-3-Endes freigespielt werden können: „Atropinisches Überleben“, „Willkommen zu Hause“ und „Sünden der Mutter“.

Zum Thema: Housemarque: Sony übernimmt die Returnal-Entwickler

Abschließend wurden die teilweise fehlerhafte Darstellung von neuen Gegenständen beim Scannen sowie der Fehler, der zum Spawn von falscher Beute in der täglichen Herausforderung führte, aus der Welt geschafft.

„Returnal“ erschien im April dieses Jahres für die PlayStation 5 und soll laut Housemarque den Grundstein für weitere große Projekte des finnischen Studio legen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Crunchyroll Expo 2022

Studio BONES-Boss spricht im PLAY3.DE-Interview über Mob Psycho 100 & mehr

P.T.

Hideo Kojima und Guillermo del Toro erinnern an den Jahrestag

Alone in the Dark

Reboot mit ersten Bildern, Trailer Story-Details bestätigt

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Motherlucker

Motherlucker

05. Juli 2021 um 15:52 Uhr