Silent Hill: Konami ließ offizielle Domain auslaufen - Ein Scherzkeks griff zu

Wieder einmal versäumten es die Verantwortlichen von Konami, den Schutz der offiziellen "Silent Hill"-Domain zu erneuern. Dieses Mal jedoch mit Folgen, da ein Nutzer kurzerhand zugriff und Konami die Domain wegschnappte.

Silent Hill: Konami ließ offizielle Domain auslaufen – Ein Scherzkeks griff zu

In den vergangenen Monaten wurde der japanische Publisher Konami immer wieder mit einem möglichen Comeback der „Silent Hill“-Reihe in Verbindung gebracht. Zum Start in die neue Woche macht das Unternehmen aber vor allem mit einem Fauxpas von sich reden, der Konami in dieser Form nicht zum ersten Mal unterläuft.

So versäumte es Konami bereits im Dezember 2019, den Schutz der offiziellen „Silent Hill“-Domain zu erneuern. Allerdings hatte seinerzeit niemand Interesse daran, die zwischenzeitlich frei gewordene und 9.835 US-Dollar teure Domain zu erwerben. Im aktuellen Fall lief die Sache jedoch ein wenig anders. Erneut aktualisierte Konami den Schutz an der Domain „Silenthill.com“ nicht. Ein Scherzkeks nutzte die sich bietende Gelegenheit, entschloss sich dazu, die offizielle Domain der „Silent Hill“-Reihe zu erwerben und diese mit dem Titel „Er war zuerst da“ zu versehen.

Wie geht es mit der Silent Hill-Reihe weiter?

Darüber hinaus band er den Schnappschuss eines Tweets ein, der von Masahiro Ito, einem der kreativen Köpfe hinter „Silent Hill 2“, vor wenigen Tagen abgesetzt wurde. In dem besagten Tweet ließ sich Ito wie folgt aus: „Ich wünschte, ich hätte diesen verdammten Pyramid Head niemals entworfen.“ Näher ins Detail ging Ito diesbezüglich zwar nicht. Es wird allerdings spekuliert, dass Ito die ungeheure Popularität von Pyramid Head, die zu diversen Auftritten in anderen Spielen und Medien führte, irgendwann zu viel wurde.

Weitere Meldungen zu Silent Hill:

Wie es mit der „Silent Hill“-Reihe weitergehen wird, steht weiterhin in den Sternen. Im vergangenen Jahr machten immer wieder Berichte über eine mögliche Rückkehr der Kult-Serie die Runde. So berichteten gleich mehrere Quellen über einen Reboot von „Silent Hill“, der sich bei den „Death Stranding“-Machern von Kojima Productions in Entwicklung befinden soll. Darüber hinaus war von einem zweiten Projekt in Form eines Adventures die Rede.

Konami selbst wollte die Gerüchte um die Rückkehr der „Silent Hill“-Reihe bisher weder bestätigen noch dementieren.

Quelle: PCGamer

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PS Plus Essential, Extra und Premium

Offizieller Leitfaden und vollständiges Lineup für Asien

Game Pass

Ehemaliger Xbox-Manager macht sich Sorgen um die Auswirkungen

Call of Duty Warzone 2

Gerüchte sprechen von Verhör-Mechanik und weiteren Neuerungen

PlayStation VR2

Showcase in Kürze? Insider berichtet von "Gerüchten"

PS4 & PS5

Sniper Elite 5 und mehr - Neuerscheinungen der Woche

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

SeniorRicketts

SeniorRicketts

28. Februar 2022 um 10:54 Uhr
Shorerock91

Shorerock91

28. Februar 2022 um 16:08 Uhr