Bright Memory Infinite: Weiterer Gameplay-Trailer eingetroffen

Kommentare (8)

Im neuesten Gameplay-Trailer zu "Bright Memory Infinite" geht es actionreich zur Sache. Das Video dazu und ein paar Informationen zum Spiel findet ihr in diesem Artikel.

Bright Memory Infinite: Weiterer Gameplay-Trailer eingetroffen
"Bright Memory Infinite" ist ein Ego-Shooter mit Nahkampf- und Stealth-Elementen.

Der First-Person-Shooter „Bright Memory Infinite“ hat einen neuen Trailer erhalten, in dem überwiegend Gameplay-Szenen gezeigt werden. Auch ein paar Ausschnitte von Zwischensequenzen bekommt ihr zu sehen.

Stealth-Passagen und jede Menge Action

Anhand des Trailers könnt ihr euch ein genaueres Bild vom Spiel machen, das vom chinesischen FYQD-Studio entwickelt und von Playism vertrieben wird. Zu Beginn sehen wir ein paar Stealth-Passagen, in denen die Gegner aus dem Hinterhalt angegriffen werden. Im Anschluss taucht ein überdimensionaler Bossgegner auf.

Neben eurem Gewehr und eurer Pistole könnt ihr jederzeit von einer Nahkampfwaffe Gebrauch machen, mit der ihr auch Angriffe parieren könnt. Zudem könnt ihr Spezialattacken einsetzen. Die Entwickler verfolgen damit einen ähnlichen Ansatz wie bei „Shadow Warrior“. Dort schlüpft ihr in die Rolle eines Ninjakriegers, der sowohl sein Schwert als auch Schusswaffen für den Kampf benutzt.

Das Video erinnert an den letzten Gameplay-Trailer, der im vergangenen Monat veröffentlicht wurde:

Related Posts

Die Handlung wird in einer futuristischen Stadt im Jahr 2036 ausgetragen. Als plötzlich unbekannte Phänomene am Himmel auftauchen, werden mehrere Mitglieder einer geheimnisvollen Organisation losgesendet, um dem Ursprung auf den Grund zu gehen. Am Ende des Spiels bekommt ihr es mit Oberbösewicht General Lin zu tun.

„Bright Memory Infinite“ soll in diesem Jahr für Xbox Series X/S und PC erscheinen. Eine PS5-Fassung ist für einen späteren Zeitpunkt geplant.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. consoleplayer sagt:

    Auf mich macht Bright Memory Infinite nach wie vor einen sehr guten Eindruck.

  2. Bulllit sagt:

    Ein mix aus Doom, COD und Nioh.

  3. logan1509 sagt:

    Sieht aus wie Shadow Warrior light

  4. consoleplayer sagt:

    RobAcid
    Optik und Gameplay erwarte ich auch etwas Gutes, zumindest spricht es mich durchaus an. Ja, die Story dürfte der Knackpunkt werden.

  5. LeSponge sagt:

    Nicht jedes Spiel braucht eine gute Story um gut zu sein. Wenn man bedenkt das Bright Memory von nur einem Menschen entwickelt wurde war das schon beachtlich.

  6. Eloy29 sagt:

    Angefangen hatte es als ein Mann Projekt , jetzt sind es bedeutend mehr die dort Arbeiten.

  7. LeSponge sagt:

    @ Eloy29 das stimmt. Aber Bright Memory, also die non Infinite Version, worauf sich hier im Kommentarbereich bezogen wurde stammt von einer Person.

  8. Devil-Ninja sagt:

    wird im auge behalten