Hitman: Agent 47 sollte die "Coca-Cola" der Stealth-Spiele sein

Das kommende Buch "The History of the Stealth Game" geht unter anderem auch auf die Entwicklung der "Hitman"-Reihe ein. So auch auf das Design von Agent 47, das absolut ikonisch sein sollte.

Hitman: Agent 47 sollte die „Coca-Cola“ der Stealth-Spiele sein

Wenn man an Agent 47 aus der „Hitman“-Reihe denkt, kommt einem wohl zuallererst der kahle Kopf des Auftragsmörders in den Sinn. Das ist auch so gewollt, wie Janos Flösser, Mitbegründer des Entwicklerstudios IO Interactive, in einem neuen Buch erklärt. Der haarlose Agent 47 sollte so etwas wie die Coca-Cola-Flasche der Stealth-Spiele sein.

„The History of the Stealth Game“ über das ikonische Agenten-Design

In einem neu veröffentlichten Auszug aus dem kommenden Buch „The History of the Stealth Game“ wird unter anderem beschrieben, was sich IO Interactive bei dem Design von Agent 47 dachte. Das Buch des Spielejournalisten Kirk McKeand widmet sich ganz dem Stealth-Genre und konzentriert sich in einem Kapitel auf die Entwicklung der „Hitman“-Reihe.

Wie McKeand erklärt, war es das Hauptziel des Entwicklerteams, eine Marke zu schaffen, die wie Coca-Cola den Test der Zeit bestehen kann. „Wenn man am Strand spazieren geht und ein Stück einer alten Coca-Cola-Flasche findet, und es ist nur ein Stück mit einem roten C darauf, dann weiß man, dass es nicht Pepsi oder Dr. Pepper ist“, so Janos Flösser, Mitbegründer von IO Interactive, in dem Buch. „Das ist definitiv Coca-Cola. Selbst wenn es sich um eine zerbrochene Flasche handelt, erkennst du sie, weil sie sie so gestaltet haben, dass du sie aus jedem Winkel und in jedem Kontext erkennen kannst.“

Mehr zum Thema:

Die ersten Elemente, die für Agent 47 entworfen wurden, waren sein charakteristischer kahler Kopf, der saubere schwarze Anzug, eine rote Krawatte sowie sein frisches weißes Hemd. „Das Team ließ sich im wahrsten Sinne des Wortes von einer Colaflasche inspirieren und prägte einen Strichcode auf den Hinterkopf der Figur. Dies wurde später durch seine charakteristischen Waffen, wie den Draht und seine beiden Silverballer-Pistolen, ergänzt“, schreibt McKeand weiter.

Quelle: VGC

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Crunchyroll Expo 2022

Studio BONES-Boss spricht im PLAY3.DE-Interview über Mob Psycho 100 & mehr

P.T.

Hideo Kojima und Guillermo del Toro erinnern an den Jahrestag

Alone in the Dark

Reboot mit ersten Bildern, Trailer Story-Details bestätigt

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Grinder1979

Grinder1979

28. Juni 2022 um 22:24 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

28. Juni 2022 um 23:48 Uhr
Doppeldenker86

Doppeldenker86

29. Juni 2022 um 07:49 Uhr