Mortal Kombat Legends: Für neuen Zeichentrickfilm gelten keine Regeln + Video-Clip

Kommentare (1)

Mit "Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms" erscheint bald ein neuer Zeichentrickfilm zum kultigen Prügelspiel-Franchise. Laut einem der Schöpfer der Reihe würden für den Film keine Regeln gelten.

Mortal Kombat Legends: Für neuen Zeichentrickfilm gelten keine Regeln + Video-Clip
Sonya Blade und Johnny Cage kehren in "Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms" zurück.

Während bei uns vor wenigen Tagen erst das „Mortal Kombat“-Reboot auf Blu-ray und DVD veröffentlicht wurde, bringt sich mit dem Zeichentrickfilm „Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms“ bereits der nächste Ableger des Franchise in Stellung. Für diesen sollen, wie einer der Schöpfer der Videospiel-Vorlage verspricht, keine Regeln gelten. Außerdem wurde ein neuer Clip veröffentlicht, den ihr euch weiter unten ansehen könnt.

Mortal Kombat Legends: „Gibt es irgendwelche Regeln? Nein“

Am vergangenen Wochenende fand die diesjährige Ausgabe der San Diego Comic-Con statt und auch der kommende Animationsfilm war mit einem eigenen Panel vertreten (via IGN). Als Gäste waren Produzent Rick Morales, Drehbuchautor Jeremy Adams und Ed Boon von NetherRealm Studios vor Ort. Letzterer ist einer der Schöpfer des Franchise, der die Prügelspielreihe bereits seit ihren Anfangstagen begleitet und prägt.

Boon ist, wie bereits beim Vorgänger, als kreativer Berater an „Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms“ beteiligt. Er sprach unter anderem darüber, ob das Entwicklerstudio den Machern des Zeichentrickfilms irgendwelche Vorgaben gemacht hätte, welche Charaktere getötet werden dürften und welche nicht. Wie Boon diesbezüglich ausführte, sei das definitiv nicht der Fall gewesen: „Gibt es irgendwelche Regeln? Nein.“

Wie er anschließend ergänzt, wären er und seine Kollegen von NetherRealm Studios „die größten Heuchler der Welt“, wenn sie den Filmemachern irgendwelche Vorgaben dieser Art gemacht hätten, da sie selbst ihre Charaktere bereits mehrfach umgebracht haben. Schauspieler Joel McHale („Community“), der Johnny Cage seine Stimme leiht, fügte schmunzelnd hinzu: „Wen auch immer Ed nervig findet, wird sterben.“

Darüber hinaus sprachen Morales und Adams noch über Serienurgestein Liu Kang, dem in „Battle of the Realms“ eine wichtige Rolle zukommen soll. Laut Morales sei der Charakter „das Herzstück des Films“ und es sei ein Schlüsselelement innerhalb der Handlung, seine Beziehung mit Raiden näher zu ergründen. Laut Adams ging es den Machern auch darum, Liu Kang in der Fortsetzung „den ihm gebührenden Platz einzuräumen.“

Zum Thema: Mortal Kombat Legends: Trailer zum neuen Zeichentrickfilm veröffentlicht

Der neue Zeichentrickfilm setzt kurz nach den Geschehnissen seines Vorgängers „Mortal Kombat Legends: Scorpion’s Revenge“ an und bringt einige bereits bekannte Figuren wie Johnny Cage und Sonya Blade zurück. Diesmal sind die Einsätze jedoch höher, denn das Schicksal allen Lebens in allen Welten steht auf dem Spiel. Wer fortbestehen darf, darüber soll ein großes Turnier entscheiden: das Mortal Kombat.

In den USA wird „Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms“ am 31. August 2021 auf 4K-Blu-ray, Blu-ray und Digital im Handel veröffentlicht. Ob der Animationsfilm auch hierzulande erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Freut ihr euch bereits auf „Mortal Kombat Legends: Battle of the Realms“?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mr.Retrowave sagt:

    Hört sich gut an!