Sniper Elite 5: Release eingegrenzt, Trailer, Infos und Bilder

"Sniper Elite 5" wird im kommenden Jahr auf den Markt gebracht, wie Rebellion zu verstehen gab. Schon heute liegen ein Trailer und Informationen zum Spiel vor.

Sniper Elite 5: Release eingegrenzt, Trailer, Infos und Bilder

Im neuen Shooter verschlägt es euch nach Frankreich.

Rebellion hat mitgeteilt, dass „Sniper Elite 5“ im kommenden Jahr veröffentlicht wird. Einen präzisen Termin gab das Unternehmen zunächst nicht preis. Allerdings stehen mit PS5, PS4, PC, Xbox One und Xbox Series X/S die unterstützten Plattformen fest. Unterhalb dieser Zeilen seht ihr einen Trailer.

Zerschlagt die Operation Kraken

In „Sniper Elite 5“ schlüpft ihr in die Rolle des Schützen Karl Fairburne, den es im Jahr 1944 nach Frankreich verschlägt, um der Operation Kraken entgegenzutreten. Am Atlantikwall stößt er auf ein geheimes Nazi-Projekt, das den Krieg zu entscheiden droht, bevor die Alliierten in Europa richtig einschreiten können. Es ist die erwähnte Operation Kraken. In diesem Zuge muss der Protagonist hochrangigen Nazi-Offiziere ausschalten, um die Operation Kraken zu beenden.

Laut Hersteller basieren die Maps auf echten Schauplätzen in Frankreich des Jahres 1944. Zudem sollen sie die „größten und realistischsten Areale in der Geschichte der Serie“ darstellen. Ebenfalls können Spieler einen Freund einladen, der ihnen bei einer Mission hilft.

„Sniper Elite 5 setzt das unvergleichliche taktische Scharfschützenerlebnis des Franchises fort. Die unglaubliche Ballistik und die verbesserte Kill-Cam heben das beliebte Feature auf das nächste Level. Neue Anpassungsoptionen ermöglichen es Spielern, ihr Gewehr, andere Waffen und die entsprechende Munition an die Mission und ihren individuellen Spielstil anzupassen“, so Rebellion.

Die wichtigsten Features laut Hersteller im Überblick:

  • Die Schauplätze wurden durch Fotogrammmetrie erfasst, um eine immersive Umgebung zu schaffen.
  • Mehrere Infiltrations- und Extraktionspunkte sowie Ziele auf der Tötungsliste bieten bei jeder Mission eine neue Perspektive.
  • Spieler können Ziplines verwenden, um Hänge schnell herunterzurutschen und sich an Felsvorsprüngen entlanghangeln.
  • Spieler müssen die Optionen für Gewehrschaft und Lauf abwägen sowie Schwerkraft, Wind und Herzfrequenz berücksichtigen.
  • An Werkbänken können Spieler viele Aspekte ihrer Waffe anpassen und verbessern.
  • Zielfernrohre, Schäfte, Läufe, Magazine und mehr lassen sich austauschen.
  • Der neue Multiplayermodus gibt euch die Möglichkeit, als Scharfschütze der Achsenmächte in die Kampagne eines anderen Spielers einzudringen und ein Katz-und-Maus-Spiel zu beginnen.
  • Der eigene Charakter und dessen Ausrüstung können individuell angepasst werden.
  • Die Röntgen-Kill-Cam kehrt zurück. Projektile werden von Knochen auf unvorhersehbare Weise abgelenkt und bahnen sich dann einen neuen Weg durch feindliche Körper.

Der Vorgänger „Sniper Elite 4“ konnte sich durchaus sehen lassen. So kam der Shooter im Fall der PS4-Fassung auf einen Metascore von 77, basierend auf 55 Reviews. Der User-Score liegt bei einer 7.1. Nachfolgend der Trailer zu „Sniper Elite 5“:

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Cyberpunk 2077

Erreicht in dieser Woche täglich mehr als eine Million Spieler

Saints Row

Embracer Group von den durchwachsenen Reviews enttäuscht

GTA 6

Solidarität mit Rockstar - Frühe Versionen von Uncharted 4, Horizon und mehr präsentiert

Modern Warfare 2

Laute Beschwerden der Spieler lösen ein Déjà-vu aus

PS Plus Premium

Erster PS1-Klassiker wurde mit einer 50hz/60hz-Wechsel-Funktion versehen

Cyberpunk Edgerunners

Ein brutaler wie stylischer Netflix-Anime - Serienkritik

GTA 6

Offizielles Statement - Das sagt Rockstar Games zum großen Leak

Call of Duty Modern Warfare 2

Trailer zur Open Beta und Grafikvergleich

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DUALSHOCK93

DUALSHOCK93

12. Dezember 2021 um 11:12 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

12. Dezember 2021 um 11:17 Uhr
Rushfanatic

Rushfanatic

12. Dezember 2021 um 11:49 Uhr
MartinDrake

MartinDrake

12. Dezember 2021 um 12:01 Uhr
spencerhill

spencerhill

12. Dezember 2021 um 12:04 Uhr
Frag Sabbath

Frag Sabbath

12. Dezember 2021 um 13:59 Uhr
Konsolenheini

Konsolenheini

12. Dezember 2021 um 14:16 Uhr
RikuValentine

RikuValentine

12. Dezember 2021 um 20:56 Uhr