Battlefield 2042: Insider bezeichnet das Gerücht um eine weitere Verschiebung als Quatsch

Auf Reddit wurde das Gerücht in Umlauf gebracht, dass sich der Multiplayer-Shooter "Battlefield 2042" auf den März 2022 verschieben könnte, sofern die Beta nicht rund laufen sollte. Laut dem für gewöhnlich gut informierten Insider Tom Henderson können wir das Gerücht jedoch guten Gewissens ignorieren.

Battlefield 2042: Insider bezeichnet das Gerücht um eine weitere Verschiebung als Quatsch

"Battlefield 2042" erscheint im November 2021.

In dieser Woche öffnet die offizielle Beta zum kommenden Multiplayer-Shooter „Battlefield 2042“ ihre Pforten und wird interessierten Spielern die Möglichkeit bieten, einen ersten ausführlichen Blick auf das neue Werk aus dem Hause DICE zu werfen.

Gleichzeitig möchten die Entwickler von DICE die Beta nutzen, um Feedback seitens der Spieler zu sammeln und auf Basis dessen Verbesserungen in Angriff zu nehmen. Kurz vor dem Start der Beta kam das Gerücht auf, dass Electronic Arts und DICE eine Verschiebung auf den März 2022 in Betracht ziehen, sollte die Beta nicht entsprechend rund laufen. Als vermeintlicher Beweis wurde ein Schnappschuss herangezogen, der aus einem internen Meeting stammen soll.

Mehrere Quellen bestätigen den November als Releasezeitfenster

Geht es nach dem Industrie-Insider Tom Henderson, der sich in der Vergangenheit als verlässliche Quelle einen Namen machte, dann können wir das Gerücht um die mögliche Verschiebung guten Gewissens ignorieren. Wie Henderson berichtet, haben ihm nämlich gleich mehrere Quellen bestätigt, dass der 19. November 2021 als Releasetermin von „Battlefield 2042“ fest gesetzt ist – unabhängig von der Beta.

Zum Thema: Battlefield 2042: Maus- und Tastatur-Unterstützung auf den Konsolen? Das sagt DICE

„Der Reddit-Post über die Verschiebung von Battlefield 2042 auf März 2022 ist Quatsch. Alle, mit denen ich gesprochen habe, sagen, dass es unabhängig von der Beta am 19. November veröffentlicht wird, weil das Team zuversichtlich ist, dass es fertig ist“, so Henderson. Denkbar wäre laut dem Insider allenfalls, dass bestimmte Teile des Shooters wie beispielsweise die neue „Hazard Zone“ verschoben werden, sofern diese bis zum Release nicht fertiggestellt werden können. Doch auch dies sei unwahrscheinlich.

„Battlefield 2042“ befindet sich für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S in Entwicklung.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus

Jahresmitgliedschaft für 39,99 Euro im Angebot - Nur noch heute!

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Knoblauch1985

Knoblauch1985

04. Oktober 2021 um 15:14 Uhr
dieselstorm

dieselstorm

04. Oktober 2021 um 15:55 Uhr
dieselstorm

dieselstorm

04. Oktober 2021 um 16:27 Uhr
ResidentDiebels

ResidentDiebels

04. Oktober 2021 um 16:57 Uhr
Knoblauch1985

Knoblauch1985

04. Oktober 2021 um 17:19 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

04. Oktober 2021 um 17:23 Uhr
clunkymcgee

clunkymcgee

04. Oktober 2021 um 20:03 Uhr
dieselstorm

dieselstorm

04. Oktober 2021 um 20:22 Uhr
theHitman34

theHitman34

05. Oktober 2021 um 10:33 Uhr