WRC 10: Der Lackierungs-Editor im neuen Trailer vorgestellt

Kommentare (1)

Anfang September wird das Rennspiel "WRC 10" für die Konsolen und den PC erscheinen. Zu den gebotenen Neuerungen gehört der Lackierungs-Editor, der heute in einem passenden Trailer vorgestellt wird.

WRC 10: Der Lackierungs-Editor im neuen Trailer vorgestellt
"WRC 10" erscheint im September 2021.

In Zusammenarbeit mit dem Publisher Nacon veröffentlichen die Entwickler von KT Racing in Kürze das Rennspiel „WRC 10“ für die Konsolen und den PC.

Versprochen werden zum einen die obligatorischen Verbesserungen in Form einer optimierten Grafik oder einer weiter verfeinerten Spielmechanik. Darüber hinaus dürfen sich Spieler von „WRC 10“ in diesem Jahr über eine weitere Neuerung freuen. Die Rede ist vom umfangreichen Lackierungs-Editor, mit dem es euch ermöglicht wird, euch kreativ auszuleben und eigene Lackierungen für eure Fahrzeuge zu erschaffen.

Ein neuer Look für eure Fahrzeuge

„Dieses noch nie in WRC dagewesene, umfassende Werkzeug lädt die Fans dazu ein, ihre Fantasie auszuleben. In WRC 10 ist es möglich, für die fast dreißig enthaltenen WRC-, WRC 2-, WRC 3- und Junior WRC-Fahrzeuge ebenso wie für die historischen Fahrzeuge neue, völlig einzigartige Designs und Lackierungen zu erstellen. Farben, Formen, Aufkleber, Logos, Schriftzüge und viele weitere Möglichkeiten erlauben es, einen individuellen Stil umzusetzen und eigene Designs ins Spiel einzubringen – natürlich auch in den Karriere-Modus“, wird der Lackierungs-Editor von offizieller Seite kommentiert.

Zum Thema: WRC 10: Neuer Trailer zeigt den legendären Subaru Impreza WRC 1997 in Aktion

„WRC 10“ erscheint am 2. September 2021 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One sowie die Xbox Series X/S. Zu einem späteren Zeitpunkt wird zudem eine Umsetzung für die Switch folgen. Einen konkreten Termin bekam der Ableger für Nintendos Plattform bisher jedoch nicht spendiert.

Weitere Details und Eindrücke zu „WRC 10“ findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ResidentDiebels sagt:

    sollte in jedem racing game pflicht sein