Splitgate: Beta erreicht neuen Meilenstein – „Spannende News“ auf der Gamescom

Kommentare (2)

Wie die Entwickler von 1047 Games bekannt gaben, erreichte die offene Beta des Multiplayer-Shooters "Splitgate" kürzlich den nächsten beeindruckenden Meilenstein. Passend dazu stellte uns das Studio spannende Neuigkeiten im Rahmen der Gamescom 2021 in Aussicht.

Splitgate: Beta erreicht neuen Meilenstein – „Spannende News“ auf der Gamescom
"Splitgate": Die offene Beta des Shooters erfreut sich großer Beliebtheit.

Nur kurz nach dem offiziellen Start der Beta zeichnete sich ab, dass die Entwickler von 1047 Games mit „Splitgate“ einen echten Volltreffer landeten.

So zog die Mischung aus „Halo“ und „Portal“ in den ersten Tagen nach dem Start der Beta unerwartet viele Spieler an, was wiederum dazu führte, dass die Server unter der Last des Andrangs in die Knie gingen. Performance-Probleme und lange Warteschlangen beim Start des Spiels waren die Folge. Mittlerweile bauten die Macher von 1047 Games die Server-Kapazitäten aus und wiesen nun zudem darauf hin, dass die offene Beta von „Splitgate“ den nächsten Meilenstein erreichte. Mittlerweile wurde diese mehr als zehn Millionen Mal heruntergeladen.

Open-Beta könnte verlängert werden

Weiter heißt es im Rahmen der entsprechenden Mitteilung, dass 1047 Games darüber nachdenkt, die offene Beta von „Splitgate“ noch einmal zu verlängern. Konkrete Details zu diesem Thema ließ sich das Studio bisher allerdings nicht entlocken. Diese könnten auf der Gamescom 2021 folgen, auf der 1047 Games „spannende Neuigkeiten“ zu „Splitgate“ mitteilen möchte.

Zum Thema: Splitgate: Next-Gen-Upgrade für PS5 & Xbox Series X bestätigt

Da es seitens des Studios heißt, dass diese am 25. August 2021 genannt werden sollen, liegt die Vermutung nah, dass „Splitgate“ zu den mehr als 30 Spielen gehört, die im Zuge des „Opening Night Live“-Events am kommenden Mittwoch präsentiert werden.

Während die Pre-Show um 19:30 Uhr unserer Zeit startet, wird die „Opening Night Live“-Hauptshow von 20 bis 22 Uhr stattfinden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Sakai sagt:

    Obwohl ich sowas eigentlich nicht zocke, hat es mit auch ganz gut gefallen. Nur der ganze F2P und loot shit gefallen mir ganz und gar nicht. Schade, hätte eine gute Alternative zu Halo werden können.

  2. Puhbaron sagt:

    @Sakai Dir gefällt es nicht, das es free to Play ist? Meinst du den Loot an sich oder weil's nur Kosmetik ist ?