Avalanche Studios: Spiel von Paul Rustchynsky soll 2022 enthüllt werden

Paul Rustchynsky werkelt bei Avalanche an einem neuen Spiel. Was euch damit erwartet, werdet ihr in diesem Jahr erfahren. Denn die Ankündigung steht bevor.

Avalanche Studios: Spiel von Paul Rustchynsky soll 2022 enthüllt werden

Paul Rustchynsky war unter anderem für "DriveClub" verantwortlich.

Paul Rustchynsky, ehemaliger Director der inzwischen geschlossenen Evolution Studios, wo Spiele wie „DriveClub“ und „MotorStorm“ entstanden, feiert das neue Jahr mit der Ankündigung, dass er 2022 das Videospiel enthüllen wird, an dem er in der britischen Niederlassung der Avalanche Studios arbeitet. Diese wurde vor knapp einem Jahr in Liverpool eröffnet.

Ankündigung in Tweet bestätigt

In seiner Grußbotschaft mit „guten Vorsätzen für 2022“ erklärte Rustchynsky: „2021 haben wir (Avalanche Studios Group) eine neue Niederlassung in Liverpool eröffnet. Und das war eine aufregende Zeit, weil ich damit eines der wichtigsten Ziele erreichen konnte, die ich mir beruflich gesetzt hatte. Im Jahr 2022 werden wir das neue Spiel ankündigen, an dem wir seit einem Jahr arbeiten.“

Der „DriveClub“-Creator zog es vor, keine weiteren Angaben über die Art und das Genre seines nächsten Spiels zu machen. Doch die Reaktionen auf seine Nachricht in den sozialen Medien lassen vermuten, dass viele Spieler offenbar auf die Ankündigung eines spirituellen Nachfolgers von „DriveClub“ oder zumindest auf ein neues Rennspiel, das an die „MotorStorm“-Reihe anknüpfen kann, warten.

Schon im November 2020 diskutierte Rustchynsky mit den Fans über die Wahrscheinlichkeit, dass die PlayStation-Marken „Driveclub“ und „MotorStorm“ eines Tages mit Nextgen-Updates und Remasters zurückkehren könnten. In diesem Zuge erinnerte er die Interessenten daran, dass alle Rechte bei Sony liegen.

Was Avalanche betrifft, so ist das schwedische Unternehmen, das hinter „Just Cause“, „Mad Max“ und „Generation Zero“ steht, an mehreren Fronten aktiv und entwickelt derzeit das Xbox-exklusive „Contraband“.

Weitere Meldungen zum Thema: 

Paul Rustchynsky kann in der Videospielbranche auf eine lange Karriere zurückblicken, in der er seit 2003 aktiv ist – beginnend in der Qualitätskontrolle bei Codemasters. Als Game Designer, Lead Designer, Design Director und Game Director werkelte er unter anderem an den oben genannten PlayStation-Marken und später bei Codemasters an „Onrush“ sowie bei den Slightly Mad Studios an „Project Cars 3“. Es ist anzunehmen, dass er auch bei der Avalanche Studios Group ein Rennspiel hervorbringen wird.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS4 & PS5

Diese Spiele kommen neu auf den Markt

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

_Hellrider_

_Hellrider_

03. Januar 2022 um 12:06 Uhr
sonderschuhle

sonderschuhle

03. Januar 2022 um 12:16 Uhr
Nathan Drake

Nathan Drake

03. Januar 2022 um 12:42 Uhr